Wie laufen Eure Geschäftsreisen ab - welche Freiheiten = Spielräume habt Ihr ?

  • boerot
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 354
    geschrieben 1205141262000

    Bei uns immer so günstig wir möglich - also mit der Bahn zum Flieger, günstigen Flug und günstiges Hotel. Ich glaub, viele Firmen müssen heutzutage sparsamer wirtschaften, da wird schon nach Angeboten gesucht. ;)

    LG

    Kontrolle ist gut - Vertrauen ist besser!!!
  • vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1205144457000

    Die Firma in der ich arbeite aggiert zwar Weltweit, ich als Jugendbetreuer darf aber nur innerhalb Deutschlands mal reisen. Aber nicht oft! Die anreise erfolgt daher immer mit der Bahn, aber auch nur 2.Klasse, mit Sitzplatzreservierung! Die Unterkünfte sind immer soweit okay, bekomm immer ÜF gebucht. Einmal war ich ne ganze Woche weg da gabs VP. Was ich dann nach meinen Terminen mache ist denen aber dann auch egal. Wenn die Unterkunfft nen Wellnessbereich hat nutze ich dann aber den, der war bei der einen Unterkunft wo ich eben ne Woche war sogar inklusive, nur den Masseur musste manb selber zahlen, aber der war auch ziemlich günstig! Alles in allem istes für mich aber okay, da ich normalerweise immer nur mal ein Tag weg muss, manchmal 2 oder eben einmal ne Woche!

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1205149232000

    bei mir ist es Umsatz abhängig zu gewissen Lieferanten muss ich zu Fuss oder mit Auto Stop,andere bezahlen den Flug und holen mich mit der Limousine ab,wieder andere senden mir an Weihnachten einen Fax zu mit den worten lass dich nie mehr blicken,

  • Tascha
    Dabei seit: 1113868800000
    Beiträge: 117
    geschrieben 1205151375000

    Ich bin selbständig und stelle des öfteren auf Messen aus.

    Da gilt für mich vor allem: Die Kosten so niedrig wie möglich halten.

    Anreise meist mit der Bahn, evtl. auch mal mit einer Kollegin im Auto.

    Beim Hotel ist mir einfach nur wichtig, dass ich die Messehalle gut zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmittlen erreichen kann und dass es möglichst billig ist. Wenn dann in der Nähe noch der ein oder andere Supermarkt ist, in dem ich mich mit Proviant für die Messe eindecken kann, ist das auch nicht schlecht.

    Ansonsten benötige ich keinen großen Luxus, da ich eh nur zum Schlafen im Hotel bin.

    Nur einmal habe ich eine Ausnahme gemacht: Vor ca. 2 Jahren hatte ich die Möglichkeit, in Las Vegas ausszustellen. Da habe ich mir dann einen schönen Urlaub im Bellagio mit allem drum und dran gegönnt. :D

    LG Natascha
  • T_Lohuis
    Dabei seit: 1164672000000
    Beiträge: 149
    geschrieben 1205234619000

    Hallo zusammen,

    also bei mir ist es in der Regel so, dass die Unterkunft von der Firma die die Fortbildung etc veranstaltet auch das Hotel stellt. Die Hotels sind dann in der Regel recht gut. Will ja auch keiner ein schlechtes Licht auf sich werfen. ;)

    Oft ist es dann so, dass der Veranstalter Abends in ein Restaurante zum Essen einläd, oder im Hotel gesondert etwas serviert wird. Meine geschäftlichen Reisen beschränken sich jedoch meist auf bis zu 3 Tagen. Daher kann ich nicht mitreden, wenn es um längere Aufenthalte geht.

    Die Anreise erfolgt in der Regel mit der Bahn. Das finde ich recht bequem, da man sich dort gemütlich mit dem Laptop zurück ziehen kann.

    Viele liebe Grüße

    Thorsten

    "Ob ein Mensch klug ist, erkennt man an seinen Antworten. Ob ein Mensch weise ist, erkennt man an seinen Fragen." Nagib Machfus
  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 833
    geschrieben 1205670349000

    Mein Dienstwagen hat knapp 500PS und ist 13Meter lang (Foto links) ;)

    Unterwegs hab ich denselben Hotelstandard wie unsere Reisegäste auch-in der Regel gute bis sehr gute Hotels,ÜF oder HP, im Rahmen von Besichtigungen oder Veranstaltungen immer freien Eintritt und ab und zu auch mal nen Bonus als "Multiplikator" bei Besuchen von Herstellern, Vertreibern oder Restaurants.

    Viele Grüße vom Niederrhein

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
  • uli11267
    Dabei seit: 1151452800000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1205696967000

    Nun ,früher war es schon etwas mehr Luxus aber heutzutage wird halt überall gespart.

    Flug erfolgt mit Economy , früher durfte man aussereuropäisch Business fliegen. Mietwagen in der Golfklasse (früher in der Passatklkasse). Hotels in Deutschland bis 70 Euro ohne Frühstück wobei Frühstück generell selbst zu tragen ist. Im Ausland hat man die Wahl zwischen der Pauschaltabelle und Hotelkostenrechnung. Das ist alles in allem immer noch sehr gut , wenn ich es vergleiche mit vielen Leuten ,die Woche für Woche auf Geschäftsreise gehen ohne einen Heller zu sehen , für das was sie an Auslagen haben. Deshalb nach oben ist Luft aber nach unten, Gott sei Dank, auch .... :p

    Tu was du willst , aber vergiss nie , wo du herkommst !
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!