• schenkywenky
    Dabei seit: 1117065600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1200077749000

    JAMBO!

    Ich wollte euch bloß kurz über den Stand der Dinge in Kenia informieren!

    Wir sind am 06.01.2008 zurückgeflogen. Wir waren an der Südküste von Mombasa im Southern Palms. Der Urlaub war einfach traumhaft. Von den Unruhen merkt man in diesem Touristengebiet kaum etwas. Man hat allerdings bei der Versorgung schon gespürt, dass nicht alles in Ordnung war. Es gab teilweise nur noch Cola, Wasser und Bier, sowie bei den Früchten waren große Einschränkungen vorhanden. Aber ich denke sowas sind Kleinigkeiten. Was wir so gehört haben, ist die einheimische Bevölkerung von den Problemen mit der Grundversorgung viel mehr betroffen. Es ging das Gerücht um, das in Ukunda nur noch wenig Lebensmittel vorhanden waren.

    Sowas gibt einem in solchen Touristenhochburgen, wo jeder noch die Hälfte seines voll geladenen Tellers unangetastet zurückgibt, sehr zu denken.

    Auf dem Weg zurück zum Flughafen wurde ein bewaffneter Soldat zum Schutz in unseren Bus gesetzt. Aber, ob sowas im Ernstfall viel hilft? Naja!

    Nichts desto trotz war es ein super schöner Urlaub in einem Land mit vielen lieben und netten Menschen.

    Jederzeit wieder!

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1200079466000

    Jambo

    und willkommen zurück.Schön dass es Euch gut gefallen habt.

    Hat Euch das Kenia-Virus denn erwischt?

    Habt ihr auch eine Safari gemacht?

    In 9 Wochen werden wir auch im Southern Palms sein-ich hoffe sehr dass alles klappt...

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • joa1951
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 310
    geschrieben 1200080815000

    Jambo :D

    und ein herzliches willkommen wieder in Deutschland. Gut das es Euch trotz der etwas heiklen Lage in Kenia gut gefallen hat und auch Ihr die Liebe zu diesem schönen Land gefunden habt Ja es ist einfach ein tolles Land mit super lieben Menschen.

    Hoffen wir das sich die Lage nicht mehr verschlechter, damit wir in 9 Wochen unseren Urlaub antreten können.

    Die Sehnsucht nach kenia ist schon sehr sehr groß. Oder wie ist es bei Dir Eva-Maria :frowning:

    Lg joa1951 :laughing: :D :rofl:

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1200130242000

    Jambo

    ja joa 1951 ich zäh auch die Wochen bis wir in "unserem Flieger" sitzen.

    @schenkywenky

    Berichte mal von Eurer Safari....macht so schön Fernweh...!

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1200135189000

    Jambo,

    erstmal herzlich willkommen zurück im kalten Deutschland und vielen Dank für dein Feedback.

    Kann mich Turtle nur anschließen, wäre ganz nett, wenn du vielleicht noch ein bisschen was von deiner Safari erzählen könntest ;) .

    Wir Süchtigen freuen uns immer, wenn wir ein paar persönliche Eindrücke bekommen :D .

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • liesel1010
    Dabei seit: 1190937600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1200172659000

    jambo,

    auch wir sind seit dem 06.01. wieder zurück, und ich kann dem beitrag von "schenkywenky" nur zustimmen. auch wir waren im southern palms und es war traumhaft. was das personal vor allem an weihnachten und silvester auf die beine gestellt hat, war super und unvergesslich.

    wir hatten über unser reisebüro die Safari 2 1/2 tage tsavo ost mit übernachtung im satao camp gebucht. ein tolles zeltcamp mit großem komfort, gutem essen, warmem wasser zum duschen am abend. in 100m entfernung war ein großes wasserloch, zu dem die tiere zum trinken kamen. nach unserer ankunft am ersten tag saßen wir beim mittagessen mit direktem blick auf diese stelle und beobachteten die tiere u. a. einen elefanten.

    eine antilopenherde grast inmitten des camps und schläft auch dort.

    affen machen auch ihre runde auf der suche nach irgendwelchen leckereien und springen auf den zeltdächern herum. nach dem abendessen konnte man sich an ein feuer setzen, wieder mit blick auf die antilopen. nachts dann die vielen geräusche! sehr aufregend. auf den pirschfahrten bekamen wir wirklich alles zu sehen, eine herde giraffen, ganz nah, einen elefanten, der direkt auf unseren jeep zukam, zwei löwinnen mit insgesamt sechs jungen, direkt auf dem weg vor uns, zebras, schakale, usw. auch die landschaft war faszinierend und der sonnenuntergang ...

    alles in allem ein unvergesslicher urlaub.

    ich hoffe,ich konnte euer fernweh ein wenig verstärken (Chrissy, Eva-Maria)

    gruss

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1200218175000

    Jambo

    und vielen Dank.....ja du hast es geschafft! Das Fernweh wird immer größer!

    Geht es denn irgendwann nochmal nach Kenia?

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • gsam55
    Dabei seit: 1155081600000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1200247914000

    Hallo,

    was ihr schreibt ermuntert mich doch ein wenig.

    Wir fliegen am 26.01. hin. Hatten schon überlegt, ob wir umbuchen wegen der Lage, aber unser Reiseveranstalter lässt uns keine andere Wahl, als hinzufliegen.

    Wir könnten stornieren und müssten trotzdem 20 % des Reisepreises zahlen. Das wollen wir nicht und deswegen fliegen wir.

    Ich hoffe, dass es bis dahin (und auch wenn wir dort sind) ruhig bleibt.

    Gibt es noch jemanden der jetzt fliegt oder grad wiedergekommen ist???

  • schenkywenky
    Dabei seit: 1117065600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1200250320000

    Jambo

    gerne erzähl ich euch noch ein bisschen was von der Safari, um das Fernweh ( inklusive meinem ) etwas voranzutreiben..:-))

    Wir waren drei Tage in der Massai Mara und es war einfach super.

    Ich habe natürlich keine Vergleichsmöglichkeiten, da es mein erster Keniaurlaub war, aber es einfach der Hit. Untergekommen sind wir in der Mara Simba Lodge. Die liegt ja einfach traumhaft am Wasser mit, wie es mir vorkam, eigenem Krokodil und Flusspferd! Die waren jedenfalls die ganze Zeit während unseres Aufenthalts da. Wir hatten auch einen super Fahrer, der uns immer ganz vorne in Mitten des Geschehens postiert hat. Ich war allerdings schockiert, wieviel Autos und Jeeps da unterwegs waren. Gut, wir waren in der Hauptreisezeit über Weihnachten und Silvestern unten, aber das hat mich schon sehr verwundert. Aber wir hatten echt fast alles mit dabei von jeder Menge Löwinnen mit ihren Jungen( von 3- Wochen bis 3 Monate alt), jüngere und ältere Papa- Löwen, Elefanten, eine Nashorn- Mama mit Jungtier, Strausse, Hyänen, eine Geparden Mutter mit Jungtier, Giraffen, Zebras und jede Menge Antilopen, Büffel und Affen. Und das tollste war, dass zu dieser Zeit fast jedes Tier ein Junges hatte.

    Was haltet ihr denn eigentlich von den Massaidörfern, die man da als Tourist so besuchen kann? Ich fand das ja wirklich super interessant, aber als wir dann am Ende in den "Shop" kamen, war das leider kein besonders schöner Schluss. Würde mich freuen, wenn der ein oder andere von seinen Erfahrungen berichten könnte.

  • screapy
    Dabei seit: 1184198400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1200323816000

    Na das hört sich ja wirklich beruhigend an.

    Wir werden am 19.02. ins Southern Palms fliegen.

    Inkl. 8 Tage Masai Mara Safari.

    Und die Beiträge ermutigen uns weiter im Vorhaben auf jeden Fall zu fliegen, falls es sich nicht wieder verschlechtert.

    Gruss René

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!