• DReffects
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1216944443000

    Ich bin 25, frau ist 20 ^^

    In Sachen Automietpreis hab ich vorhin im internet von besagten knappen 200€ bis hin zu 900 alles gefunden. Selbst beim kleinsten Wagen wären das immer noch ~18€ Tag. Braucht man das über den Gesamten Zeitraum?

    Unser Plan war in Orlando die Parks zu besuchen - wenns da Shuttles, Busse, Bahn gibt wäre das nicht ne Alternative? Das Auto dann nur für einen Tag mieten und von Orlando runter zum Fort fahren?

    Es ist noch Suppe da!
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1216944613000

    Die meisten Urlauber in den USA übernachten in Motels der 2-3-Sterne-Kategorie, an vielen Orten gibt es gar nichts anderes (wobei Florida schon eine Ausnahme ist). Generell haben viele Motels einen guten Standard, die Zimmer sind groß, verfügen über eine gute Ausstattung, WLAN fast immer kostenlos (da wird eher in 5-Sterne-Hotels zusätzlich abkassiert), oft Mikrowelle und Kühlschrank - Klimaanlage ist in Florida immer vorhanden.

    Aber ich weiß nicht, ob Dein Budget ausreicht, um in einem Hyatt zu wohnen, die Hotels dieser Gruppe kosten oft mehrere 100$ pro Übernachtung...

    Ich bin mehr mit den Übernachtungspreisen im Westen vertraut, dort kostet ein gutes Motel (z.B. Best Western, Comfort Inn oder Holiday Inn Express so zwischen 90 - 130$ pro Zimmer/Tag), die billigen Ketten wie Motel 6 so ab 50$.

  • HTV01
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1216944798000

    @DReffects sagte:

    Das Auto dann nur für einen Tag mieten und von Orlando runter zum Fort fahren?

    Sorry wegen des Alters, dann ist es ja kein Problem.

    Second Driver Licence fällt aber wohl flach da die Freundin unter 21 ist.

    Im Raum Orlando kannst du natürlich ohne Auto auskommen, aber USA ohne Auto ? nicht zu empfehlen. Es kann sein, wenn du ein Kombiangebot hast, das es günstiger ist. Wenn du alles einzeln buchst, hast du meinen Preis. z.b. Alamo, Hertz (etwas teuerer)

    Die betreiben eigene Webseiten, dort kannst du es ausrechnen.

  • HTV01
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1216945023000

    @Susanne xyz sagte:

    (z.B. Best Western, Comfort Inn oder Holiday Inn Express so zwischen 90 - 130$ pro Zimmer/Tag), die billigen Ketten wie Motel 6 so ab 50$.

    Hallo Susanne,

    in Florida gibt es ein Überangebot an Betten und Restaurants auf engerem Raum. Das drückt auf die Preise. Florida ist mit Abstand billiger als der Westen. ca. 1/3 billiger

  • DReffects
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1216945095000

    Frau will eh nicht fahren. Heißt ich könnte in Orlando auf Auto verzichten, für das Fort brauch ich dann logischerweise eins zum hinfahren, auch weil da die mächtigen Outletstores in der nähe sein sollen ;)

    Bezüglich Hotelpreise: da hab ich recht ordentliche Sachen gefunden.

    5 Nächte 4,5 Sterne Hotel, 292€ - http://pier66.hyatt.com/hyatt/hotels/

    und dann in Orlando Westgate Lakes Universal Studios Area 5 Nächte 330€

    also pro Person 311€ für übernachtung - wenns nur noch wo flug mit wagen für 700 gäb^^

    Jetzt ist nur noch die Frage: Fort Laudendale im September oder da bei St. Petersburg was?

    :)

    Es ist noch Suppe da!
  • HTV01
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1216945470000

    @DReffects sagte:

    Jetzt ist nur noch die Frage: Fort Laudendale im September oder da bei St. Petersburg was?

    :)

    Tja, das mußt du selber entscheiden, das Problem ist nur, das du vor Ort keine Entscheidungsmöglichkeit hast und es abschließend auch nicht bewerten kannst.

    Ich persönlich fand die Golfregion besser, bin aber ein Naturtyp.

    Miami Beach oder Fort Lauderdale ist mehr was für den Massentourismus und auch nur zeitlich begrenzt.

    Eigentlich ist es egal wo du am Strand liegst, das kannst du aber in der Türkei billiger haben. Das drumherum macht es.

    September bedeutet Monsum-Hurrican Zeit. Es kann dann Schlecht-Wetter-Perioden geben.

  • DReffects
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1216945596000

    @DReffects sagte:

    Eigentlich ist es egal wo du am Strand liegst, das kannst du aber in der Türkei billiger haben. Das drumherum macht es.

    Das hast du natürlich völlig recht. Ich möcht so ein wenig 'American Life' kennenlernen, viel sprechen und, wie oben halt schon angesprochen einen ansprechenden Strand mit Bademöglichkeit für die Frau.

    Mit Abend weggehen wirds ja wohl wegen dem alter mager...

    Wg Hurricane: das ist aber sowohl im osten wie im westen oder?

    unser genaues reisedatum ist der 27.08.-07.09.

    Es ist noch Suppe da!
  • HTV01
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1216946017000

    @DReffects sagte:

    Wg Hurricane: das ist aber sowohl im osten wie im westen oder?

    Die Hurricans kommen überwiegend über den Golf, da es dort wärmer ist. Das ist aber letztendlich egal, da Florida recht schmal ist und meistens an der Stelle des auftreffens immer komplett in der Breite betroffen ist.

    Wichtig ist. Täglich heftiger Regen, so ab 16:00 Uhr, Dauer 15 - 30 Minuten

    Wahnsinnig schwül, Klimaanlage unabdingbar.

    Die Regenzeit ist von Juni - Oktober

    Die angenehmste Reisezeit ist von November - Mai (Hauptreisezeit) und natürlich teurer, dann kommst du schon mehr an Susannes Angaben

  • andreas0401
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 360
    geschrieben 1216963243000

    Das Auto brauchst Du meiner Meinung nach den ganzen Urlaub.

    Auch in Orlando. Dort sind die meisten Outlets und Shoppingmalls in Florida. Die liegen aber ein paar Kilometer auseinander.

    Andreas

  • tigernini
    Dabei seit: 1132099200000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1216973164000

    Ich finde auch, daß es ohne Auto gar nicht geht. Klar gibts gerade in Orlando auch Shuttles aber da muß man schon Zeit mitbringen; mit Auto ist man einfach viel flexibler. Eine kleine Klasse gibts aber tatsächlich schon ab 200€ für die gesamt Reisezeit über bekannte dt. Vermittler. Auf jeden Fall auf den Versicherungsschutz achten (keine SB usw.) denn da gibts manchmal schon Unterschiede und es lohnt sich vielleicht 20 - 50€ mehr auszugeben.

    Was die Flüge angeht, kann ich mich meinen Vorrednern ebenfalls anschließen: Je früher desto besser und günstiger. Ich weiß ja nicht wo Ihr wohnt - käme evtl. auch Frankfurt für Euch in Frage? Icelandair hat oft (auch manchmal recht kurzfristig) günstige Tarife nach Orlando-Sanford.

    Wenn wir in USA unterwegs sind übernachten wir eigentlich immer in Motels, nur an besonderen Orten wie Las Vegas oder zuletzt Key West gönnen wir uns dann mal was. Die Kettenmotels sind echt alle in Ordnung, Motel 6 ist das billigste und erfüllt den Zweck, mehr aber auch nicht. Wenns etwas schöner und teurer sein soll/darf dann lieber auf so Ketten wie Best Western, Holiday Inn usw. usw. zurückgreifen. Hier lohnt es sich auch immer die Hotelvermittlerplatformen zu durchstöbern und mit den Preisen direkt beim Hotel zu vergleichen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!