• jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1244400843000

    ein Schweitzer stürzt Hoeness ;)

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5835
    Verwarnt
    geschrieben 1244401263000

    ne ne, er ist eher über seinen "Mitstreiter", den Präsidenten Gegenbauer, gestolpert.

    Das mit Favre war vielleicht das i-Tüpfelchen.

    Ich als Vorstand würde den Trainer fragen was er sich bei seinen Mannschaftsaufstellungen in den letzten Spielen gedacht hat!

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Harzer
    Dabei seit: 1127260800000
    Beiträge: 1838
    Zielexperte/in für: Belgien
    geschrieben 1244406361000

    Bzgl. dem Nichtspielerkarussel in der ersten Liga:

    Magath/Veh: Auch wenn viele Magath nicht verstehen, aber er hat meiner Erachtens langfristig den richtigen Schritt getan. In Wolfsburg hat er mit der Meisterschaft das Optimum heraushgeholt. So wie z.B. Rehagel mit Griechenland bei der EM 04. Er hätte auch wissen müssen, das das die Spitze des möglichen mit Griechenland war. Jedenfalls macht Magath mit Schalke einen Schritt zurück, aber wenn man ihn dort ebenfalls die Alleinherrschaft überläßt und der Vorstand sich heraushält, dann könnte er, nachdem der Laden aufgeräumt/ausgemistet ist, aufgrund Gazprom und der besseren Fanlandschaft bei Schalke zwei Schritte wieder nach vorne machen.

    Veh finde ich nicht schlecht, hat aber bei Wolfsburg einen undankbaren Job. Da verlangt man doch sicherlich, das Wolfsburg nächste Saison wieder Meister wird und in der CL was reißt, aber noch ist doch gar nicht klar, ob die Mannschaft, die übrigens Magath zusammengestellt hat, nicht auseinanderreißt und zweitens müßte sie, wegen der CL, noch aufgestockt werden. Aber dafür ist bestimmt bei VW derzezit kein Geld da. Also könnte es Ihm genaus so ergehen, wie bei Stuttgart in der Meisterschaftsfolgesaison.

    van Gaal: Freue mich auf den Trainer, weil es ein richtiger und guter Trainer ist und kein Klinsmann, der auch sein Können hat, aber nicht als alleiniger Trainer. Klinsi braucht halt, genau wie Völler, einen guten Co-Trainer für die tägliche interne Arbeit. Das Hermann Co-Trainer wird, finde ich ebenfalls klasse.

    Hoeneß: Finde ich schade, das Hoeneß für seine gute Arbeit so "belohnt" wird. Da geht es doch sicherlich nicht um seine Leistung als Verantwortlicher, sondern der Präsident fühlte sich nicht genug in der Öffentlichkeit gebauchpinselt und war wohl neidisch auf Hoeneß.

    Jol/Labbadia: Das Jol geht, finde ich schade, aber als Holländer ist ein Angebot von Ajax genauso unablehnbar, wie als Deutscher ein Angebot von Bayern.

    Allerdings finde ich es aber auch von Jol konsequent. Aufgrund der guten Leistungen in dieser Saison sind natürlich die Erwartungshaltungen beim HSV gestiegen. Parrallel wurden aber etliche gute Spieler abgegeben und da finde ich es nur in ordnung, das Jol gleichwertigen Ersat fordert und wenn er diesen nicht bekommt, dann steht er nächste Saison genauso als Schuldiger da, wie Klinsi dieses Saison. Weil ein Trainer steht in der Öffentlichkeit immer in der Verantwortung und wenn Jol meint, das er mit dem derzeitigen Kader der Erwartungshaltungen für die nächste Saison nicht erfüllen kann und dann ein Angebot von Ajax kommt, dann würde ich auch gehen.

    Labbadia finde ich gar nicht schlecht, er braucht halt nur noch ein wenig BuLi-Erfahrung als Trainer. Aber eine Ablöse hätte ich bestimmt nicht bezahlt, dann doch eher den Slomka genommen.

    Skibbe: Hats nicht so mit der Öffentlichkeit, ist aber intern ein sehr guter Trainer. Was man schon bei der NM oder auch bei den Clubs gesehen hat. Der bräuchte einen Klinsi/Völler für die Öffentlichkeitsarbeit, damit er in Ruhe erfolgreich die Mannschaft führt.

    Frontzeck: Außer, das er seine Wurzeln in Gladbach hat, wundert es mich doch, das er so schnell bei Gladbach untergekommen ist. Gibt sicherlich bedeutend mehr gute Trainer auf dem Markt.

    Hynckes: An seiner Stelle hätte ich nicht weitergemacht, sondern mit dem Erfolg bei Bayern aufgehört.

    Köln sucht noch...

    Hannover behält jetzt Hecking oder nicht?

    Was ist eigentlich mit Slomka, Matthäus, Augenthaler, Buchwald, Klinsmann u.s.w.?

    Leben und leben lassen!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1244406886000

    Matthäus wurde sogar von Fortuna Düsseldorf abgelehnt :laughing:

    Slomka ist wohl zu brav für das Geschäft...ist aber so denke ich einer der Top-Anwärter auf den ersten neuen freien Trainerplatz in der kommenden Saison. Slomka würde von seiner Art Fussball spielen zu lassen m.M. nach sehr gut nach Köln passen (hatte auch auf Leverkusen getippt)...in Köln hätte er aber das Problem Medien und Einmischung angeblicher Fussballfachleute.

    Augenthaler hätte ich mir als "Co" für Bayern gewünscht, wenn Gerland es nicht gemacht hätte.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Harzer
    Dabei seit: 1127260800000
    Beiträge: 1838
    Zielexperte/in für: Belgien
    geschrieben 1244408765000

    Bei den Spielertransfers:

    HSV hat so viel Geld eingenommen und will dazu im Verhältnis kaum was ausgegeben, schein doch wohl das Geld für finanzielle Löcher zum stopfen zu brauchen, anstatt Spieler zu kaufen.

    Stuttgart, Werder und Gladbach bin ich mal gespannt, wie die Ihre Transfererlöse sinnvoll investieren werden.

    Poldi ärgert sich, das Daum schon weg ist, ehe er überhaupt da war. Wäre er mal bei Bayern geblieben.

    Sicherlich sind Adler und Neuer genauso gut wie Rensing. Deswegen verstehe ich beileibe nicht, wieso man 18 Mio + Rensing bietet, das ist der Neuer nicht mehr wert. In D. gibt es sicherlich kein Torwartproblem, aber einen absoluten Weltklassetorwart gibt es seit Kahn derzeit nicht.

    Aber es wird auch sehr viel vergessen. Also in denletzten beiden Saisons von Kahn wurde Rensing für seine leistungen über den Klee gelobt und Kahn hatte nun, aufgrund seines Alters schon öfters verletzungspausen. Und da hielt Rensing jeweils so stark, das es in D. eine Diskussion gab, ob Kahn nicht früher aufhören soll oder ob er di restliche Zeit nicht auf der Bank sitzen bleiben sollte, weil Rensing so stark ist. Und ein Jahr später soll die mittelmäßige Saison nu an ihm aufgehängt werden. Das verstehe ich nicht. Also die 18 Mio sollten sie nicht für einen Torwart investieren, sondern immernoch lieber für einen rechten Mittelfeldspieler. Und mit Rensing von mir aus, nochmal Tacheles reden, und ihm dann unter van Gaal wirklich mal ein Jahr das Vertrauen schenken.

    Leben und leben lassen!
  • Harzer
    Dabei seit: 1127260800000
    Beiträge: 1838
    Zielexperte/in für: Belgien
    geschrieben 1244408944000

    Auge war bereits lang genug Co-Trainer bei Bayern und wie waren die Worte damals vom Kaiser. Ersollte sich erstmal in der Ferne seine Sporen verdienen, ehe er Trainer bei Bayern werden könnte.

    Und es gibt auch noch Doll (sicherlich auch zu lieb) und Funkel und und und

    Bie Matthäus kann es sicherlich nur an der Person liegen, weil fachlich sollte er doch genauso viel wissen/können wie etliche Trainer in der oberen Ligen.

    Leben und leben lassen!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1244410869000

    Yep, das meinte ich - die Leute, die die schwache Bayern-Saison von Rensing abhängig machen, haben von Fussball ungefähr soviel Ahnung wie eine Kuh vom Drachenfliegen...und/oder kein Spiel der Bayern gesehen in der letzten Saison.

    An eventuelle finanzielle Löcher beim HSV habe ich ja auch schon mehrmals gedacht - andererseits: Wie groß müssen diesen denn dann sein, wenn man von "Emirates" (ich glaube ) 20 Mios. (über 3(?) Jahre verteilt?) erhält und aus den Transfers von van der Vaart, de jong, Kompany 40 Mios erhalten hat...

    ...und in der Winterpause nur Kleingeld in die Hand nimmt und auch jetzt (im Vergleich) mit eher kümmerlichen 18 Mios. 4-5 "Baustellen" zu bearbeiten versucht.

    Aber Labbadia paßt auch in dieses Konzept - er steht eher für eine Arbeit mit jungen, noch nicht fertigen Spielern.

    Ich denke auch, das Petric noch gehen wird - und dann dürfte es sehr, sehr schwer werden, Trochowski zu halten, wenn für diesen ein Angebot kommt.

    Es ist "Vor-WM-Jahr" da will sich jeder potentielle Nationalspieler im bestmöglichen "Licht" präsentieren.

    Ja, ich bin mir sicher, das noch sehr, sehr viel auf dem internationalen und nationalen Transfermarkt passieren wird.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1244411263000

    Die Sache mit Hoeness in Berlin finde ich unmöglich - die wahren Schuldigen sind machtgierige Vorstandsmitglieder und ein Trainer der die (durchaus mögliche)Meisterschaft "verschenkt" hat.

    Aber der allgemeine Hertha-Fan scheint irgendwie zuviel Alkohol konsumiert zu haben - anders sind die Fan-Stimmen pro-Favre aus Berlin kaum zu erklären. Der hat einen grausamen Rasenschach-Ergebnis-Fussball spielen lassen, diverse Spieler rasiert und im entscheidenden Augenblick als Trainer versagt...

    ...und ist in Berlin noch immer der Held.

    Spricht nicht für den IQ der Hertha-Fans!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1244451345000

    @ Holginho :

    Nein, da verwechselst Du mich, ich habe mich nie schlecht über Frey geäußert, halte den nämlich für einen sehr guten.´

    Sicher wäre es gut, wenn man für Ribery nen Haufen Geld + Spieler von Real bekommt, aber ich möchte einfach keine Holländer. Dann verzichte ich persönlich lieber auf eine gewissen Klasse und dann bitte lieber Spieler aus anderen Nationen kaufen. Trainer aus Holland + MvB reicht mir als Bayernfan mit den ''lieben'' Nachbarn - sogern hab ich die dann auch nicht ;) Und wenn es wirklich Holländer sein müssen, dann bitte nicht vdV, sondern lieber Snijder und Robben...

    Und nach den aktuellen Infos ist es sowieso nur noch eine Frage der Zeit, wann Ribery bei Real unterschreibt.

    Gruß

    Tom

  • sge-Werner
    Dabei seit: 1114214400000
    Beiträge: 1039
    geschrieben 1244458106000

    @Holger, hier kannst Du lesen warum keiner so richtig den Slomka mag.

    >> damit <<

    <br /> <br /> Man muß das was man denkt auch sagen. Man muß das was man sagt auch tun. Man muß das was man tut auch sein. <br /> Dr. Alfred Herrhausen
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!