• freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1335103130000

    Chris, auch bei Euch war's ja lecker  :-)

    Heute Abend mache ich das "berühmte" Chili con Carne (Rezept von Peter)  :laola:

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1335119516000

    :wave: Moni, Chilli con Carne gibt`s bei uns am Dienstag!

    Morgen sind wir erst mal beim Kaffeetrinken (mit den Müttern) bei Markus, er hat seinen

    38. Geburtstag und abends gehen wir dann zusammen zum Griechen!

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6579
    geschrieben 1335225369000

    @'Heike68' sagte:

    Lammkeule!

    Keule in heißem Fett von allen Seiten anbraten, dann bei 80 Grad für 3 Stunden in den Backofen.

    Nach 2 Stunden Kartoffelscheiben (vorgekocht), Zwiebelscheiben und Tomatenscheiben (entkernen) dazu, mit Pfeffer, Knofi und Kreuzkümmel (Kumin) würzen.

    Nach Ablauf der 3 Stunden ca. 30 Minuten die Keule bei 220 Grad schmoren, damit sie Kruste/Bräune bekommt.

    Aufschneiden und sie sollte noch schön rosa sein.

    Lecker...

    Liebe Heike,

    ich hätte das jetzt andersrum gemacht, sprich die Keule in den richtig heissen Ofen und dann erst bei Niedrigtemperatur....stimmt etwa deine Methode? Kruste is ja eh nicht bei Lamm! Lass mich aber gerne belehren.

    Ich hatte noch zusätzlich Rosmarin und Thymian, eine Tomate, wenig Tomatenmark, Lammfond und nen Schuss Rotwein hinzugegeben.

    Ich persönlich finde ja, das Lamm sollte nicht zu sehr nach Lamm schmecken, sprich nicht nach "Hammel". Da sieht man mal, wie die Geschmäcker auseinandergehen:-)

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1335261971000

    Aus einem weiblichen Lamm wird auch in 10 Jahren kein Hammel :p:

    ...die 80 Grad passen allerdings durchaus zur angegebenen Zeit! :sm3:

  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6579
    geschrieben 1335263364000

    Ich wollte damit sagen, dass es durchaus Lammfleisch gibt, das eben nicht so gut schmeckt und einen leichten "Hammelgeruch bzw -geschmack" aufweist;-) 

    Klar wird aus Lamm kein Hammel, danach schmecken geht aber schon! 

    Ich kenne die Niedriggarmethode und es darf nicht über 90 Grad wegen der Eiweissmolekuele im Fleisch, die sonst zerstoert werden. Irgendwie so war es;-)

    Kenne das aber eben anders herum. ERST bei mind 250 Grad in den Ofen, quasi anbraten, dann Ofentüre auf und kurz runterkühlen auf die 80/90 Grad. Die Zeitangabe stimmt, soll ja noch rosa sein.

    Danke für euer Statement :-)

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1335268802000

    Richtig, anbraten vorher (zum Schließen der Poren) muss schon sein, schrieb ich ja auch... mach es aber im Bräter aufm Herd und dann ab in den Ofen.  80 Grad, als niedriggarende Methode (genau, die Eiweißmoleküle, 3Nicki). Gebe aber am Ende noch mal Hitze drauf, dann kriegts noch mal zusätzliche Bräune...

    Und glaubt mir die Zeitangabe für "noch rosa" stimmt.

    Stimmt, Rosmarinzweige geben wir auch dazu (hatte ich vergessen, sorry)...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6579
    geschrieben 1335270896000

    Mal ne dumme Frage. Kann bzw. sollte man das Fleisch auch mit Knoblauch würzen? Hält ja schlecht und würde dann beim Anbraten auch braun werden! Ich gebe den Knoblauch halt einfach in die Sosse mit rein (vorher mit den Zwiebeln kurz angedünstet).

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1335271435000

    Ja, man kann gut mit Knofi spicken (siehste, auch das hatte ich vergessen, bin kein guter Rezeptschreiber).

    Die Knofizehen in Schnitze schneiden, das Fleisch einritzen und den Schnitz reindrücken.

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6579
    geschrieben 1335273385000

    Macht nichts, Heike, Hauptsache, du kennst dich gut aus! Finde ich super. 

    Hast du den Rotwein auch vergessen oder gehört der bei dir nicht zum Lamm? 

    Bei mir gibt's jetzt Putenkeule. Ganz schön anstrengend, dem Fleisch mit wenig Eigengeschmack auf die Sprünge zu helfen, inklusive der Sosse :-(

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!