• kate3
    Dabei seit: 1189382400000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1342633077000

    Nur noch 10 Tage - dann sind wir wieder da! Freue mich schon besonders in Puertito essen zu gehen. Normalerweise haben wir das immer mit dem Strand von Cofete verbunden und sind mit einem Jeep hingefahren. Dieses Jahr wollen wir aber nur nach Puertito. Nun meine Frage : Kann ich mit einem PKW dort hin oder muss ich einen Jeep mieten ?

  • querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1342647731000

    Mit PKW grundsätzlich möglich. Allerdings -gilt auch für Geländewagen- den Kaskoversicherungsschutz bzw. die Mietbedingungen prüfen.

  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1342695971000

    Puertito de la Cruz ??  Was ist den das? Wieder was neues!

    Also, ein Puerto de la Cruz kenn ich ja - aber Puertito? Oder hab ich was übersehen?

  • dieganzewelt
    Dabei seit: 1146873600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1342697090000

    Hallo Gerhard :kuesse: ,

    man(n) kann nicht alles wissen ;) , oder man lernt nie aus.

    Schau mal, das habe ich gefunden:

    Die Strände um Puerto de la Cruz (auch Puertito genannt) sind jeweils kleine Buchten.Meist mit hellem Sand und vielen schwarzen Steinen. Es ist kein touristischer Strand, hier baden überwiegend Einheimische. Der Ort Puerto de la Cruz und der dahinterliegende südlichste Punkt Fuerteventuras "Punta de Jandía" ist auf jeden Fall einen Ausflugwert. Quelle: Fuerteventura alternativ.

    Schick Dir eine PN mit dem Link.

    Liebe Grüße aus dem Walsertal

    Christine

    Reisen ist eine Investition in Erinnerungen. Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • kate3
    Dabei seit: 1189382400000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1342702013000

    ...dann frage ich also am besten den vermieter.

    Vielen Dank

  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1342705442000

    @Christine

    danke für die Aufklärung. Auf dem Ortsschild steht halt "Puerto de la Cruz" und in

    den LandKarten auch. War natürlich jetzt auch 10 Jahre nicht mehr in dieser Wildnis.

    Gerhard

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14892
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1342722341000

    Hinweis zum Thema PKW-Anreise in die Gegend:

    Lasst die Finger davon...

    Die Reifen sind ebenso wenig versichert auf der Piste, wie auch Schäden an der Bodengruppe. Auch Abschleppen muss dann selbst bezahlt werden....

    Ich hab mehrfach sehr betroffenen Gesichter nach Schäden gesehen.....

  • Auppsi
    Dabei seit: 1289952000000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1342731026000

    Das würde ich nicht empfehlen, da die Finger von zu lassen. Die Pisten, die schönen Gegenden und die Jeepfahrten sind ja einer der Hauptgründe warum wir nach Fuerteventura fahren. Und so groß ist das Risiko sicherlich nicht. Übervorsichtig würde ich nicht sein. Euch entgeht sonst was. Redet mit dem Autovermieter, sprecht das Thema an und klär das vorher. Wir haben mal bei Auto Soto gemietet. Dort wurde uns erklärt, dass alles versichert ist. Auch auf den Pisten nach Cofete bzw. Punta de Jandia.

    Bei einigen Vermietern sind Reifen und Unterboden nicht in der Vollkasko. Da solltet ihr nach einer Zusatzversicherung fragen. Heißt glaube ich Super CDW oder so......

  • Jessy_233
    Dabei seit: 1326067200000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1342963907000

    Wer die Strecke hinter Morro (besser hinter dem Friedhof, also da wo der Asphalt aufhört) mit einem normalen PKW fährt, dem ist nicht mehr zu helfen!

    Da schlägt man sich auch nicht mit dem Kleingedruckten in den Vermietungsunterlagen rum, da nimmt man sich einen 4WD (Wrangler o.ä. zb. bei Autos Soto) und Ende! Wer das Geld dafür nicht ausgeben will, sollte es einfach bleiben lassen oder sich einer geführten Tour anschließen. Selbst fahren macht aber viel mehr Spaß :D

    Ansonsten gebe ich meinen Vorredner 100% recht: Das dort ist Fuerteventura!

  • FoxMulder123
    Dabei seit: 1296432000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1343477445000

    Also wir haben hier in Deutschland ein Renault Clio reserviert und wollten uns Cofete und den Faro auch nicht nehmen lassen. Auf gut Glück haben wir uns einfach die Schotterpiste mal angeschaut und wollten so weit fahren wie wir uns es zugetraut hätten. Versicherung hätte bei uns def. nicht gegriffen. Naja...am Ende sind wir bis zum Faro und bis nach Cofete gefahren! Alles ohne Probleme, ohne Schäden aber dafür mir gigantischen Eindrücken! Ok den Kindern war es hinten ganz schön mulmig am Ende aber wenn man vorsichtig und nicht zu schnell fährt kann man diese Strecke auch mit einem normalen PKW meistern. Mut, Glück und ein bisschen Wahnsinn gehört aber zugegeben dazu! ;-)

    2008: Gran Canaria -> Maspalomas Princess ### 2011: Malediven -> Velidu Island Resort ### 2012: Fuerteventura -> R2 Rio Calma #######
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!