• Raibabsi
    Dabei seit: 1241395200000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1311886258000

    Hallo, wir haben in Lissabon Einzeltickets für die Tram (oder vielleicht heißt sie auch S-Bahn) gelöst am Automaten. Die Haltestelle war direkt am Anleger von Costa. Sehr preisgünstig! Kann auch nur den Blick vom Elevador empfehlen - oben ist auch noch ein kleines Cafe - einfach super!

    Viel Spaß!

    Raibabsi

  • daimlino
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1314043499000

    Guten Abend zusammen,

    nach Studium des Reiseführers Lissabon ist jetzt doch noch eine Frage aufgetaucht. Wie bekannt legt die Costa Atlantica am Santa Apolonia Terminal an. Wir würden dann zunächst gerne mit der Straßenbahn fahren, weil es am Vormittag temperaturmäßig sicher angenehmer ist und evtl. auch noch nicht so viele Touris unterwegs sind.

    Meine Frage: die Route mit der Nr. 28 endet am Martim Moniz. Kann man dort auch ggf. einsteigen und die Tour in umgekehrter Richtung fahren? Oder muss man die Tour auf alle am Beginnpunkt, also am Prazeres-Friedhof starten? Und wenn ja, mit welchem Verkehrsmittel fahre ich dann am besten von Santa Apolonia zum Friedhof?

    Danke für Eure Hilfe und einen schönen Abend wünscht

    Helmut (daimlino)

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7546
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1314048540000

    Hallo Helmut,

    ich kenne nur die Station Martim Moniz als Anfang. Wir haben dort unsere Tour begonnen, und sind aber nicht bis zum Friedhof durchgefahren, sondern schon am Miradouro d.S.Luzia ausgestiegen. Von dort aus kannst du übrigens auch zur Burg hochlaufen, oder zu Fuss zur Kathedrale und wieder in die Stadt gehen. Denk daran, die 28 ist bekannt für Taschendiebstahl. Am Besten stellst du dich als Erster vorne an die Haltestelle, denn es ist üblich in Lissabon, dass alle Anderen dann bei dir anschließen. Gehe in der Bahn nach hinten durch und nimm unbedingt einen Sitzplatz, sonst siehst du nämlich nichts. Wenn eine Bahn schon voll ist, dann nimm die nächste.

    Kopenhagen kann man gut in Eigenregie anschauen. Unbedingt am Nyhavn spazieren gehen und einen Hotdog essen. Außerdem solltet ihr dänische Kronen mitnehmen, denn nicht jeder in Kopenhagen nimmt Euronen.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • daimlino
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1314084906000

    :kuesse: Hallo Lilly,

    danke für den Tip. Es ist schon unglaublich, an wie viele Dinge man gleichzeitig denken muss, wenn man so eine vergleichsweise kurze Kreuzfahrt unternimmt. Für Kopenhagen brauchen wir Kronen und für London auch noch ein paar Pfund. Aber allmählich haben wir dann alles zusammen. Über unsere Reise werde ich dann in ein paar Wochen auf meiner HP (www.kurzgeschichten-und-meer.de) berichten. Und bestimmt gibt es dann auch ein paar schöne Bilder vom Miradouro d.s. Luzia.

    Besten Dank und viele Grüße

    Helmut

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7546
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1314089279000

    Hallo Helmut,

    ich wünsche euch eine schöne Reise und viel Spass und wenig Stress. Denk daran:

    Alles kann, nichts muss! ;)

    Deine Seite finde ich super, ich werde sie mal in aller Ruhe durchstöbern.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!