• jebus111
    Dabei seit: 1340236800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1341920346000

    Hallo,

    ich fahre im August mit dem Auto nach Jesolo. Jetzt wollte ich mich mal erkundigen wie sicher das Ganze für mein Auto ist.

    Kann ich das Auto gefahrlos auf der Straße parken? Mir macht gar nicht so sehr sein potentieller Diebstahl Angst, als vielmehr, dass mir irgendjemand unachtsam seine Autotür seitlich reinrammt oder sonstige Schrammen aus Unachtsamkeit verursacht. Die Italiener sind da ja nicht so zimperlich was Lackschäden oder Rempler angeht.

    Danke schon mal für eure Erfahrungen oder Meinungen

  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4726
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1341921699000

    diese zeiten sind schon lange vorbei jebus111 ;) was dort parkt bzw. herumfährt übersteigt bei vielen ihr jahresgehalt, nur soweit, das kann dir ja hier auch passieren also lg.

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:80.874+ü60.000 Pics+ü2200RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • har
    Dabei seit: 1106697600000
    Beiträge: 492
    geschrieben 1341924274000

    Mein Vorschreiber hat Recht!

     

    Dein Auto ist in Italien ganau so sicher (unsicher) wie hier in Deutschland.

     

    Wir fahren mahrmals im Jahr nach Italien; wir hatten noch niemals Probleme.

    har.

    PS.: Wir fahren mit einem Jaguar und wir haben in immer noch ...

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1341925400000

    @jebus

    solltest du dennoch angst davor haben, dann schließe, wenn nicht schon geschehen, eine vollkaskoversicherung für dein auto ab.

    lass dich bzgl. der selbstbeteiligung (am besten ohne) und rabattretter beraten.

    für die kurze zeit kann das nicht so viel kosten und du bist auf der ganz ganz sicheren seite.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1341926862000

    Nun ja, das ein auf der Straße abgestelltes Auto immer gewissen Gefahren ausgesetzt ist hat m.E. recht wenig mit Italien zu tun. Beschädigungen kannst Dir auch in Deutschland, Österreich oder der Schweiz einhandeln. :disappointed:

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 908
    geschrieben 1341932192000

    Mir wurde mein Auto einmal gestohlen; das war zuhause in Wien vor meinem Haus!

  • sardinien.fan1
    Dabei seit: 1338163200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1341939932000

    Hallo Jebus,

    ich wohne auf Sardinien und habe Verwandte in ganz Italien - mein Vater ist Italiener - und ich kann dir nur sagen, egal, was für ein Auto sie fahren, man lässt in Italien nichts im Auto liegen. Ich kenne genug Leute, meist Einheimische, denen in Italien das Auto aufgebrochen wurde (mit veschiedenen Autos, aber auch älteren Modellen) um nichts weiteres zu tun als CDs aus dem Handschuhfach  rauszunehmen.

    Aber, mein Auto hat auch noch ein österreichisches Kennzeichen und es ist soweit noch nichts passiert; außer ja,... eine kleine Delle, weil sie eben so fahren wie sie fahren.

    Trotzdem würde ich mir nicht allzu große Gedanken machen um das Auto, wichtig ist nur, nichts drin zu lassen. Auch nicht so etwas wie die Halterung fürs Navi und beim Fahren, einfach anpassen...denn sie rechnen nicht damit, dass du so fährst wie man "bei uns" fährt, sondern eben so wie sie und da muss man flexibel sein was spontanes Wegabschneiden, nicht-blinken, überholen von rechts etc angeht...

    Aber du fährst ja auch noch dazu nach Jesolo und da bist du nicht mal in der Nebensaison das einzige ausländische Auto, also sollte das schon klappen.

    Viel Spaß im Urlaub.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25874
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1341952373000

    Wo wir schon beim Thema sind - Fliegen wär eine Alternative, bei "Auto-Angst":)) Dabei hätt ich selber ne Frage - krieg nirgends raus, was der Bus vom Airport Marco-Polo nach Jesolo kostet......kann mir das jemand aus eigener Erfahrung sagen??? Bitte keine Links hier von Fragen b. HC, die hab ich schon alle durch und wurde nicht fündig - auch google gibt mir nur die Timetable, aber keinen Preis!!!!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Oktober: Koh Samui:) + DomRep:) November: Jamaika:) + Kuba:)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1341953865000

    jebus111, bloß nicht am Straßenrand dort parken! Das ist genauso gefährlich wie hierzulande und es kann Dein Auto von einer Straßenwalze einfach so überfahren werden. :shock1: Die "Täter" erwischt man bekanntlich fast nie. Also niemals mit einem Auto an einer Straße parken! ;)

  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4726
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1341961256000

    @sardinien.fan

    sorry, ich weis ja wirklich nicht von welchen jahr du oder deine verwandte hier reden, 1980 :frowning: wer hat wohl interesse an cd's, halterung für navi etc. :laughing: ich gebe dir recht, cam, geld, etc. nicht offen liegen zu lassen, das ist hier genauso, aber wir sprechen hier von jesolo, sowas intressiert nicht mal die leute von napoli und bin selber sehr oft dort :shock1: bitte hierbei am boden bleiben thx lg mein avatar ;)

    @palme30

    rechne pro person mit ca. +/- 10€/inkl.gepäck das geht extra, fahrplan hier

    @curi

    schlimm, echt schlimm :rofl:

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:80.874+ü60.000 Pics+ü2200RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!