• sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1318506836000

    Ein Sechzehnjähriger kommt in eine Apotheke und sagt schüchtern,

    dass er sich am Abend mit einem hübschen Mädchen träfe und nun etwas benötige.

    Der Apotheker nickt verständnisvoll: "Brauchst´ ein Kondom?"

    "Ja. Und außerdem wäre da noch die Mutter von dem Mädel, die ist auch sehr hübsch und..."

    "Brauchst´ noch ein zweites?"

    "Hmm, ja."

    "Hast schon recht, mein Junge, Sicherheit geht über alles."

    Am Abend bei der Familie des Mädchens - beim Essen - der Junge

    hält sich ständig seinen Arm vors Gesicht und neigt seinen Kopf

    auf den Boden und würdigt die anderen keines Blickes.

    Nach dem Essen sagt das Mädchen zu ihm: "Wenn ich gewusst hätte,

    was du für Manieren hast, hätte ich dich nicht eingeladen."

    "Und wenn ich gewusst hätte, dass dein Vater Apotheker ist, wäre ich

    nicht gekommen..."

    Kommt ein städtischer Gärtner in eine Bar, lehnt sich über die Theke und schaut den Barkeeper herausfordernd an: "Ich wette mit ihnen, daß ich Ihnen und den Gästen das Verrückteste zeigen kann, das sie je gesehen haben!"

    Meint der Barkeeper: "OK, um 100 Euro!"

    Darauf der Gärtner: "Top!"

    Er nimmt ein 20 cm langes Männchen aus seiner Brusttasche, das über

    die Theke geht und sagt: "Grüß Gott, meine Damen und Herren, mein

    Name ist Johannes Mario Simmel. Sie kennen mich sicher, ich habe mich

    als Romanautor betätigt ..."

    Die Gäste sind ganz verblüfft, der Barkeeper gibt sich geschlagen:

    "Hier haben Sie Ihr Geld, aber jetzt verraten sie mir, wo haben sie den Zwerg her?"

    "Bei der alten Eiche im Park habe ich eine Lampe ausgebuddelt, wenn man an der reibt, kommt ein Geist heraus, der erfüllt einem genau einen Wunsch."

    Der Barkeeper stürmt hinaus, nimmt die Lampe und reibt daran.

    Kommt der Lampengeist heraus und sagt feierlich: "Du hast einen

    Wunsch frei, aber wähle sorgfältig!"

    Platzt dem Barkeeper heraus: "Ich will 10 Millionen, in kleinen Scheinen!"

    "Dein Wunsch sei Dir gewährt."

    SCHNIPP! - liegen 10 gegrillte Ferkel am Boden, jedes mit einer Zitrone im Maul.

    Barkeeper: "Was soll das?"

    Plötzlich geht ihm ein Licht auf, er stürmt zurück und keift den Gärtner an: "Ihr Geist hat aber einen massiven Hörfehler. Ich bitte ihn um 10 Millionen

    in kleinen Scheinen, und er gibt mir 10 Zitronen in kleinen Schweinen!"

    Meint der Gärtner ruhig: "Ja glauben Sie wirklich, dass ich ihn um einen

    20 cm langen Simmel gebeten habe?"

     

     

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5570
    geschrieben 1318509534000

    Arzt zum jungen Mann bei der Musterung: „Woher kommen sie?“

    Junger Mann: „Aus Pimpern bei Rosenheim“!

    Der Arzt zum nächsten jungen Mann: „Woher kommen sie?“

    Darauf der junge Mann, er stottert: „Aus Ro- Ro- Ro- Ro- Rosenheim!“

    Darauf der Arzt: „Ach, dann kennen sie ja sicher Pimpern“!

     

    Antwort des jungen Mannes: „Be- Be – Be- Besser schon wie reden…“

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1318688278000

    Ein Bibelverkäufer steht in der Innenstadt, als er von einem stotternden Passanten angesprochen wird.

    Passant: E-e-e-e-nnn-t-sch-u-u-ull-digung  - v-e-e-e-r-ka-ka-ufst

    Du Biiiib-b-eln?

    Bibelverkäufer: Ja tue ich - möchtest du auch eine haben?

    P: N-n-n-ein, i-i-ich d-d-dachte, d-d-du k-k-kö-nnnn-test mir w-we-welche g-geben, d-d-damit ich a-a-auch Biii-b-beln v-v-verk-kaufen k-kann

    Der BibelVerkäufer denkt sich - wie will der denn Bibeln verkaufen und gibt dem Passanten nach einigem hin und her und einer kleinen Abschlags-

    zahlung 10 Bibeln. Mit dem Hinweis, er könne sich ja melden, wenn er alle Bibeln verkauft hat drückt er ihm noch seine Visitenkarte in die Hand.

    So trennen sich die Wege der beiden .

    Abends  - nach einem mehr oder weniger erfolgreichen Tag für den Bibelverkäufer ist dieser in seinem Hotelzimmer und will es sich gerade vor dem Fernseher gemütlich machen, als sein Handy klingelt.

    Am anderen Ende ist der stotternde Passant.

    P: I-i-ich b-b-bra-auch m-m-mehr Bii-bibeln !

    BV: aber Du - ich hab Diri doch vor nicht ganz 6 Stunden 10 Stück gegeben. Was hast du denn damit gemacht ?

    P:A-a-a-ll-e v-v-e-r-r-k-k-k-au-f-f-t !

    Der Bibelverkäufer kann gar nicht glauben, was er da hört.

    Er , der den Job schon seit zehn Jahren macht, verkauft an einem guten

    Tag gerade 5 Bibeln und ein Frischling, der noch nicht mal fließend sprechen kann, will innerhalb von nicht ganz 6 Stunden 10 Bibeln verkauft haben?

    Also fragt er den stotternden Passanten nach seinem Erfolgsrezept :

    BV:Wie haste das denn gemacht?

    P: G-g-ga-a-a-nz ei-ei-nfach - i-i-i-ch b-b-b-bi-bin zu-zur Tür, ha-hab ge-kl-l-ing-gelt u-u-und ha-ha-b die L-l-leute gefr-fr-agt:

    "Wil-ll-st d-du-u n-ne Bi-i-bel k-kaufen o-o-d-der s-s-soll-l i-i-ch s-s-e d-d-dir v-v-vo-vorlesen"! ;)

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1318794117000

    Chef zum Arbeiter:"'Einer von uns muss ein Riesentrottel sein."

    Am nächsten Tag überreicht ihm der Arbeiter einen Zettel.

    "Was ist denn das?"

    "Ein Attest vom Betriebsarzt, dass ICH völlig normal bin!"

    Fritz kam sehr niedergeschlagen zu seinem Freund Emil.

    " He Fritz,, was ist denn mit dir los?"'

    "Man hat mich heute entlassen."'

    Emil: " Was, zweiunddreißig Jahre in dem Betrieb und dann entlassen?

    Wer hat dich eigentlich entlassen?"

    Fritz: "' Mein Chef persönlich."

    Emil: " Und warum?"

    Fritz: "Ich hab während der Arbeit gepennt!'"

    Emil: " So schlimm ist das doch nicht, das machen andere doch auch."

    Fritz: " Ja, aber nicht mit seiner Frau!"

    "Hast Du gehört? Unser Chef ist verstorben."

    "  Ja, und ich frage mich die ganze Zeit, wer da mit ihm gestorben ist."

    " Wieso mit ihm? "

    " Na, in der Anzeige stand doch: Mit ihm starb einer unserer fähigsten Mitarbeiter"

     

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • uta15
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1318962110000

    Wirtschaftspolitik – verständlich erklärt anhand von zwei Kühen ;)

    :D ChristdemokratSie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie behalten eine und schenken Ihrem armen Nachbarn die andere. Danach bereuenSie es.

    :-) Sozialist Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.Die Regierung nimmt Ihnen eine ab und gibt diese Ihrem Nachbarn. Sie werden gezwungen, eine Genossenschaft zu gründen, um Ihrem Nachbarn bei der Tierhaltung zu helfen.

    :sunglasses: SozialdemokratSie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.Sie fühlen sich schuldig, weil Sie erfolgreich arbeiten. Sie wählen Leutei n die Regierung, die Ihre Kühe besteuern. Das zwingt Sie, eine Kuh zu verkaufen, um die Steuern bezahlen zu können. Die Leute, die Sie gewählt haben, nehmen dieses Geld, kaufen eine Kuh und geben diese Ihrem Nachbarn.Sie fühlen sich rechtschaffen. Udo Lindenberg singt für Sie.    

      :| FreidemokratSie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.Na und?

    :rage: Kommunist Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung beschlagnahmt beide Kühe und verkauft Ihnen die Milch.Sie stehen stundenlang für die Milch an. Sie ist sauer.

    :sm3: KapitalistSie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und kaufen einen Bullen, um eine Herde zu züchten.

    :frowning: EU-BürokratieSie besitzen zwei Kühe.Die EU nimmt Ihnen beide ab, bezahlt Ihnen dafür eine Entschädigung, tötet  eine, melkt die andere, bezahlt Ihnen auch dafür eine Entschädigung und schüttet die Milch dann in die Nordsee.

    :crazy: Amerikanisches Unternehmen Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und leasen sie zurück. Sie gründen eine Aktiengesellschaft. Sie zwingen die beiden Kühe, das Vierfache an Milch zugeben. Sie wundern sich, als eine tot umfällt. Sie geben eine Presseerklärung heraus, in der Sie erklären, Sie hätten Ihre Kosten um 50%gesenkt. Ihre Aktien steigen.

    :couplekiss: Französisches Unternehmen Sie besitzen zwei Kühe. Sie streiken, weil Sie drei Kühe haben wollen.Sie gehen Mittagessen. Das Leben ist schön.

    :jedi: Japanisches Unternehmen Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik erreichen Sie, dass die Tiere auf ein Zehntel ihrer ursprünglichen Größe reduziert werden und das Zwanzigfache an Milch geben. Jetzt kreieren Sie einen cleveren Kuh-Cartoon, nennen ihn Kuhkimon und vermarkten ihn weltweit.

    :rolleyes: Deutsches Unternehmen Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik werden die Tierere-designed, so dass sie alle blond sind, eine Menge Bier saufen, Milch von höchster Qualität geben und 160 km/h laufen können. Leider fordern die Kühe 13 Wochen Urlaub im Jahr.

    :heul: Britisches Unternehmen.Sie besitzen zwei Kühe. Beide sind wahnsinnig.  

      :sm4: Italienisches Unternehmen Sie besitzen zwei Kühe, aber Sie wissen nicht, wo sie sind. Während Sie sie suchen, sehen Sie eine schöne Frau. Sie machen Mittagspause.Das Leben ist schön.

    ;) Polnisches Unternehmen

    Ihre beiden Kühe wurden letzte Woche gestohlen.

     

    Hummel Hummel  :laola:

  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2961
    geschrieben 1318963167000

    "Mein Mann schreit immer so laut, wenn er kommt!"    :sex:

     

    " Meiner muss das nicht, der hat einen Haustürschlüssel."

     

     

      :smoking:

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1318968874000

    Eine Vampirfledermaus kommt in die Höhle ihrer Artgenossen zurück

    und hat Blut am Kopf. Die anderen Vampirfledermäuse sind neugierig und wollen,dass sie ihnen zeigt, von wo sie das Blut herbekommen hat.

    Zunächst weigert sie sich, aber dann lässt sie sich überreden.

    Sie fliegt in den Wald und landet auf einem Baum.

    Die anderen Vampirfledermäuse folgen ihr und landen ebenfalls auf dem Baum.

    "Gut!" sagt sie. "Seht ihr diesen Baum dort drüben?"

    "Ja, ja, ja!" schreien die anderen begeistert.

    "Das ist gut! Denn ich habe ihn nicht gesehen!"

     

    Ein Hase trifft einen anderen Hasen, der gerade weint und fragt diesen: "Wieso weinst Du?"

    "Der Bär hat mich gerade gefragt, ob ich fussel. Und als ich nein

    gesagt habe, hat er mich als Klopapier verwendet."

    Am nächsten Tag treffen sich die beiden Hasen wieder, doch diesmal

    lacht der Hase, der am Vortag geweint hat...

    "Wieso lachst Du?"

    "Heute hat der Bär den Igel gefragt!"

    [size=14px]E[color=#0000ff]in Bär und ein Hase, die sich nicht wirklich gut vertragen, gehen durch[/size][/color]

    [size=14px][color=#0000ff] den Wald und treffen eine Fee.[/size][/color]

    [size=14px][color=#0000ff] Die Fee ist dazu bereit, den beiden jeweils 3 Wünsche zu erfüllen. [/size][/color]

    [size=14px][color=#0000ff]Zuerst wünscht sich der Bär, dass alle anderen Bären in seinem Wald weiblich sind. Der Wunsch geht in Erfüllung.[/size][/color]

    [size=14px][color=#0000ff] Der Hase wünscht sich einen Sturzhelm für ein Motorrad.[/size][/color]

    [size=14px][color=#0000ff] Als nächstes wünscht sich der Bär, dass auch alle Bären in den Nachbarwäldern weiblich sind.[/size][/color]

    [size=14px][color=#0000ff] Der Hase wünscht sich ein Motorrad. [/size][/color]

    [size=14px][color=#0000ff]Schließlich wünscht sich der Bär als letztes, dass alle Bären auf der[/size][/color]

    [size=14px][color=#0000ff] ganzen Welt weiblich sind. Der Wunsch geht in Erfüllung.[/size][/color]

    [size=14px][color=#0000ff] Der Hase wünscht sich als letztes, dass der Bär schwul ist und fährt mit dem Motorrad so schnell weg, wie er [/size]kann.[/color]

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1319069262000

    Zwei Angler sitzen am Teich.

    Zuerst fischen sie einen alten Teekessel, dann noch eine verrostete Kaffeemaschine und ein Paar ausgelatschte Schuhe aus dem Wasser.

    Packt einer sein Angelzeug hastig ein und sagt zum andern: "Mensch, laß uns bloß abhauen - ich glaub' da unten scheint einer zu wohnen!"  :shock1:

    Warum fahren Elefanten kein Fahrrad?

    Weil sie keinen Daumen zum Klingeln haben.  :crazy:

    Der durchschnittliche Deutsche hat im Jahr 2002 142 mal Sex gehabt.

    Der durchschnittliche Holländer 167 mal.

    Ist ja auch klar: Die Holländer brauchten 2002 ja keinen Fußball sehen.  :klappe:

     

     

     

    Karl-Peter kommt ins Arbeitszimmer des Vaters: "Vater, ich möchte dich gern unter vier Augen sprechen."

    - "Du meinst wohl unter drei Augen?" entgegnet der Vater.

    - "Wieso unter drei?" fragt Karl-Peter ganz erstaunt.

    - "Nun", erklärt der Vater, "ich nehme an, ich werde wieder mal, wie so oft, ein Auge zudrücken müssen."  ;)

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1319144835000

    Im Bett sagt die Frau des Piloten verärgert zu ihrem Mann:

    "Wenn du schon nicht hoch kommst, dann verschwinde wenigstens von der Piste!"

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1319311336000

    Nach der Hochzeit stellt der Mann folgendes klar:

    "Ich werde fortgehen und heimkommen, wann ich will und ich erwarte

    diesbezüglich keine Beschwerden. Noch Fragen?"

    Die Frau antwortet: "Das ist in Ordnung für mich. Aber hier findet jeden Tag um 19:00 Sex statt - egal, ob Du da bist oder nicht!"

     

    Er: "Wir könnten heute Abend einmal die Stellung tauschen!"

    Sie: "Das ist eine gute Idee! Du bügelst und ich sitze am Sofa.

    trinke Bier und rülpse!"

    Nach seiner ersten Entbindung will der junge Arzt vom Chefarzt

    wissen, ob er alles gut gemacht hat.

    Dieser antwortet: "Grundsätzlich war alles in Ordnung.Nur eines noch:

    Das nächste Mal geben Sie dem Baby die 2 Klapse auf den Po und nicht

    der Mutter!"

    In München will ein Student, der erst kürzlich aus Berlin "zugewandert"

    ist, den Trambahnschaffner auf die Schaufel nehmen und fragt diesen

    beim Einsteigen: "Guten Tag, Herr Schaffner! Ist Ihre Arche Noah bereits voll?"

    Schaffner: "Na! Grad a Aff fehlt no, also steigen's ein!"

    Die Schwiegermutter ist auf Besuch. Plötzlich beginnt die kleine Doris am Kleid ihrer Oma zu lecken.

    Diese sagt: "Hör auf, was soll das?"

    Daraufhin antwortet Doris: "Mami hat Recht, dass das Kleid vollkommen geschmacklos ist!"

    Lukas hat Geburtstag und der Vater gratuliert ihm: "Alles Gute zum Geburtstag!

    Was wünscht Du Dir heute?"

    "Ich wünsche mir einen Hund!"

    "Wünsch Dir etwas anderes!"

    "Na gut! Dann wünsche ich mir, dass wir einen Tag lang die Rollen

    tauschen."

    "Geht in Ordnung!"

    "Gut dann komm jetzt! Wir gehen jetzt in die Stadt und kaufen für

    Lukas einen Hund!" ;)   

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!