• Karin-21105
    Dabei seit: 1397088000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1397147406000

    Hallo,

    möchte hier kurz von meinem großen Frust-Erlebnis der letzten Woche berichten.

    Hatten, wie schon öfter, eine Kreuzfahrt bei AIDA-Cruises gebucht und wollten, wie auch schon beim letzten Mal, meinen Reise-Scooter Travelscoot mit an Bord nehmen. Ich bin wg MS gehbehindert, kann aber noch

    Nun hat aber jemand bei AIDA beschlossen, dass es sich dabei um ein Sicherheitsrisiko für mich und die anderen Passagiere handelt, da ich ja, wenn ich schnell um die Ecken sause (tu ich nicht !! bin erwachsen und umsichtig !), jemanden umfahren könnte. Im übrigen haben wir zu hören bekommen, man erlaube ja schließlich auch keine Tretroller oder Fahrräder auf den Gängen.....ein sehr, sehr seltsames Argument, wenn man bedenkt, dass der Scooter nicht schneller als 5-6-km/h fahren kann.

    Auch nach vielem Hin und Her hat AIDA sich nicht erweichen lassen, Gehbehinderten dieses Stückchen FReiheit zu lassen.

    Ich fühle mich diskreminiert und an Bord mit meinen Belangen nicht willkommen.

    Glücklicherweise betrifft das ausschließlich AIDA. Alle anderen Kreuzfahrer haben damit keine Probleme.

    Wir haben unsere Reise daraufhin storniert. Für mich ist es ein sehr großes Stück Lebensqualität, selbststöndig von A nach B zu kommen, das will ich mir von niemandem streitig machen lassen.

    Hoffe, diese Info hilft dem ein oder anderen und vermeidet von vorne herein den Frust, den ich erlebt habe.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 13224
    geschrieben 1397152821000

    Ich wünsche Dir Alles Gute!

    Wehret den Anfängen!

    .

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Geierlein
    Dabei seit: 1132012800000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1408866048000

    Das mag ich fast nicht glauben! Zeigt aber mangelnde Kompetenz. haben diese Scooter doch auch nen Schleichmodus - den ich gerne in Supermärkten o.ä. anwende!

    Klar, die wenigsten umgebenden Menschen reagieren vernünftig auf so ein Mobil..... es ist unterhalb der Sichtlinie und wenn sie mit Erschrecken das Ding bemerken springen sie eher in den Einkaufskorb hinein als von Fahrzeg weg! Ich habe da slapstickartige Videoaufnahmen von.

    Was mich bei den Kreufahrrern interessieren würde....die Landgänge., wie klappt das? Nicht überall gibt es Fahrgastbrücken. Und ne Gangway hat dann gerne Stufen und Schluß ist mit Landgang!

  • 4motion
    Dabei seit: 1171411200000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1408876630000

    Hallo Geierlein, wir haben letztes Jahr eine Kurzreise mit Aida und Rollstuhl gemacht ! Hamburg - Amsterdam - London - Hamburg wenn keine direkte Gangway zum fahren  mehr vorhanden ist wird man von der Crew im Rollstuhl sitzend hinauf oder auch hinab getragen alles kein Problem also .

    Gruß Frank

  • Geierlein
    Dabei seit: 1132012800000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1413636347000

    Nur so ein eMobil von 100 Kilo hebt man nicht so einfach - geschweige mit mir drauf sitzend!

  • 4motion
    Dabei seit: 1171411200000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1413820668000

    Hallo , wir hatten auch nur einen Klapprollstuhl dabei  welcher ohne meine Frau ca. 18kg wiegt und plus Frau auf 78kg kam ! Dies konnte ohne Probleme bewältigt werden , hast Du nicht zufällig die Möglichkeit solch einen für die Aidareise zu leihen ?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!