• sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1320247005000

    Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie

    nicht sein können - der Humor über das, was sie tatsächlich sind.

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1320316903000

    :wave: Bist Du traurig, hast Du Sorgen?

          Soll ich Dir mein Lächeln borgen?

          Macht`s Dich happy, bringt`s Dir Glück,

          dann gib`s mir irgendwann zurück ! ;)  

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1320327466000

    Das kleine Lächeln

    Es war ein kleines Lächeln, das machte sich auf den Weg, um

    zu sehen, ob es nicht jemanden fände, bei dem es wohnen könnte.

    Es traf ein kleines Augenzwinkern, das auch nicht viel größer war.

    Sofort fühlten die beiden sich zueinander hingezogen.

    Sie gaben sich die Hand und gingen gemeinsam weiter.

    Sie waren noch nicht sehr weit gegangen. da trafen sie zwei kleine Lachfältchen.

    Die fragten, wohin der Weg ginge und gingen mit.

    Da kamen sie in einen großen Wald und unter einem Baum sahen

    sie eine alte Frau sitzen, die alleine war und sehr traurig aussah.

    Die Vier verständigten sich kurz und guckten, ob die Frau noch

    Platz für sie hätte.

    Heimlich und lautlos versteckten sich die zwei Lachfältchen und das Augenzwinkern unter den Augen und das Lächeln krabbelte in die Mundwinkel der Frau.

    Da kitzelte es die alte Frau, sie stand auf und merkte plötzlich,

    dass sie nicht mehr traurig war und ging hinaus aus dem

    Wald auf eine große Wiese, wo es hell und warm war.

    Dem ersten Menschen, den sie traf, schenkte sie befreit ein kleines, klitzekleines Lächeln und zwinkerte dabei mit den Augen und die Lachfältchen fühlten sich richtig wohl. ;)

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1320417512000

    In der Angst vor dem Ende stirbt der Mut des Beginnens.

     

  • mausl100
    Dabei seit: 1297641600000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1320448552000

    Schön ist eigentlich alles was man mit liebe betrachtet.

     

    Wenn der Himmel einen Menschen auf die Erde schickt, muss es auch eine Aufgabe für ihn geben.

     

    Zu helles Licht gefärdet das Licht, Zu laute Musik beschädigt das Gehör, Zu starke Erregung stupft das Gefühl, Zu viel Gewürz verdirbt den Geschmack.... Und immer so weiter. :benetton: :o ;) :D :-) :sm6: :sm5: :sm3: :smile: :sunglasses: :jp: :hap: :laughing: :banane:

    Carpe Diem
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1320496456000

    Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht.

                                                         - Theodor Fontane -

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • anjuana
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 660
    geschrieben 1320497684000

    Wer nichts Gutes an einem Menschen findet, hat schlecht gesucht.

    Ernst Ferstl

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1320510807000

    Der wahrhaft Tapfere ist nicht der Furchtlose, sondern der, der die Furcht überwindet.

     

  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1320511352000

    Der Pessimist beklagt den Riss in der Hose,

    der Optimist freut sich über den Luftzug! ;)

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1320579925000

    Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie Ungerechtigkeit.

                                                             -  Charles Dickens -

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!