• haribos777
    Dabei seit: 1324080000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1474279278000

    Hallo,

    ich plane derzeit mit meinem Kind, 6 Jahre in der ersten November Woche Urlaub auf Sylt

    kann mir jemand tips geben, die Anreise wird wohl mit dem Zug erfolgen,

    ein kleines hotel oder Pension mit frühstück wäre toll?

    Ist die Insel auch zu dieser Jahreszeit empfehlenswert?

    viele grüße

    Haribos!

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9358
    Verwarnt
    geschrieben 1474311902000

    Die Nordseeinseln lohnen immer! :D

    Allerdings sollten Regenkleidung (kein Schirm, den kannst Du aufgrund des Windes im wahrsten Sinne des Wortes "knicken" ;)) sowie dickere Kleidung und ggf. Mütze, Handschuhe, Schal nicht im Gepäck fehlen und evtl. Bücher, Spiele o. ä., um das Kind zu bespaßen, wenn tatsächlich Schmuddelwetter angesagt ist. Möchte allerdings noch erwähnen, dass wir jedes Jahr diverse Male (auch im Frühling, Herbst und Winter) auf einer der Inseln sind und nur einmal einen verregneten Urlaub hatten.

    Eine bestimmte Unterkunft auf Sylt kann ich Dir nicht empfehlen, würde allerdings nicht unbedingt Westerland empfehlen, da der Ort null (Insel-)Flair besitzt... 

    Da die Preise auf Sylt recht hoch sind, kannst Du Dir alternativ ja mal Amrum angucken, z. B. das Hotel Ekke Nekkepenn im hübschen Ort Nebel...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • sealord
    Dabei seit: 1176854400000
    Beiträge: 720
    geschrieben 1474313132000

    kann Malini nur zustimmen, die schönere Insel ist Amrum, doch leider auch sehr ausgebucht. Doch zu Deiner Zeit solltest Du noch eine Unterkunft finden.

    Die andere Alternative wäre Wyk auf Föhr, vor allem für das Kind.

    Sealord
  • haribos777
    Dabei seit: 1324080000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1474359556000

    Ich war als Kind auf Sylt, allerdings ist das 25 Jahre her und daher wollte ich mir die Insel anschauen. aber danke für den Tip ich werde mir eure anderen Vorschläge anschauen.

    Wir wollen am 29.10. eine Woche gehen und hoffe das wir nicht eine komplette verregnete Woche haben, ansonsten können wir uns schon auch beschäftigten und im Regen draußen hat ja auch was.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9358
    Verwarnt
    geschrieben 1474375211000

    @haribos,

    wollte Dir Sylt auch keineswegs ausreden, Amrum war nur als Alternative gedacht, falls Ihr nix passendes auf Sylt findet.

    Der Beitrag von frische_luft zeigt eindeutig, dass Geschmäcker sehr verschieden sind - eine Freundin von mir war vor kurzem auf Sylt und fand Westerland (wie ich) auch ganz furchtbar. Anfang November ist zwar nicht mehr sooo viel los, von daher hält sich das Verkehrsaufkommen möglicherweise in Grenzen, würde Dir aber trotzdem empfehlen, mal die Google Bildersuche zu bemühen... Ich persönlich finde List ganz nett...

    Wir sind Ende Okt./Anfang Nov. auch auf einer Insel (allerdings auf Juist), und das Wetter wird selbstverständlich top! ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • haribos777
    Dabei seit: 1324080000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1474453514000

    vielen dank für Eure Anregungen,

    bin ich sehr dankbar, sind Meinungen und Erfahrungen und freue mich darüber zu erfahren.

    Ich überlege in den süden zu gehen, Hörnum da ist es noch am einheimischten oder? List war auch eine Überlegung.

    Wetter ist kann wahrscheinlich auch wie Mai sein habe ich jetzt gelesen. Man kann es nie wissen oder?

    Irgendeinen tip was man unbedingt machen oder gesehen haben sollte? ausser Leuchtturmbesichtigung und Watt was auf meiner Liste steht?

    viele ggrüße

    Haribos

  • Frank und Gabi
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1474470709000

    Hallo,

    wir waren Ende August auf Sylt und es war sehr schön.

    Auf den Leuchtturm in Hörnum wären wir auch sehr gern gegangen, aber alle Touren waren schon über 10 Tage hinweg ausgebucht, damit hatten wir nicht gerechnet. Im Herbst dürfte es aber nicht mehr so schlimm sein, vorher einen Termin sollte man sich aber in jedem Fall holen.

    Ansonsten bietet sich bei schlechtem Wetter der Besuch des Erlebniszentrums Naturgewalten in List an. Eine Wattwanderung kann man auch bei nicht ganz optimalem Wetter machen, die richtige Kleidug ist entscheidend. Ab Hörnum werden auch Fahrten zu den Seehundsbänken angeboten.  

    Hörnum und List sind zwar schön, aber ohne Auto würde ich mir eher in Wenningstedt eine Unterkunft suchen, legt wesentlich zentraler. Westerland würde ich aber auch nicht nehmen, viel zu hässlich.

  • murma
    Dabei seit: 1222819200000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1474472581000

    Hallo,

    ich kenne Sylt von zwei Urlauben und ich kenne Amrum von naja mind. 10 Mal war ich schon dort. Seit ich einmal auf Amrum war, fahre ich nicht mehr auf Sylt - nur soviel dazu.  Es gibt ein Kino, immer mal wieder Veranstaltungen im Gemeindehaus Norddorf, Nebel, Wittdün, es gibt ein Schwimmbad, sehr schön insbesondere für Kinder und ein Abenteuerland ebenfalls für Kinder - und es gibt natürlich die Natur und der schönste Strand überhaupt, es gibt schöne Dörfer mit vielen reetgedeckten Häusern und fast keine Bausünden. Auf Amrum empfehle ich gerade für Familien mit Kindern Norddorf. Der Weg zum Strand ist kürzer und das Restaurantangebot ist doch am größten. In Norddorf gibt es einige hübsche Pensionen oder Ferienwohnungen.  Amrum ist halt einfach ruhiger, weniger Verkehr, idyllischer, gemütlicher, kleiner.  Es ist aber so, dass auf Amrum ab Mitte November bis kurz vor Weihnachten absolut Tote-Hose-Zeit ist. Es haben also wenige Restaurants geöffnet und wenige Cafes, die Supermärkte haben veränderte Öffnungszeiten und wann und wie oft z. B. Abenteuerland oder Schwimmbad für Kinder geöffnet haben, ist mir nicht bekannt. Auch auf Amrum gibts im November Wattführungen, Salzwiesenführungen u. a.

     

    Dennoch ist natürlich auch Sylt eine wunderschöne und vielfältige Insel.

    Auch auf Sylt ist im November nicht gerade Saison, aber doch noch mehr geboten, es sind zumindest in Westerland einige Restaurants geöffnet, aber auch in anderen Orten. Wenningstedt finde ich auch eine sehr gute Wahl als Urlaubsort, liegt zentral, so ziemlich in der Inselmitte. Nach Rantum gehen doch auch gerne Familien mit Kindern, es gibt da so eine Ferienhaussiedlung für Familien mit Kindern.

    Wenn das Wetter nicht zu kalt ist, kann man sowohl auf Sylt als auch auf Amrum mit dem Fahrrad weiter kommen und braucht nicht unbedingt ein Auto. Es gibt auch einen regelmäßigen Busverkehr - im November fährt der Bus natürlich auch seltener.

    So, nun wünsche ich einen wunderschönen Urlaub auf einer wunderschönen nordfriesischen Insel.

    Gruß dodo

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!