Was passiert eigentlich mit den bezahlten Reisen der Urlauber ....

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17411
    geschrieben 1423989609000

    @caribiangirl

    Der war gut... :D

    Könnte natürlich der Grund gewesen sein, warum so viele Urlauber Anfang August und Ende September auf den Straßen von Samos und Santorini unterwegs waren. Die suchten wohl alle ein Hotel... :shock1:

    Nene, Günter hat die Zahlen für 14 hier irgendwo veröffentlicht. Sie waren richtig gut.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17411
    geschrieben 1423994919000

    @mabysc

    Mitteilung des Hoteliers und des RL Ende September: 

    "Auf Santorini werden 2014 viele Hotels erstmalig bis Ende November geöffnet bleiben, da es derartig viele Anfragen für 1-2 wöchige Aufenthalte über Oktober hinaus gibt."

    Ich geh davon aus, dass das nicht erfunden war.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17411
    geschrieben 1423997728000

    @caribiangirl

    Zu "der Tourismus ist prozentual zurückgegangen" - und zu bereits erfolgten Buchungen für 2015:

    Aus einem anderen Thread eingefügt:

    Günter/HolidayCheck

    Buchungen im Dezember (14) für... Ziele Heraklion /+25% und Rhodos /+35 %.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • elena 2
    Dabei seit: 1296345600000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1424088023000

    Spannende Diskussion......

    aber ehrlich ich habe Zweifel in ein Land zu reisen in dem ich wegen meiner Nationalität ( vielleicht) nicht willkommen bin.

    Belehrt mich eines Besseren, aber ich hege meine Zweifel wie die Bevölkerung über mich als deutscher Urlauber denkt.  In den griechischen Medien wird ein Staatsmann unseres Landes in einer Wehrmachtsuniform mit zynischen Sprüchen dargestellt....

    Ja klar,  das ist Niveau Blöd Zeitung, aber sie wirkt oft meinugsbildend, leider. Auch wenn es nur Stammtischparolen sind.

    Sicherlich wird  nicht der Kellner im Restaurant, das Zimmermädchen oder der Mitarbeiter an der Rezeption  es mich spüren lassen, denn sie möchten sicherlich nur mein "Bestes"( spriche gerne mein Geld )  , aber allein dieses unterschwellige negative Gefühl mach mir zu schaffen. Ich fühle mich gerne willkommen, ehrlich willkommen und nicht als notwendiges Übel.

    Szenarien, wie es in diesem Land weiter geht, kann niemand mit Bestimmtheit voraus sagen, auch nicht ob irgendwann die verlangten Gelder der EU fliessen werden.

    Mich hält jedenfalls im Moment mein Bauchgefühl von einer Buchung ab. Und nein, es ist sicherlich nicht wegen des Geldes.

    Natürlich sind deutsche Urlauber weltweit nicht immer beliebt. Aber Darstellungen und Medienberichte über unser Land stehen zur Zeit nicht so in der Schlagzeilen dieser Länder wie im Moment in Griechenland., und wirken dementsprechend negativ.

    Wie seht ihr das Ganze........könnt ihr meine Gedanken nachvollziehen ?

  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1424088885000

    Also im letzten Jahr habe ich nichts gemerkt....ganz im Gegenteil... viele Griechen können die Situation ganz gut einschätzen und auch, wer den Hauptteil der Misere verursacht hat.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9168
    Verwarnt
    geschrieben 1424089732000

    Richtig @elena_2, das ist Stammtischgequatsche ≤ Bild-Niveau - insofern kann ich deine Gedanken nicht nachvollziehen...  :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Minerva72
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1424102710000

    Hallo Elena,

    ich würde mir an Deiner Stelle nicht so viele Gedanken darüber machen. Ich selbst halte mich in solchen Situationen immer an das Motto :Wie man hineinruft, so schallt es heraus". Ich versuche, freundlich und respektvoll mit den Menschen meines Urlaubslandes umzugehen, und bin damit bisher gut gefahren. Warum willst Du annehmen, dass man in Griechenland stärker auf die Blöd-Propaganda hereinfällt als anderswo?

    VG,

    Minerva

  • Passionsblume
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1424163795000

    Hallo Elena,

    ich kann deine Gedanken schon nachvollziehen. Denn es sind ja nicht nur Stammtischparolen, die da kursieren sondern auch von den gewählten Volksvertretern getätigte Äußerungen.

    Ich würde momentan auch nicht unbedingt nach Griechenland reisen.

    Gruß

    Passionsblume

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 896
    geschrieben 1424165799000

    für mich gibt es nur einen Grund , nicht nach Griechenland zu reisen .... und das ist 

    Dieser

    feel good
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1424167169000

    Hoffentlich bleibt dann überhaupt noch ne Gegend für Urlaub über.

    Auch in D gibts ja Regionen, wo ausländerfeindliches Zeug geschrieben und gebrüllt wird....

    Von einer (noch dazu rechten) Zeitung auf ein gesamtes Volk zu schliessen, zeugt schon ein bisserl von Bildzeitungsmentalität... Vielleicht wäre es hilfreich, sich mal zu informieren, was man da so postet. Wenn man solches Zeug verbreitet, ist man kein Stück besser, als die Macher eines solche Blattes.

    Evtl kann es ja auch helfen, sich im Urlaub mal nicht wie ein typisch deutscher Touri anzuziehen und aufzuführen, da kann man reichlich Sympathiepunkte sammeln....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!