• Fiesta48
    Dabei seit: 1204416000000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1436093626000

    :disappointed: Zur Zeit ist der ganze Bavaro Strand voll mit Braunalgen

    Vom 23.05.16 - 01.06.16 Apolamare Hanioti ( Chalkidiki ) und vom 26.08.16 - 02.09.16 Amarac ( Cala Millor )
  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1436097164000

    Mitnehmen! Braunalge ist ein gesundes Lebensmittel und stärkt das Immunsystem ... :D

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • mao3
    Dabei seit: 1116028800000
    Beiträge: 286
    geschrieben 1436539606000

    Wäre schön, wenn jemand mal einen neuen Bericht über den Zustand des Strandes gibt.

  • enzianmaedchen
    Dabei seit: 1203984000000
    Beiträge: 448
    geschrieben 1436551504000

    @ Fiesta 48

    Oh das ist nicht so toll.....sind Braunalgen das gleiche wie Seegras???

    In welchem Hotel bist du, wo der Strand so schlimm ist??

    Danke und Gruss ins Paradies

  • saleti
    Dabei seit: 1315353600000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1436621214000

    naja... fiesta schrieb ja schon, das am gesamten bavaro beach die Algen sind ;) Wir waren zuletzt im Januar da und es waren auch ungewöhnlich viele Algen am gesamten Strand vorhanden, im März habe ich dann Fotos gesehen und es war unfassbar :o ich hatte gehofft, dass es sich wieder etwas beruhigt hat, aber mittlerweile ist ja schon ein halbes Jahr vergangen?!?! Hat jemand Erfahrungswerte wie lange so etwas anhalten kann?

  • matze
    Dabei seit: 1115856000000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1436626974000

    ich war mitte april für 2 wochen dort. ohne algen

    .---Sept 14 El gouna.---April 15 Royal Suites.---Oktober 2015 Sheraton Miramar, ElGouna
  • vladi57
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 1390
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1436632387000

    Saleti,  der Grund des Vorkommens ist ja das Problem, die Algen sind das Symtom. Vermutlich hängt es mit der chemischen Überdüngung der Wiesen und Felder zusammen. Der Regen spült den Dünger in die Gewässer und die Algen werden quasi davon auch gedüngt und vermehren sich immer mehr.

    Ich will ja nicht schwarzmalen, aber so einfach wird das nicht mehr weggehen.  Die Umstellung auf ökologischen Landbau und das Vermeiden chemischer Düngung könnte Beruhigung bringen.  Daß das nicht innerhalb weniger Jahre passieren wird, ist klar, wenn es überhaupt passiert.

    Vielleicht bringt aber auch der viele Plastikmüll im Meer eine Veränderung. Ob zum positiven hin, wage ich allerdings zu bezweifeln.  Wenn wir Menschen nicht kapieren, daß wir unseren Planeten vergiften und zumüllen, dann sieht es für kommende Generationen nicht gut aus.   Schöne, weisse und saubere Meerestrände kennen unsere Enkel dann nur noch von Fotos .....   :disappointed:

    06. - 25. Dez. 2016 Dominikanische Republik, Hotel Punta Cana Princess
  • saleti
    Dabei seit: 1315353600000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1436632864000

    @vladi

    ich meine mich erinnern zu können, dass ich das so auch schon mal in einem Artikel gelesen habe.

    Heute bin ich allerdings ein wenig durch die Gegend gesurft, weil ich mich nach einem anderen Hotel umschauen wollte und bin irgendwann auch bei Yucatan (Mexiko) hängen geblieben und hatte in den Bewertungen gelesen, dasa es dort vor der Küste dieses Jahr wohl auch enorme Probleme mit den Algen gab, dann besteht dieses 'Dünger-Problem' im gesamten Karibik-Raum?

  • vladi57
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 1390
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1436633247000

    ja genau, das hat nix mit Punta Cana spezifisch zu tun.  Es hängt mit Strömungen zusammen, daß manche Strände mehr oder weniger betroffen sind.   Wie es in den anderen Meeren und Gewässern aussieht, weiß ich aktuell aber nicht.

    06. - 25. Dez. 2016 Dominikanische Republik, Hotel Punta Cana Princess
  • saleti
    Dabei seit: 1315353600000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1436633420000

    :disappointed: ohje.... das sind aber keine tollen Aussichten. Danke für die Info.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!