• gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1294865626000

    danke chriwi :knuddel: Aber im "Pattaya-Thread" passt der auch :sm6:

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22397
    geschrieben 1294867143000

    Ja, dort passt er perfekt! :D

     

    Aber hier bleibt er der Nachwelt erhalten, der Pattaya-Thread wird sicher bald gesperrt und verschwindet in der Versenkung. ;)

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24575
    geschrieben 1294932919000

    Ein Igel geht im Wald spazieren und fällt in ein Erdloch. Kurz drauf kommt ein Fuchs vorbei und schaut rein, der Igel sagt:

    - Hey Fuchs kannst Du mir raus helfen?

    - Kein Problem!

    sagt der Fuchs, dreht sich um und hängt seinen Schwanz in das Erdloch, der Igel klettert darauf raus.

    Am nächsten Tag geht der Igel wieder spazieren und fällt prompt in das gleiche Erdloch. Ein Hase kommt vorbei und schaut rein, der Igel sagt:

    - Hey Hase kannst Du mir raushelfen?

    - Kein Problem!

    sagt der Hase, hoppelt nach Hause, kommt mit seinem Porsche und einem Abschleppseil wieder zurück und zieht den Igel raus.

    Und was lernen wir aus dieser Geschichte?

    Mit 'nem langen Schwanz brauchste keinen Porsche :open_mouth:

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1294948618000

    Warum wechselt eine Blondine die Windeln ihres Babys nur einmal im Monat ?

     

    Weil auf der Verpackung steht:  Bis 10 Kilo !

     

     

    Ach da hätt ich noch eine Frage.

    Wenn Olivenöl aus Oliven gemacht wird, aus was wird dann Babyöl gemacht ?

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Sibirier
    Dabei seit: 1233014400000
    Beiträge: 442
    geschrieben 1295021121000

    Nach jedem Flug füllen Piloten ein Formular ... ... aus, auf dem sie die Mechaniker über Probleme informieren, die während des Flugs aufgetreten sind, und die eine Reparatur oder eine Korrektur erfordern. Die Mechaniker informieren im Gegenzug auf dem unteren Teil des Formulars die Piloten darüber, welche Maßnahmen sie jeweils ergriffen haben, bevor das Flugzeug wieder startet. Man kann nicht behaupten, dass das Bodenpersonal oder die Ingenieure hierbei humorlos wären. Hier einige Beschwerden und Probleme, die tatsächlich so von Piloten der Fluglinie QANTAS eingereicht wurden. Dazu der jeweilige Antwortkommentar der Mechaniker. Übrigens ist Qantas die einzige große Airline, bei der es noch nie einen Absturz gab.

    P = Problem, das vom Piloten berichtet wurde.

    S = Die Lösung/Maßnahme des Ingenieurs/Mechanikers.

    P: Bereifung innen links muss fast erneuert werden.

    S: Bereifung innen links fast erneuert.

    P: Testflug OK, Landung mit Autopilot sehr hart.

    S: Landung mit Autopilot bei diesem Flugzeugtyp nicht installiert.

    P: Im Cockpit ist irgendetwas locker.

    S: Wir haben im Cockpit irgendetwas wieder fest gemacht.

    P: Tote Käfer auf der Scheibe.

    S: Lebende Käfer im Lieferrückstand.

    P: Der Autopilot leitet trotz Einstellung auf "Höhe halten" einen Sinkflug von 200 fpm ein.

    S: Wir können dieses Problem auf dem Boden leider nicht nachvollziehen.

    P: Hinweis auf undichte Stelle an der rechten Seite.

    S: Hinweis entfernt.

    P: DME ist unglaublich laut.

    S: DME auf glaubwürdigere Lautstärke eingestellt.

    P: IFF funktioniert nicht.

    S: IFF funktioniert nie, wenn es ausgeschaltet ist.

    P: Vermute Sprung in der Scheibe.

    S: Vermute Sie haben Recht.

    P: Antrieb 3 fehlt.

    S: Antrieb 3 nach kurzer Suche an der rechten Tragfläche gefunden.

    P: Flugzeug fliegt komisch.

    S: Flugzeug ermahnt, ernst zu sein und anständig zu fliegen.

    P: Zielradar summt.

    S: Zielradar neu programmiert, so dass es jetzt in Worten spricht.

    P: Maus im Cockpit.

    S: Katze installiert.

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1295037330000

    Fritzchen kommt ins Schlafzimmer und sieht wie Mama stöhnend auf Papa reitet.

    "Was macht ihr denn da ?"

    Mama antwortet:  "Ich massiere dem Papa den Bauch weg!"

    Meint Fritzchen:

    "Das bringt doch nichts, jedes Wochenende kommt die Nachbarin und bläst ihn wieder auf!"

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Marlena
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 12409
    geschrieben 1295164684000

    Für Frauen von Frauen

    Eines Tages, als eine arme Schneiderin an einem Flussufer

    nähte, fiel ihr Fingerhut ins Wasser.

    Sie weinte über den Verlust so laut, dass Gott erschien und sie

    fragte: „Mein Kind, weshalb weinst Du denn?“

    Die Schneiderin erklärte ihm, dass ihr Fingerhut in den Fluss

    gefallen sei und sie ihn dringend brauche,

    weil sie mit ihrer Arbeit ihrem Ehemann helfe,

    das nötige Geld zum Überleben ihrer Familie zu verdienen.

    Gott tauchte seine Hand ins Wasser und holte einen goldenen,

    mit Türkisen bestückten Fingerhut heraus.

    „Ist das Dein Fingerhut?“ fragte er.

    „Nein“.

    Gott tauchte seine Hand wieder ins Wasser und fischte einen

    goldenen, mit Rubinen geschmückten Fingerhut heraus.

    „Ist das Dein Fingerhut?“ fragte Gott.

    Wieder antwortete die Schneiderin: „Nein“.

    Gott tauchte seine Hand wieder ins Wasser und fischte einen

    ledernen Fingerhut heraus.

    „Ist das Dein Fingerhut?“ fragte Gott.

    „Ja, das ist er!“.

    Gott war über die Ehrlichkeit der Frau sehr erfreut und

    schenkte ihr alle drei Fingerhüte.

    Die Schneiderin ging überglücklich nach Hause.

    Einige Jahre später spazierte die Schneiderin mit ihrem

    Ehemann am Flussufer entlang.

    Ihr Ehemann rutschte aus, fiel ins Wasser

    und verschwand in den Fluten.

    Die Schneiderin weinte so laut

    und wieder erschien Gott und fragte

    nach dem Grund ihrer Tränen.

    „Oh Gott, mein Mann ist soeben in den Fluss gefallen!“

    antwortete sie.

    Gott stieg in die Fluten und kam mit George Clooney heraus.

    “Ist das Dein Ehemann?“ wollte er wissen.

    „Ja“ sagte die Schneiderin.

    Gott wurde wütend und schrie:

    „Du hast gelogen, das ist nicht Dein Ehemann!“

    Die Schneiderin antwortete: „Gott, bitte vergib mir, das ist ein

    Missverständnis. Siehst Du, wenn ich bei George Clooney nein

    gesagt hätte, wärst Du mit Brad Pitt wiedergekommen.

    Und wenn ich bei Brad Pitt nein gesagt hätte, hättest Du

    meinem Ehemann geholt, und wenn ich bei ihm ja gesagt hätte,

    hättest Du mir alle drei mitgegeben.

    Gott, ich bin nicht mehr bei bester Gesundheit und hätte mich

    nicht um alle drei Ehemänner kümmern können.

    Nur deswegen sagte ich bei George Clooney ja.“

    Gott war gerührt und so durfte die Schneiderin

    George Clooney behalten.

    Die Moral der Geschichte:

    Wenn immer eine Frau lügt, geschieht dies

    aus guten und ehrenwerten Gründen

    und im Interesse aller.

    Das ist auf jeden Fall unsere Version und

    darauf sollten wir stets bestehen …

    Gezeichnet: von uns Frauen

    ;)  

    Lege dich nie mit Menchen an die oft verletzt wurden sie sind gefährlich,weil sie wissen wie man überlebt.
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1295290876000

    Ein Junge geht mit seinem Vater in die große Stadt zum Einkaufen. Dort kommen sie am Puff vorbei wo groß geschrieben steht. Freudenhaus.

    Fragt der Junge:

    "Papa, was ist ein Freudenhaus?"

    Oh je denkt der Vater, was soll ich ihm nur sagen?

    "Also mein Junge, das ist ein Haus, wo man Freude kaufen kann."

    Der Junge ist vorerst zufrieden und sie gehen weiter. Nach einer Weile wird der Junge aber immer quengeliger und der Vater immer genervter.

    "Also gut " sagt der Vater, "hier hast du 10 Euro, geh ein Eis essen oder sonst was

    und in 2 Stunden treffen wir uns am Auto, sonst werd ich mit meinen Besorgungen nie fertig."

    Der Junge nimmt die 10 Euro und geht.... ins Freudenhaus.

    Er geht zur Puffmutter und sagt: "Ich hätte gerne für 10 Euro Freude gekauft.

    Die Puffmutter wird ganz verlegen, nimmt den Jungen mit in die Küche, schmiert ihm 10 Marmeladebrötchen und steckt die 10 Euro ein.

    2 Stunden später treffen sich der Junge und sein Vater am Auto.

    Fragt der Vater: "Und, hast du ein Eis gegessen ?"

    Sagt der Junge: "Nee, ich war im Freudenhaus!"

    Der Vater total entsetzt: "Ja was hast du denn da gemacht?"

    Meint der Junge." Na die ersten Fünf hab ich noch geschafft, die anderen Fünf nur noch abgeleckt!"

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1295293714000

    :thumbsup: Alle drei Witze auf dieser Seite sind soooo gut, habe Tränen gelacht :laughing: :pensive:   :laughing:  

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1295305047000

    Danke :jp:

    Dann noch einen. ;)

     

    Zwei befreundete Ehepaare spielen an einem Abend zusammen Karten. Werner fiel zwischendurch eine Karte zu Boden. Als er sich danach bückte, sah er, daß Jutta, Karls Frau, die Beine weit gespreizt hatte und keine Unterwäsche trug. Werner ließ sich natürlich nichts anmerken.

    Später als Werner in die Küche ging um Getränke zu holen folgte  ihm  Jutta und fragte:

    "Hast du vorhin unter dem Tisch etwas gesehen, was dir gefallen hat?"

    Werner, überrascht von ihrer Offenheit bejahte und sie sagte:

    "Du kannst es haben, es kostet allerdings 500 Euro."

    Nachdem Werner im Kopf seine finanzielle Lage geprüft hatte und alle moralischen Bedenken über Bord geworfen hatte, ging er auf den Deal ein.

    Jutta erklärte ihm, daß ihr Ehemann Karl Freitags immer länger arbeiten würde und Werner um 14.00 Uhr bei ihr vorbeischauen sollte. Natürlich war Werner pünktlich,

    gab ihr 500 Euro und die Beiden liebten sich fast eine Stunde heiß und innig. Um 15.30 Uhr war Werner wieder weg.

    Karl kam wie üblich um 18.00 Uhr nach hause und fragte Jutta:

    "War Werner heute nachmittag hier ?"

    Jutta war geschockt antwortete aber ruhig:

    "Ja, er war heute nachmittag für ein paar Minuten hier."

    Ihr Herz blieb fast stehen als Karl fragte:

    "Und ? Hat er dir 500 Euro gegeben?"

    Jutta dachte, oh Gott, das ist das Ende, brachte gerade noch einigermassen ruhig heraus:

    "Ja, er hat mir 500 Euro gegeben:"

    Karl lächelt zufrieden und sagt:

    "Gut, Werner kam nämlich heute morgen zu mir ins Büro um sich 500 Euro zu leihen.

    Er versprach, daß er heute nachmittag bei dir vorbei schauen würde um das Geld zurück zu bezahlen!"

     

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!