• meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1256463770000

    @hugo

    der Südgipfel ist immer ein besonderes Spiel (aber das weißt du ja) und wenn der VfB endlich mal vorm Tor zu Potte kommt, dann könnt es reichen. Ist m.E. auch das Schicksalsspiel von Babbel, denn länger kann man dann wohl nicht mehr zusehen, wie Woche für Woche die Punkte verschenkt werden.

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16134
    geschrieben 1256464447000

    Ziehen wir mal das soziale Engagement der Bayern (gerade gegenüber alten Weggefährten) und die Sturm-Misere beider Teams in Betracht, gibt das ein 0:0 ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5836
    Verwarnt
    geschrieben 1256489695000

    @meinungsfreiheit sagte:

    @hugo

    der Südgipfel ist immer ein besonderes Spiel (aber das weißt du ja) und wenn der VfB endlich mal vorm Tor zu Potte kommt, dann könnt es reichen. Ist m.E. auch das Schicksalsspiel von Babbel, denn länger kann man dann wohl nicht mehr zusehen, wie Woche für Woche die Punkte verschenkt werden.

      

    Es gab schon mal einen Verein (der Club is halt a Depp sagt man bei uns) der nach einem Sieg gegen Bayern den Trainer entlassen hat. Was hats gebracht? Den Abstieg.

    Will damit sagen das man gegen Bayern mal gewinnen, aber immer verlieren kann und es schlechter Stil wäre nach einer Niederlage gegen Bayern den Trainer zu entlassen. Wenn überhaupt, dann diese Woche noch.

    Wobei die VfB Verantwortlichen wussten das Babbel auf Lehrgang geht. Somit wäre es schlechter Stil ihn diese Saison überhaupt zu entlassen.

    Was dies bei Wehen letzten Saison gebracht hat sieht man ja, sie kicken jetzt 3. Liga.

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16134
    geschrieben 1256500588000

    Yep, der Held(t) ist der wahre Depp...

    ...aber der hat ja die "Weltstars" für kleines Geld verpflichtet und nur das zählt für den gemeinen Vorstand und Fan.

    Man war vergangene Saison super-zufrieden mit Babbel und wußte auf was man sich diese Saison einläßt.

    Wenn Babbel gehen muß, sollte Heldt gleich mitgehen müssen - aber man wird sicher auch beim VfB wie üblich den kleinen Weg gehen und durch Feigheit und Inkonsequenz "glänzen".

    Ich schreibe dies, eben weil ich den VfB mag, aber einige Entscheidungen m.M. nach so einfach nicht tragbar sind.

    Also, wenn überhaupt, dann Heldt raus und Babbel endlich vernünftig den Rücken gestärkt.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • delfini
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 3407
    geschrieben 1256507438000

    Holger, dein letzter Abschnitt deckt sich auch mit meiner Meinung - ich hoffe, Markus Babbel und der Mannschaft ist dieser Weg auch gegönnt. Dass Horst Heldt nicht immer die besten Einkäufe bzw. Entscheidungen tätigt, ist ja allgemein bekannt.

    Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei N. Kazantzakis
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16134
    geschrieben 1256508846000

    Wobei ich grundsätzlich gerne sagen möchte, das ich Heldt für einen wirklich guten (und der wird bestimmt auch noch besser im Laufe der Zeit) halte. Die " in Bezug auf die Weltstars waren auch weniger in seine Richtung "kritisch" gemeint, als in Richtung des übrigen Vorstandes u nd v.a. des VfB-Umfeldes.

    Ich hab's schonmal geschrieben:

    Pogrebnyak ist m.M. nach ein richtig guter Spieler, den man für vergleichsweise wenig Geld bekommen hat (doppelter Pluspunkt für Heldt), der aber gleichzeitig völlig überspielt ist und dem man einfach eine Ruhe- und Eingewöhnungsphase hätte geben müssen - nur ist der Erfolgsdruck aus dem Management und Umfeld einfach viel zu hoch, als das man dies seitens Babbels (und er hat in mehreren Interviews auf diese Problematik hingewiesen) hätte durchführen können.

    Hleb ist seit längerem (auch schon in Barcelona) verletzt und kommt (das ist ein Grund) nicht richtig in Tritt. Der 2. Grund ist, das er vom Training (in Barcelona) und den wenigen Spieleinsätzen Hochgeschwindigkeits-Fussball mit perfekten Passfolgen gewöhnt ist. Betrachtet man das Spiel Hleb's in seinén bisherigen VfB-Einsätzen dann stellt man sehr schnell fest, das er eigentlich gar nicht schlecht spielt (obwohl er m.M. nach nichts in der Mitte zu suchen hat, der gehört auf den (möglichst rechten) Flügel), die Spieler mit seinen "Ideen" aber einfach noch nichts anfangen können und auch deshalb viele seiner Bälle in der "Leere des ganz freien Raumes" verschwinden, oder er sich festdribbelt (weil er ganz einfach keine Anspielstationen findet): Auch hier wäre eine Pause und Geduld angesagt.

    Babbel ist der einzige, der noch Widerstand gegen diesen Anti-Mannschaftsspieler Lehmann (gerade jetzt müßte er als selbsternannter Führungsspieler Flagge zeigen, motzt aber stattdessen nur dumm rum) zeigt - alle anderen VfB-Macher folgen wie Schlachtlämmer blind dem teils asozialen Verhalten dieses Egomanen.

    Heldts "Versagen" besteht m.E. "nur" darin, das er nicht rückhaltslos hinter Babbel steht und in der Mannschaft (und ggfs. auch dem Umfeld) aufräumt.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • delfini
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 3407
    geschrieben 1256509256000

    Holger da muss ich dir auch wieder Recht geben - guter Beitrag :sm3: diese, meiner Meinung nach, "Last-Minute" Einkäufe waren mit Sicherheit keine schlechten und ich hoffe, die Zeit läuft für diese Spieler nicht davon und in nächster Zukunft wird die Mannschaft (und der Trainer) davon profitieren.

    Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei N. Kazantzakis
  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1256547392000

    Jetzt kann der FCBäääh nur noch mit freundlicher Unterstützung eines Linienrichters gewinnen :gun: ;)

    Na aber ich glaub mal unsrem HB, daß der Sieg verdient war.

    Damacht man aus seiner ersten Chance gleich ein goali, ist der Meisterdes Catanaccios und lässt sich aber 2`vor Ende noch eins reinwürgen.Eintracht ist wieder dort wo sie unter FF standen, es hat sich leidermit dem neuen Trainer nix verändert. Wie gut nur, daß ich ab dieserSaison nix mehr live erleben muß, außer am Mittwoch ;)

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • Ohhhlaf
    Dabei seit: 1124841600000
    Beiträge: 2509
    geschrieben 1256548121000

    Der muss jetzt sein!

    Wir haben in Hannover die besten Balljungen der Liga. Mal machen diese das Spiel schnell und es fällt ein Tor, oder sie werfen den Ball auf den Kopf von Lehmann.

    Gruß, Olaf

    User-Treffen * * * * * * * * * * * * * * * * plus "*" Mallorca ;) Nov 2015
  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1256548505000

    Diese Aktion des Balljungen war einfach nur spiiitze  :sm6:   schenkt ihm eine Dauerkarte!

    Der selbstüberschätzte Arroganti L. sollte einfach psssst sein und sollte sich seine ausufernden "Entgleisungen" einfach mal wieder vor Auge halten.

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!