• Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1382212276000

    @ Cristina,

    Askari ist sozusagen der Wachschutz, die verdienen da sie nicht bei DM - Tours sondern bei einer  ( Fremd) Wachschutzfirma angestellt sind ca 60 Dollar im Monat, wenn ich 30 Tage drüben bin bekommt er also 30 Dollar, die Anlage hat 6 Cottages, ob jeder was gibt weiß ich nicht, aber ich denke der Junge fährt nicht schlecht dabei, er paßt aber auch immer ordendlich auf und eine direkte Standleitung zur Zentrale gibt es auch.

    Gabi 2001 ( Franz)

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • christinahansen
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 444
    Verwarnt
    geschrieben 1382214177000

    Gabi/Franz, ich denke wir werden uns an das Ländle ersteinmal gewöhnen müssen und schätzen dann vor Ort ein, was es uns wert ist und was nicht.

    Ist wie gesagt unser erster Aufenthalt in Kenia und ich bin mehr als gespannt was uns diese Reise so geben wird.

    Asien haben von oben bis unten durch, da weiss ich was ich tue, aber Kenia ist da doch ein bisschen spezieller. Lach, und je mehr ich lese und stöbere, umso mehr Fragezeichen tun sich auf :D .

    Freuen uns auf jeden Fall sehr, schade, hätten auch gerne ein bisschen mehr Zeit gehabt, aber mehr als 2 Wochen am Stück ist beruflich gesehen leider nicht drin :disappointed: .

    LG Christina

    Best familiy ever!!! Ein Hoch auf uuuuunnnnsss!!!
  • HannesKenya
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1382299406000

    Liebe Christina

    Kannst ruhig alles in Kenya Shilling wechseln, denn es ist egal wie viel dir übrig bleibt, du kommst sowieso mindestens ein zweites mal nach Kenya, wenn nicht öfter :D

    African East, back to the cradle of humankind
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1382306996000

    Ich würde das auch tun, ich kann Deinen Hintergedanken verstehen, USD kann man immer und überall brauchen, aber: Den Kenianern hilfst Du mit den kleinen Dollarscheinen (1 USD und 5 USD) nicht wirklich. Viele Wechselstuben tauschen diese kleinen Stückelungen nicht mal um!!! Und wenn dann teils mit horrenden Gebühren. An der Küste mag das noch irgendwie gehen, die Angestellten in den Lodges/Camps haben oft keine Chance, sie schaffen es mit Chance mal zum nächsten Mpesa shop um Geld irgendwo hinzuschicken, sie haben mit Dollar keine Chance. Bis diese Leute mal die Möglichkeit haben selbst größere Dollarscheine in KSH zu tauschen kann es sehr sehr lange dauern. Das einzige was sie oft tun können ist andere Touristen darum zu bitten ihre USD in KSH zu tauschen. Alleine deswegen würde ich mir zumindest für die Safari die USD kompett sparen, alleine den Leuten zuliebe.

    Davon ab - Hannes hat hier sicher recht, Ihr werdet ein zweites mal nach Kenia kommen, da bin ich mir auch ziemlich sicher ;)   - und wenn nicht, in diesem Forum gibt es viele Leute die mehrmals im Jahr runterfliegen, es wird sich sicher jemand finden der Dir Deine restlichen KSH abnimmt, ich bin z.B. immer froh wenn ich welche übrig habe bzw. welchsel teilweise extra mehr um damit man nicht gleich in die Bank stürzen muss.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Badenixe1981
    Dabei seit: 1265414400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1382307051000

    Jambo,

    wir waren vom 19.9-08.10 in Kenia und haben davor auch lange überlegt, wieviel Geld wir in KSH tauschen sollen.

    Wir haben 300€ (für 2 Personen getauscht) und wir haben alles aufgebraucht :-), die letzten Schillinge am Flughafen.

    Trinkgeld für die Kofferträger auf den Lodges, für die Getränke dort (ca 15 € pro Tag), am Ende der Safari für den Fahrer ca 50€ (2 Pesonen) und Souvenirs (8 Tage Safari). Und den Rest dann in den restlichen 9 Tagen Hotel (Trinkgelder, Roomboy, Souvenire, Postkarten, .....).

    Die Leute dort nehmen am liebsten KSH, wir sind auch ein paar mal gefragt worden, ob wir Euro wechseln können.

    Vielleicht konnte ich ja weiterhelfen!?! :-)

    Muss aber auch gestehen, dass wir nicht sehr aufs Geld geschaut haben, dafür war der Urlaub zu schön und da würde man dann am falschen Ende sparen...

    LG

    Steffi

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1382312043000

    @ Christina, wenn Du Deine THB loswerden willst dann melde Dich mal bei mir. Ich nehme sie gerne ;) . Könnte sie im Februar gebrauchen und müsste auch dort nicht den ersten Bankomaten überfallen ;-)

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • mona36
    Dabei seit: 1220918400000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1382349453000

    Jambo,

    wir tauschen auf der Reisebank in Deutschland immer einen kleinen Startbetrag in der jeweiligen Landeswährung und holen im Land dann den Rest nach Bedarf.

    Der Vorteil ist, man kann sechs oder acht Wochen nach Tausch in der Reisebank das Geld günstiger zurücktauschen. Also holen wir das Geld erst kurz vor dem Urlaub und falls etwas übrig ist und wir es nicht mehr brauchen, können wir es problemlos zurücktauschen.

    Lg. Monika

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1382354657000

    Bei sowas bin ich geizig, die Kurse sind meistens grottenschlecht und je nach Bank kommen auch noch nicht wenig Gebühren dazu. Meiner Meinung nach unnötig.

    Gerade im Moment, der KSH Kurs ist so gut wie lange nicht mehr, da lohnt es sich schon etwas zu schauen.

    Es ist ja auch nie ein Problem an den Flughäfen Geld zu bekommen, Wechselstube zu meist nicht schlechten Kursen sowie Automaten sind im Regelfall vorhanden. Wenn nicht, dann ist die nächste Bank nicht weit weg.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • christinahansen
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 444
    Verwarnt
    geschrieben 1382367684000

    Stueppi:

    @ Christina, wenn Du Deine THB loswerden willst dann melde Dich mal bei mir. Ich nehme sie gerne ;) . Könnte sie im Februar gebrauchen und müsste auch dort nicht den ersten Bankomaten überfallen ;-)

    Hi Stüeppi,

    können wir gerne machen, vor 2016 kommen wir nicht wieder nach LOS und hier in der Schreibtischschublade vermehren sich die THB`s erfahrungsgemäss auch nicht, schade eigentlich :D .

    Auf der Bank zurücktauschen ist mehr als indiskutabel.

    Kannst dich ja mal per PN melden.

    LG Christina

    Best familiy ever!!! Ein Hoch auf uuuuunnnnsss!!!
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1382372670000

    Jambo,

    frisch aus Kenia zurück - und ich will wieder hin.

    Aber zu den Trinkgeldern, was mir dieses Mal extrem auffiel, da das Publikum auch "anders" war.

    1. Gebt das Trinkgeld bitte in Kenia Schillingen. Die Leute dort fangen mit Münzen oder Dollarnoten nichts an. Keine Bank an der Küste wechselt das. Letztendlich wechseln das dann andere Touristen...

    Der Flughafen in Mombasa hat derzeit den gleichen Kurs wie die Banken an der Küste... Wem das dort zu unsicher ist...

    2. Es ist sicherlich nett, sich zu bedanken. Aber ein "feuchter" Händedruck hilft den Menschen  wenig. Genauso sollte man abwägen, wem man wieviel gibt.

    Ich habe erlebt, dass dem Safarifahrer für zwei Tage 500 gegeben wurde, dem Kellner an einem Abend 200. Das passt nicht zusammen.

    Dazu auch:

    In Kenia steigt vermehrt eine gewisse Abneigung gegenüber uns Weißen. Sie zeigen dass, indem sie ihre Macht demosntrieren und uns die Abhängigkeit von ihnen spüren lassen. Das war dieses Mal sehr zu spüren. Wägt ab, wem ihr etwas gibt. Nicht jeder Mist muss belohnt werden. Und schlechte Leistungen erst recht nicht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!