• minaton
    Dabei seit: 1235260800000
    Beiträge: 237
    geschrieben 1326279294000

    Ein Politiker, ein Wissenschaftler und ein Beamter wollen zusammen Schnecken sammeln. Sie treffen sich alle drei am vereinbarten Ort und ziehen dann los. Nach einer halben Stunde kommt der Wissenschaftler mit 162 Schnecken zurück.

    Noch eine halbe Stunde später kommt der Politiker mit 87 Stück. Nun warten sie noch auf den Beamten. Nach drei Stunden kommt auch dieser endlich wieder. Er hat keine einzige Schnecke dabei. Die beiden anderen wundern sich und fragen ihn, wieso er nichts gesammelt hätte.

    Darauf der Beamte: "Das ist doch der Wahnsinn mit den Viechern! Ich seh ne Schnecke, bücke mich danach, und husch, ist sie weg"!   :smile:

  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1326311128000

    Wütend schlägt ein Beamter im Gartenbauamt eine Schnecke tot.

    "Warum hast Du das getan?" empört sich ein Kollege.

    "Das aufdringliche Ding verfolgt mich schon den ganzen Tag."

     

     

    Der Beamte kommt zum Arzt und lässt sich untersuchen.

    Er meint: "In letzter Zeit fühle ich mich wie gerädert!" -

    "Arbeiten Sie zuviel?" -

    "Ach, das geht eigentlich, Herr Doktor, vor einem Jahr mussten wir mit Überstunden noch ca. 42 Stunden arbeiten und heute sind es nur noch 37,5 Stunden." -

    "Sehen Sie", stellt der Doktor die Diagnose, "Ihnen fehlen wahrscheinlich diese 4,5 Stunden Schlaf!"

    Zahnarzt: "Tut mir leid, gnädige Frau, aber dieser Weisheitszahn muss gezogen werden!"

    Daraufhin sagt die Frau: "Bloß das nicht! Da bekomme ich lieber nochmals ein Kind!"

    Zahnarzt: "Da müssen Sie sich aber jetzt entscheiden! Für zweiteres muss ich nämlich den Sitz anders einstellen!"

    Arzt: "Was - Sie waren bei diesem Quacksalber? Da bin ich aber jetzt neugierig, was für einen Unsinn Ihnen dieser verordnet hat!"

    Patient: "Er hat mich zu Ihnen geschickt!"

     

    Ein Mann betritt die Ordination seines Hausarztes: "Herr Doktor! Ich habe ein Problem! In der Nacht pinkle ich mich immer an!"

    Arzt: "Wie lange haben Sie diese Beschwerde schon?"

    Patient: "Wissen Sie... seit einer Woche erscheint mir jede Nacht in meinen Träumen ein Zwerg. Dieser sagt zu mir: Komm gehn wir pinkeln! Und danach wache ich immer auf und das Bett ist nass!"

    Arzt: "Das lässt sich in den Griff kriegen! Sie müssen sich ganz fest vornehmen, dass Sie dem Zwerg das nächste Mal sagen, dass Sie schon pinkeln waren!"

    Der Mann verlässt die Ordination und folgt dem Ratschlag.

    Am nächsten Tag betritt der Mann erneut die Ordination. Arzt: "Haben Sie bereits Fortschritte gemacht?"

    Patient: "Nein! Jetzt ist alles noch viel ärger!"

    Arzt: "Wieso denn? Haben Sie dem Zwerg nicht gesagt, dass Sie schon pinkeln waren?"

    Patient: "Doch, das hab ich! Aber darauf hat er zu mir gesagt: Na gut, wenn Du schon pinkeln warst, dann gehn wir jetzt kacken!

     

    Kommt ein Mann in die Apotheke: "Guten Tag, ich hätte gerne eine Dose Hodenfarbe."

    "Wie bitte?"

    "Eine Dose Hodenfarbe!"

    "Wie kommen sie denn darauf?"

    "Tja, mein Arzt hat mich untersucht, mit dem Finger gewackelt und gesagt: Herr Meier, sie haben zuviel Cholesterin im Blut, da müssen wir die Eier ab sofort streichen..."

     

    Ein Besucher einer geschlossenen Anstalt fragt den Direktor, nach welchen

    Kriterien entschieden wird, wann ein Patient aufgenommen wird oder nicht.

    Der Direktor antwortet: "Wir füllen eine Badewanne, geben dem Kandidaten einen Teelöffel, eine Tasse und einen Eimer und bitten ihn, die Badewanne zu leeren.

    Der Besucher: "Ich verstehe! Ein normaler Mensch würde den Eimer nehmen, richtig?"

    Der Direktor: "Nein, ein normaler Mensch würde den Stöpsel ziehen. Möchten Sie ein Zimmer mit oder ohne Balkon?"

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 10738
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1326313807000

    Schwester Agnes

     tritt in das Kloster des Schweigens ein. Die Oberin Mutter Theresa erklärt ihr: "Dies ist ein Kloster des Schweigens. Du bist willkommen, so lange du nicht sprichst, bis ich dir sage, dass du etwas sagen darfst."

    Schwester Agnes ist einverstanden und nickt stumm. Fünf volle Jahre lebt Schwester Agnes schweigend im Kloster. An ihrem fünften Jahrestag besucht Mutter Theresa sie und sagt: "Schwester Agnes, du bist jetzt fünf Jahre hier. Du darfst zwei Worte sagen." Darauf meint Schwester Agnes: "Bett hart." "Es tut mir leid, das zu hören," sagt Mutter Theresa, "wir werden dir ein weicheres Bett besorgen."

    Es vergehen nochmals fünf Jahre bis Mutter Theresa wieder zu Besuch kommt und sagt: "Schwester Agnes, du bist nun zehn Jahre bei uns. Du darfst zwei Worte sagen." Schwester Agnes klagt: "Essen kalt." Mutter Theresa verspricht ihr, dass das Essen in Zukunft besser sein wird.

    An ihrem fünfzehnten Jahrestag im Kloster besucht sie wiederum Mutter Theresa und sagt: "Schwester Agnes, du bist nun schon fünfzehn Jahre bei uns. Du darfst zwei Worte sagen." "Ich gehe." sagt Schwester Agnes. Daraufhin nickt Mutter Theresa und meint: "Das ist wahrscheinlich auch besser so. Seitdem du hier bist, zickst du nur rum ..."

      :broken_heart:

     

    Hoch auf einem Telegrafenmast arbeitet der Elektriker. Ein kleiner Junge schaut zu. Der Elektriker lässt seine Kombizange fallen. Er steigt herunter, holt die Zange.

    Der Junge: "Mein Vater ist auch Elektriker, aber er hat immer zwei Zangen bei sich. Wenn er eine fallen lässt, nimmt er die andere."

    Der Elektriker arbeitet weiter. Plötzlich lässt er den Schraubenzieher fallen. Er steigt herunter.

    Der Junge wieder: "Mein Vater führt immer zwei Schraubenzieher ..."

    Der Elektriker steigt hinauf, beendet seine Arbeit. Er steigt herunter und uriniert am Straßenrand. Der Junge schaut zu.

    Meint der Elektriker: "Hat etwa dein Vater auch zwei davon?"

    "Nein, aber seiner ist doppelt so groß!"

    :sm5:

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1326319025000

    Ein Mann will sich im überfüllten Zug im Gang auf einen Sack setzen. Schreit ein Anderer:

    "Vorsicht, die Eier!"

    "Ach Entschuldigung, sind da Eier drin?"

    "Nee, Stacheldraht."

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 10738
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1326372632000

    Warum reiben Frauen sich morgens beim Aufwachen die Augen?     

    Weil sie keine Hoden haben.

                                            :laughing: :crazy: :pensive:

    John hat seine Mutter zum Essen in seine Zweier-WG eingeladen. Während des Essens stellt seine Mutter fest, wie schön seine Mitbewohnerin eigentlich ist. Schon seit Längerem spielt sie mit dem Gedanken, dass die beiden eine Beziehung haben könnten und das macht sie unsicher.

    Während des Abends, als sie die beiden beobachtet, beginnt sie sich zu fragen, ob da zwischen John und seiner Mitbewohnerin mehr war, als das normale Auge zu sehen bekam.

    Ihre Gedanken lesend sagt John: "Ich weiß was du denkst, aber ich versichere dir, dass wir nur zusammen wohnen."

    Etwa eine Woche später, sagt Julie zu John: "Seit deine Mutter bei uns zum Essen war, kann ich meine silberne Salatschüssel nicht mehr finden."

    John antwortet ihr: "Nun, ich glaube kaum, dass Sie sie mitgenommen hat, aber ich werde ihr schreiben."

    So setzt er sich hin und schreibt: "Liebe Mutter, ich sage nicht, du hast die Salatschüssel mitgenommen und ich sage auch nicht, du hast sie nicht mitgenommen. Aber der Punkt ist, dass seit du bei uns zum Essen warst, fehlt eben die Salatschüssel. In Liebe, John."

    Mehrere Tage später erhält John einen Brief von seiner Mutter in welchem stand: "Lieber John, ich sage nicht, dass du mit Julie schläfst, und ich sage auch nicht, dass du nicht mit ihr schläfst. Aber der Punkt ist, wenn sie in ihrem eigenen Bett schlafen würde, hätte sie die Salatschüssel schon längst gefunden. In Liebe, Mom"

                                                   :hap: :heart_eyes: :oops:

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1326375284000

    Eine kleine graue Zelle kommt per Zufall in das Gehirn eines Mannes

    . Alles ist dunkel, leer, ohne Leben....

    "Hu, hu!", ruft die kleine graue Zelle.

    Keine Antwort.

    "Hu, hu!", wiederholt die kleine graue Zelle.

    Da erscheint plötzlich eine andere graue Zelle und fragt:

    "Was machst du denn so ganz alleine hier, komm mit, wir sind alle unten!"

     

    Eine Frau saß in einer Bar und gönnte sich einen Afterworkdrink mit ihren besten Freundinnen. Plötzlich betrat ein gut gebauter, extrem sexy aussehender, junger Mann die Bar. Er war so umwerfend, dass sie ihn ununterbrochen anstarrte. Der junge Mann bemerkte ihren starren Blick

    und ging direkt auf sie zu.

    Bevor sie sich entschuldigen konnte für ihr Verhalten, lehnte sich der Mann über sie und flüsterte in ihr Ohr: "Ich mache alles, für 20 Dollar, ohne jegliche Gegenleistung."

    Ganz aufgeregt fragte die Frau was die Konditionen seien.

    Der junge Mann wiederholte: "20 Dollar und du musst mir nur sagen, was du willst, in drei Worten."

    Die Frau überlegte seinen Vorschlag für einen Moment, dann zog sie ganz behutsam einen 20 Dollar Schein aus der Tasche. Sie drückte ihm den Schein ganz gefühlvoll in die Hand zusammen mit ihrer Privatadresse. Sie schaute ihm tief in die Augen, spitze ihre Zunge und ließ sie ganz langsam an ihren Lippen entlang gleiten. Sie legte ihm die Hand auf den Oberschenkel, lehnte sich mit ausgestreckter Brust zu ihm und flüsterte

    ihm ins Ohr: "Putz mein Haus!"

     

     

    Ein Mann fährt eine steile Bergstrasse hinauf.

    Eine Frau fährt dieselbe Strasse hinunter.

    Als sie sich begegnen, lehnt sich die Frau aus dem Fenster und schreit: "SCHWEIN!!"

    Der Mann schreit sofort zurück: "HEXE!!"

    Beide fahren weiter.....als der Mann um die nächste Kurve biegt,

    rammt er ein Schwein, das mitten auf der Strasse steht.

    Wenn Männer doch nur zuhören würden !

    Ein Wunder..., ein Wunder", lallte der Mann und weckte seine Frau auf.

    "Als ich eben ins Badezimmer gegangen bin, ging automatisch das Licht an, ohne dass ich auf den Schalter gedrückt habe. Und dann, als ich fertig war, ging das Licht wieder aus - wie von Geisterhand! Ein echtes Wunder!"

    "Tolles Wunder", murmelt die Frau im Halbschlaf, "Du hast mal wieder in

    den Kühlschrank gepinkelt!" #

     

    In der Tangobar:

    Sie: "Sagen Sie, sind Sie für diesen Tanz noch frei?"

    Er: "Allerdings, wenn Sie wollen..."

    Sie: "Würden Sie dann wohl so freundlich sein und solange mein Glas halten?"

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • Marlena
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 12409
    geschrieben 1326376953000

    :sm3: Klasse Chris :laughing:

    Lege dich nie mit Menchen an die oft verletzt wurden sie sind gefährlich,weil sie wissen wie man überlebt.
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 16942
    geschrieben 1326390509000

    Eine Inderin und eine Dirne stehen vor der Himmelspforte, welche der Beiden lässt Petrus zuerst hinein?

    Ganz klar: Die Inderin!

    Und warum?

    Auch ganz klar: Punkt vor Strich

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2961
    geschrieben 1326392340000

    Gespräch zwischen zwei Blondinen:

     

    " Mein Freund ist gestern von der Leiter gefallen! "

     

    " Hoch? "

     

    " Nein runter! "

     

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1326398564000

    Obama auf Deutschlandbesuch. Merkel läd ihn stolz auf ein berühmtes Gestüt ein.

    Während eines gemeinsamen Ausritts läßt das Pferd Obamas plötzlich mit fürchterlichem Getöse einen fahren. Obama ist schockiert und sagt verlegen:

    "Oh sorry, das ist mir aber peinlich!"

    Meint Merkel:

    "Tatsächlich? Und ich dachte es war das Pferd!"

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!