• Rudi1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 826
    gesperrt
    geschrieben 1124010921000

    marylou100 schrieb:

    >

    > Haloo Ihr Dom-Rep Profis!

    > Wir wollen im März 2006 in die Dom-Rep fliegen.Das gebuchte Hotel heisst Tropical Princess.Wer war schon mal dort? Ganz wichtig ist mir zu erfahren ,wer schon mal die Wale in der Samanabucht gesehen hat ?Es sollen sehr viele Wale dort zu sehen sein.

    > Danke für Eure Antwort           marylou  

    Wale= 15 Januar - 15 März

  • marylou100
    Dabei seit: 1123718400000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1124991827000

    Hallo,ihr Dom-Rep.-Fans!

    Toll,das ich soviele Antworten auf meine Frage bekommen habe.

    Gerade habe ich einen Bericht im Forum über das Top.princess gelesen.

    Er war von Sandra .Sie schrieb ,das das Hotel im Jahr 2004 durch einen Sturm stark beschädigt wurde. Im Hotelcheck konnte ich darüber nichts lesen.

    So wie es aussieht ,waren in diesem Jahr einige Urlauber in diesem Hotel.Darunter auch einige ,die im Forum über dieses Hotel berichtet haben.

    Bitte ,wenn ihr in der nächsten Zeit ins Trop.Princess fahrt berichtet mir über Euren Urlaub :-))Bis dann Marylou

    marylou
  • Kaichri111
    Dabei seit: 1246752000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1519494927922

    ich kann von einer Walfahrt in der Dom Rep nur abraten.

    Wir waren mit unseren beiden Kindern im Januar 2018 auf Walfahrt. Beim buchen haben Sie uns Fotos von Walen in absoluter Pracht und Größe gezeigt, und uns versprochen, dass wir die Wale genauso sehen werden.

    Es sollte absolut sicher sein, Schwimmwesten wären für jeden, auch für die Kinder an Bord. Die Fahrzeit beträge so ca. 40 Minuten, Essen und Trinken, Früchte u.s.w. gibt es reichlich.... So zur Vorgeschichte beim Buchen....

    Dann ging es um 5 Uhr in der Früh vom Hotel aus los... Fahrzeit war 3 Stunden nicht 40 Minuten. Als wir dann endlich angekommen sind, waren nur wenige freundliche Menschen zu finden, die die Fahrten durch führen sollten bzw. zur Besatzung gehörten.

    Dann nach einem kurzen Imbiss (Toastbrot mit bisschen Käse) wurden die Leute auf 8 Boote verteilt. Dann ging es los.... Wir fuhren in keine Bucht sondern mit extremen Tempo aufs offene Meer. Dort war das Meer sehr unruhig und wild.... Das Wasser spritzte von jeder Seite herein mit extremer Wucht. Welllen kamen tiefschwarz in ca. 4-5 Meter Höhe auf uns zu. Wir hatten große Angst, dass das Boot kentert. Schwimmwesten für Kinder waren auf Nachfrage keine vorhanden. Wir hatten unsere Kinder fest umklammert, da wir Angst hatten, diese würden vom Boot runter fallen. Es war eine absolute Katastrophe..... 50% der Bootsgäste, auch unsere Kinder mussten sich übergeben.... Wir beteten nur, dass endlich Wale auftauchen, damit wir aufs Festland zurück konnten, doch die Besatzung fuhr weiter, obwohl massig Gäste protestierten und nur zum Festland zurück wollte. Die Besatzung lachte nur.

    Dann endlich kamen ein paar Wale. Alles was man sah, war ein kurzes Prusten der Wale an der Oberfläche. Irgendwie auch kein Wunder, da die Wale vermutlich kein großes Interesse am Auftauchen hatten, wenn 7 Schiffe sie "einsperren". Das war die Pracht, die uns beim Buchen versprochen wurde. Die Wale hatten uns aber nur ab absoluten Rand interessiert. Wir wollten nur aufs Festland zurück.

    Kurz darauf bot die Besatzung Rum Cola 1:1 Verhältnis an. Vermutlich, dass 100% der Gäste kotzen können

    Ich kann nur von einem solchen Trip abraten, was jeder draus macht, liegt an jedem selbst....

  • webgambler
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1519576197340 , zuletzt editiert von webgambler

    Sorry Kaichri,

    wer Horrortour bucht muss sich nicht wundern wenn er Horrortour bekommt ..

    Erst mal, wie kannst Du jemandem ernsthaft glauben dass es per Landstrasse möglich ist vom Hotel in 40 Minuten nach Samana zu kommen, da macht man sich vorher schlau ..... sowieso wenn ich auch noch mit Kindern unterwegs bin ......

    Leute die in Massenabfertigung auf Boote zusammen gefercht werden um dann im Rudel raus aufs Meer zu brausen habe ich auch gesehen... auch das hätte man vorher lesen können, auch bei HC.

    Es gibt aber auch professionelle Ausflüge auf großzigigen Schiffen mit viel Platz, guter Betreuung und rücksichtsvollen Walbeobachtungen bei denen man sogar in deutscher Sprache viel über die Tiere erfährt ....

    Selbst Schuld ......

    Gruß Jürgen --- Besser mit dem Fahrrad zum Strand als mit dem Mercedes zur Arbeit.
  • Kaichri111
    Dabei seit: 1246752000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1531212939594

    Lieber Webgambler,

    ich habe meine Erfahrungen hier rein geschrieben, um andere Leute darauf hinzuweisen, um nicht auf so etwas herein zu fallen...

    Stand etwa irgendwo, dass es sich um eine Horrortour handelt???

    Das Selbst Schuld kannst du dir sparen du Schlaumeier!!!!!!

  • domrepfan1995
    Dabei seit: 1352764800000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1531286700352

    Die Waltouren sind schöne Touren, kommt halt darauf an, bei wem man diese Touren bucht! Es gibt natürlich in der Domrep viele illegale Tourenführer, wo die Touren entsprechend günstig sind und so wird dann auch die Tour, so unter dem Motto "geiz ist geil". Dann kommt es natürlich auch noch darauf an, wo man sich in er Domrep befindet und wie lange die Anreise in die Bucht von Samana ist.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!