• Sax
    Dabei seit: 1095379200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1095505009000

    Wir fliegen November nach Punta Cana in Iberostar Bavaro;nach dem wir alles gelesen haben,hatten sorgen wiedas dort ausschaut,und vorsichthalber hat meine Frau eben dort in Hotel angerufen.Weil sie Spanierin ist,haben wir gedacht,der auskunft ist erlicher als wenn mann anruft und englisch spricht.Die sagten es wäre alles unter die kontrolle,es gibt keine grösseren schaden,denke das man das glauben kann.

    Wr sollen uns keine panik machen,die Menschen dort sind sehr fleißig und werden jeden Tag alles tun um uns,die jenigen die das schönne Land besuchen,ein super Urlaub zu verbringen.

    Gruss an alle,und optimistisch bleiben,bis bald

  • Yasare
    Dabei seit: 1090281600000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1095505854000

    Hallo!

    Auch ich habe etwas erfahren.

    In Uvero Alto (nördliches Ende von Punta Cana) wurden das "Secrets Exellence" und das "Sirenis Cocotal+Tropical" komplett evakuiert. Neben den Hotels schwollen Wasserläufe so stark an, dass sie die Hotels von jeglicher Versorgung abgeschnitten hätten (oder haben?). Weil es nur Lebensmittelvorräte für zwei Tage gab, wurden die Gäste in Hotels nach Bayahibe und La Romana gebracht.

    Ist ja schon richtiger Abenteuerurlaub!

    Hoffentlich hat es die Einheimischen nicht zu doll erwischt; die Nachrichten über die betroffenen Regionen klingen schon recht grauselig! :(

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2662
    geschrieben 1095506223000

    Aktuelle Nachrichten aus dem Internet:

    Sechs Tote - 250 Verletzte - 30.200 ObdachloseAuch heute noch starke Regenfälle - Das Schlimmste ist überstanden Zum Thema:Kommt nach "Jeanne" der Tropensturm "Karl"?Ivan: Riesige Flutwelle erreicht die US-KüsteHurrikanWarnung vor dem TropensturmSanto Domingo / Puerto Plata Nach der ersten Zwischenbilanz liegen einige Zahlen zu den Auswirkungen des Hurrikans "Jeanne" in der DomRep vor. Die Organisationsleitung der Hilfsdienste (COE) berichtet von inzwischen sechs Todesopfern, etwa 250 Verletzte und 30.200 Obdachlose. Ein Sprecher: "Das Schlimmste ist erst einmal vorbei aber es wird heute (Samstag) noch den einen oder anderen Wolkenbruch geben. "Jeanne" hat jetzt Richtung Bahamas eingeschlagen." Von der Nordküste werden grroßflächige Überschwemmungen berichtet. Zahlreiche Häuser sind zerstört oder beschädigt. In der Provinz Samana sind rund 700 Häuser zerstört (Stadt Samana - Las Galeras und Las Terrenas). Im Osten sind 450 Häuser zerstört. Die Flüsse Yabacoa, Soco, Savita, Sabana, Boya und Yabi (Osten) sind über die Ufer und haben sich zu reissenden Strömen entwickelt. Punta Cana, Hgüey und La Romana melden erhebliche Schäden. Im Cibaotal sind die Gemeinden Los Contreras, Los Peynados und La Barquita von der Aussenwelt abgeschnitten.

    Gruß

    Melly

  • Coyote
    Dabei seit: 1095465600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1095516854000

    Hallo Gaby M.!

    Woher hast Du diese Informationen? Wollten am 28.09. für zwei Wochen ins Excellence...

    Greetz

    Coyote

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2662
    geschrieben 1095520062000

    Hallo CArsten,

    ich hab das mit dem Secrete auch in den Nachrichten der DR gelesen.

    Aber die haben die Leute da nur weg, da der Fluß so anstieg und es auch nicht genug zum Essen für die Gäste gab.

    Heißt aber nicht, daß größere Schäden am Hotel zu verzeichnen sind.

    Einfach alle mal abwarten, bis RH-Tours mit seiner Erkundung fertig ist.

    Gruß

    Melly

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2662
    geschrieben 1095525427000

    Hallo, wie versprochen der aktuelle Bericht der RH-Tour aus der Dom.Rep .

    Sieht leider nicht so gut aus *heul

    Abgeschickt von Klaus am 18 September, 2004 um 16:underage:24

    Antwort auf: Zum Thema Hurikan, Schäden und Flüge ! von René DomRep Reisebüro am 18 September, 2004 um 14:24:17:

    liebe forumsfreunde,

    ich wurde von ana und joerg gebeten einen lagebericht ins forum zu bringen.

    aus zeitgruenden werde ich nur einen kurzen lagebericht abgeben koennen. wir muessen natuerlich jetzt hier vor ort erst unsere gaeste in den hotels betreuen.

    ich fasse kurz zusammen:

    es sieht so aus, als ob dieser hurrikan mehr verwuestungen angerichtet hat als damals georg.

    viele bruecken stehen nicht mehr. auch nicht mehr die nach la romana. das heisst, wir sind abgeschnitten. es kann z.b. kein nachschub mehr von santo domingo und la romana zu uns erfolgen.

    die folge, benzin gibt es kaum mehr. lebensmittel, trinkwasser usw. werden knapp.

    es sollen die meisten boote von bayahibe, die zur sicherheit in den fluss agebracht wurden, verschwunden oder zerstoert sein. leider auch teilweise die besatzungsmitglieder der boote.

    in den hotels gab es einige verletzte, die durch berstende scheiben und herumfliegende teile leicht verletzt wurden.

    es gibt zum jetzigen augenblick so gut wie kein trockenes zimmer. es wird viel improvisiert. bei einigen hotel wurden teile des daches abgedeckt. pc,s usw. mussten in sicherheit gebracht werden. die suche nach gaesten wird dadurch sehr erschwert.

    die meisten bavarostrandbuden sind dem erdboden gleichgemacht.

    strom gibt es erst seit gestern abend wieder. wer weiss wie lange. das internet faellt permanent aus. ueberall wird repariert. baeume sind auf die leitungen und ueber die strassen gestuerzt.

    es regnet z.z. ununterbrochen.

    lieber forumsfreunde, ich bin sicher, in einigen tagen wird sich die lage verbessert haben. mit den aufraeumungs - und reparaturarbeiten wurde begonnen.

    das was mich persoenlich am meisten bedrueckt ist, dass viele alles verloren haben. so wie es bis jetzt aussieht auch manche ihr leben. liebe freunde, ich versuche euch weiterhin auf dem laufenden zu halten.

    ueber fluege moechte ich nichts sagen. hier erreichen uns leider oft wiederspruechliche aussagen.

    das beste ist ihr fragt bei den fluggesellschaften oder den reiseveranstaltern nach.

    liebe forumsteilnehmer, festzustellen ist, dass sich die lage beruhigt hat.

    liebe freunde, es besteht also kein grund mehr zur panik!

    viele gruesse aus punta cana

    klaus

  • woljore
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1095532839000

    Hallo Melly,

    sind letztes Jahr auch um diese Zeit im RIU Bambu gewesen. Hatten nicht einen schlechten Tag!

    Nun fliegen wir am Mittwoch den 22.09. wieder dort hin, und werden uns mal Überraschen lassen was da auf uns zukommt.

    Woher hast du denn die ganzen Infos?

    Habe 1996 schon mal einen Hurricane im Taino mitgemacht, und ich muss sagen, das brauch ich nicht noch mal!

    Gruß Wolli

  • BD
    Dabei seit: 1086393600000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1095533277000

    Hallo an alle.

    Habe heute mein Reisebüro kontaktiert. Wir werden am 8.10. ins Riu Taino fliegen. Die Hotels in Punta Cana stehen noch alle und einige sind aber leicht beschädigt. Die Aufräumarbeiten hätten schon begonnen und diese seien eigentlich immer sehr schnell in den Ferien Hotels. Ich bin natürlich sehr froh darüber, andererseits tun mir die vielen Bewohner sehr leid und hoffe, dass auch ihre Häuser sehr bald wieder stehen.

     

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2662
    geschrieben 1095533282000

    Hallo Wolli,

    die Infos sind vom Reiseforum der RH-Tours!

    Da ist ein Mitarbeiter ausgezogen um Infos zu sammeln.

    Hoffen wir mal, daß die Hotels nicht so beschädigt sind wie die Berichte erahnen lassen :(

    Nächste Woche werd ich mehr wissen, da klemmt sich dann meine Freundin, die ein Reisebüro hat dahinter.

    Die kennt da Leute von TUi sehr gut , das macht Hoffnung, daß man nicht in nen kaputtem Resort landet.

    Da der Hurricane schlimmer gewesen sein soll als damals George, gibt das schon zu bedenken.

    Mir tun jetzt nur die Leute lied, die da nicht mehr raus kommen.

    Viele Grüße

    Melly

  • kira2424
    Dabei seit: 1086825600000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1095537153000

    Hi, wir haben auch einen Flug für nächste Woche. So ganz wohl ist mir nicht dabei. Wer fliegt noch und wer storniert lieber? Sollte man es lieber lassen? Wenn es 14 Tage regnet, ist ja auch sch... Laut Wetter.com scheint ab Montag wieder die Sonne! Was tun....??????????????????????????????????????????????????????????????

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!