• Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1258750621000

    Zoni,

    40 000 heulende Zuschauer in der Arena können nicht peinlich sein,

    Harzer und mabysc sehr wohl.

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1258752004000

    Mein Gott Harzer, sorry aber was ist das denn für ein geistiger Abfall was Du da schreibst ?

    Man kann es sehen wie man will, aber befasse Dich mal mir dem Thema Depressionen.

    Tiefe Depressionen, da sehen die Leute keinen anderen Ausweg mehr und sind in dem Sinne auch nicht mehr Herr ihrer Gedanken.

    Ich finde das kann man ganz gut als Vergleich nehmen.

    "Hättest Du gleich ein paar Tage später Deinen Geburtstag gefeiert wenn sich Deine Mutter vor einen Zug geworfen hätte". ? 

    Sicher nicht also mache Dir erstmal richtig Gedanken.

    Gruß Marco
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5835
    Verwarnt
    geschrieben 1258752500000

    Warum sind Harzer und mabysc sehr wohl peinlich?

    Ich hatte auch schon geschrieben, wenn schon ein Freundschaftsspiel abgesagt wird wegen dem Vorfall, dann bitte gleich beide Spiele. Und beide Spiele hätte man 2010 ohne Probleme nachholen können.

    Und der Hype, der um Robert Enke eine Woche langt gemacht wurde war, um es nett auszudrücken, ab dem dritten Tag mehr als nervig.

    Wenn ich eine Woche nach dem Unglück die (als Beispiel) Tagesschau einschalte und  bei der ersten Meldung handelt es sich immer noch Robert Enke, nervt mich das schon.

    Er war, für die Öffentlichkeit zugegebenermaßen ein netter, offener, freundlicher Mann, aber man dachte bei dem Zinober er hätte 100 oder mehr Länderspiele auf dem Buckel.

    Was ich dagegen richte finde, ist die Diskussion darüber, das man Deprimierung als Krankeit ernst nimmt und die Leute die es betrifft auch endlich ernst nimmt und nicht als die schwachen unserer Gesellschaft sieht.

    Und jetzt zurück zu aktuellem: wer hat wo gegen wenn gewettet? 

     

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1258752744000

    ..... manchmal wäre einfach zu "schweigen" besser!

    Harzer,

    der Mann war krank und hat sich nicht aus Jux und Dollerei vor den Zug geworfen!

    Ich habe den größten Respekt vor Frau Enke, vielleicht "trauen" sich nach ihren Worten mehr Menschen Hilfe (auch stationärer Art) anzunehmen. Solche Einstellungen wie deine halten evtl. Kranke davon ab darüber öffentlich zu reden ............ mal darüber nachgedacht!? :jp:

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • delfini
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 3407
    geschrieben 1258753329000

    @Zoni69, MarcoL, Bäumelchen und Hogit : Da kann ich euch einfach nur zustimmen - mehr Worte finde ich auch nicht

    Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei N. Kazantzakis
  • Püppi
    Dabei seit: 1098748800000
    Beiträge: 3698
    geschrieben 1258753776000

    Zu so einem peinlichen, geistgen Müll braucht man auch keine Worte zu finden. Für solche Leute ist jedes Wort zu schade....

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
  • Nils1103
    Dabei seit: 1171670400000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1258753979000

    @Harzer und mabysc

    Das einzige was hier peinlich ist seid ihr! Das ist ja wohl ne Frechheit. Ist natürlich peinlich das sich Leute wie Ballack ( Freunde von Enke) und noch 1000ende andere von einem Fußballer und sogar für viele einem Idol verabschieden !! Aber sowas wie Freunde habt ihr denke ich auch nicht bei solchen Aussagen.!

    Auf Wiedersehen und macht euch bitte nicht weiter lächerlich!!

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1258762918000

    @Nils:

    Na, das ist ja mal ein wirklich gelungener 1. Beitrag  ...  ***Sarkasmus-Modus-wieder-ausschalt***

    Im Fall Enke liege ich irgendwo in der Mitte und gebe Harzer in dem Punkt recht, das man jetzt hoffentlich wieder zur Normalität (und die beinhaltet eben die "normale" Berichterstattung über Fussballspiele) zurückkehrt...

    ...allerdings nicht ohne Enke (und alle anderen Betroffenen, denn Enke war nur die Spitze eines Eisberges) zu "vergessen" und gewisse Lehren daraus zu ziehen.

    Die rein-informative Berichterstattung (von mir aus auch die Übertragung der Pk(s)) fand ich legitim und völlig in Ordnung...

    ...unsäglich schwachsinnig allerdings diesen geistigen und emotionalen Dünnsch... der mit und in Sondersendungen a la JBK und anderen Sozialneurotikern verzapft wurde.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Ohhhlaf
    Dabei seit: 1124841600000
    Beiträge: 2509
    geschrieben 1258763711000

    Vor der Tragik um Robert, wurden sicherlich viele Dinge falsch gemacht, bzw. falsch eingeordnet, unterbewertet, oder einfach ignoriert.

     

    Nach dem schlimmen Vorfall, wurden die Problematiken endlich thematisiert und deutlich ausgesprochen. Auch die Würdigungen, Danksagungen, die Länderspielabsage (die EINE) und eben der ganze Verlauf danach, waren genau richtig.

     

    Ich gedenke an Robert und denke auch an die beteiligten Personen.

     

    Schade, wenn dass jetzt madig gemacht wird. Lasst die Betroffen doch in Ruhe und lernt daraus.

     

    Natürlich geht es dann auch weiter und auch den Fußball werden wir weiter erleben dürfen.

     

    Gruß, Olaf

    User-Treffen * * * * * * * * * * * * * * * * plus "*" Mallorca ;) Nov 2015
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1258783788000

    "...und lernt daraus..."

    Ob nun durch die traurigen Ereignisse um Enke wirklich ein Denk- und Lernprozess in Gang gesetzt wurde, wird die Zukunft zeigen müssen...ich wage es zu bezweifeln...

    Momentan (!) (bleibt das auch so?) ist "alles" auf Depressions-Kranke fixiert und sensibilisiert - aber was ist mit den vielen Drogen-, Alkohol- und Spielsüchtigen...und was ist mit dem Anteil schwuler Fussballer?

    Ist die Zeit für Outings wirklich schon "reif"?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!