• Ponta Delgada
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1433931747000

    Den Carrefour im Atlantico nehmen wir immer dann, wenn wir spezielle Sachen kaufen. Den Ersteinkauf (= Großeinkauf) machen wir allerdings auch immer erst bei Lidl. Aber da bekommt man eben auch nicht alles.

    Ist so ähnlich wie hier zuhause: "Basics" bei Aldi, Besonderheiten bei rewe oder real. ;)

    Jan. 2019: Westl. Mittelmeer mit AIDAsol
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1433934977000

    Da die threadöffnerin ja am Sonntag anreist, wird sich ein Einkauf im CC "Atlantico" ohnehin nicht ergeben.

    Sicher sind viele Lebensmittel teurer als in DE. Zumal einige ja direkt hierher exportiert werden müssen. Trotzdem würde ich nicht von einer "Überteuerung" sprechen. Dies gilt umso mehr bei frischen Fisch und frischen Fleisch. Deren Qualität sucht man teilweise zu diesen Preisen in DE vergeblich.

    Gemüse, Obst und Salt(e) kaufen wir meistens an den stattfindenden Bauernmärkten. Entweder Sonntag in San Fernando oder Samstag in Vecindario. Klasse Waren, günstige Preise und den Leuten hilft man auch noch.

    fio

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Jessica-1983
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1433977833000

    Was sind Salt(e)?

    Der Sonntagsmarkt wird wahrscheinlich schon vorbei sein, wenn wir ankommen. Gibt es unter der Woche vielleicht noch irgendwo einen, damit wir uns mit frischem Obst und Gemüse eindecken können?

    Muss man bei frischem Fisch aus dem Supermarkt oder vom Markt auf irgendwas achten? Ist die Qualität unbedenklich und die Fische verzehrfertig, oder muss man bei Petermännchen oder sowas noch die Giftstachel entfernen? Sorry falls meine Frage zu naiv ist :)

    Wir essen gern Fisch, welcher wäre denn zu empfehlen? Macht ja Sinn, lokale Arten zu essen und keine Importprodukte.

  • chona
    Dabei seit: 1429833600000
    Beiträge: 241
    geschrieben 1434015848000

    Ja, der Sonntagsmarkt geht nur bis 14:00 Uhr.

    Wir essen auch gerne Fisch, ich kaufe ihn bei Mercadona, die haben den frisch von der Umgebung, es gibt Sardinen, Lubina, schmeckt ganz besonders gut, auch Tintenfisch und frischen Lachs, aber der ist verpackt(kommt nicht von hier). Und Sonntags(Mercadona ist geschlossen) da kaufe ich ihn im Hiperdino.

    Hummer bekommst Du am besten im Carrefour, nicht immer, ab Mittwochs meistens oder Freitags. Samstag ist er meistens schon weg.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1434020499000

    Sorry. Meinte natürlich Salat(e).

    Beim Kauf von frischen Fisch, egal ob in den einzelnen Supermärkten oder in den Fischgeschäften, brauchst du auf nichts achten. Meistens werden sie fangfrisch angeboten; insbesondere bei den einzelnen "pescadores" (Fischgeschäften) vorwiegend im alten Markt in San Fernando.

    Empfehlenswert sind u.a. Cherne (Barschart), Sama (Brasse) oder Dorada (Goldbrasse).

    Lenguada (Seezunge) kann ich nicht empfehlen, da dieser komplett importiert wird, und nicht frisch sondern tiefgefroren ist.

    Beim Kauf werden diese kochfertig hergerichtet. Also geschubbt und gewaschen.

    fio

  • steinpeiter
    Dabei seit: 1220572800000
    Beiträge: 147
    geschrieben 1434020510000

    Hallo, ich möchte mich auch mal eben einklinken. Vom besagten App.Ecuador ist es

    auch nicht weit bis zum CC.La Sandia. Vielleicht sogar näher wie zur Cita. Im La Sandia

    hat der Supermarkt Hyperdino auch Sonntags geöffnet. Preislich meines Wissens auch ok. Für den Ersteinkauf allemal ausreichend. Montags dann nach San Fernando. So machen wir es immer, wenn wir in der Nähe vom Ecuador wohnen (Playamar).

    Gruß Thomas

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • steinpeiter
    Dabei seit: 1220572800000
    Beiträge: 147
    geschrieben 1434024424000

    Also, ich meine wirklich das Playamar, vom Ecuador bis La Sandia ist aber auch nicht weit. Ich kaufe aber im La Sandia nicht im "Kellersupermarkt", sondern in dem an der Avenida Alemania. Im Keller war ich auch mal, naja.

    Gruß Thomas

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!