• sunshine**8484
    Dabei seit: 1268611200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1290693904000

    Wir starten am 11.12 unsere 10-tägige Kreuzfahrt in der östlichen Karibik mit RCCL.

    Alles ist vorbereitet, Ausflüge, Reiseunterlagen, Super gute Laune, etc.!

    Eins fehlt jedoch noch... die $$ :-)

    Wir haben eine Kreditkarte und wissen auch schon das fast alles davon abgebucht wird. Jedoch wollten wir noch etwas Geld tauschen lassen, wissen aber so überhaupt nicht wie viel.

    Gibt es da Erfahrungswerte?

    Ich meine, an Bord geht alles zusätzlich Verzehrte zur VP eh vom Bordkonto ab. Und die Trinkgelder ja auch, wenn wir diese nicht persönlich auszahlen möchten.

    Von 4 Häfen haben wir 2 längere Ausflüge mit Verpflegung durch die Reederei gebucht. Es bleibt doch also nicht mehr so viel wofür man Bargeld braucht oder?!

    Sicherlich gibt es dieses Thema auch schon mal irgendwo hier im Forum. Ich habs jedoch leider nicht gefunden und freu mich deshalb über jede Antwort oder einen Link zum richtigen Thread, viele Grüße

    Anika

  • NineBS
    Dabei seit: 1233878400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1290701156000

    Hallo.

    Wir haben auf unseren Touren noch nie viel Bargeld gebraucht. Wenn Du bei bzw nach den Ausflügen shoppen gehst, zahlst Du ja auch meist mit Karte. Ich denke mal, 100,- Dollar reichen in jedem Fall erstmal und zur Not kann man ja auch noch auf dem Schiff Geld am Automaten ziehen.

    Hierzu ein kleiner Tipp: die regulären ATMs auf dem Schiff berechnen 6,- Dollar Gebühr - wenn Du ins Casino gehst und Dir über Deine Seapasscard Geld auszahlen lässt, kostet es nur 2 oder 3 Dollar.

    Wünsche einen schönen Urlaub :-)

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1290701617000

    Das kommt darauf an ob Ihr auch Ausflüge  privat machen wollt.

    Diese kosten grob 40 US Dollar pro Person. Faustregel halber Schiffspreis

    Trinkgeld haben wir (obwohl enthalten) dem Zimmservice morgens und abends 1 Dollar, dem Service im Bedienrestaurant 2-3 Dollar gegeben.Für Reistipps  am besten doch auf mein Karlgold Profil (also nicht Eurer) dann auf Beiträge und dann auf Reisetipps. Die Tipps findet ihr dann eine bis 3 Seiten zurück

    einer davon ist SanLucia

    Viel Spass

    Gruß

    karlgold

     

    Wir haben 500 Dollar für 7 Tage zu zweit gebraucht.

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1290719868000

    Hallo

     

    Bargeld ist auch in der Karibik überhaupt nicht fehl am Platz. Trinkgeldgeben beginnt ja schon beim Koffer abgeben am Hafen, über einen netten Reiseleiter bis hin zu etwas overtipp für den Steward und die Bedienung im Restaurant... Somit sind viele Scheine in 1 und 5$ ideal. Wenn du mal beim Landgang ein Coke oder sonstwas kleines kaufen willst bist du eh auf Bargeld angewiesen, da du für 5 oder 10$ kaum die Kk zücken wirst. Was du am Schluss nicht benötigt hast kannst du ja beim Purser deinem Seapass gutschreiben lassen.

     

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5096
    geschrieben 1290723655000

    Hallo,

    wir haben es, bis auf die Bordrechnung, vermieden, die KK einzusetzen. Dementsprechend hatten wir zu zweit insgesamt ca. 800 USD an Bargeld dabei. Je nachdem wo man war und einkaufen konnte/wollte entsprechend mit an Land genommen.

    Wir haben Ausflüge nur individuell gemacht und somit immer Bargeld gebraucht. Auch für Souvenirs, Getränke, Essen und paar Klamotten geht immer etwas drauf.

    Wir sind allerdings nicht die großen Shopper ;) , ein Pin, Basecap und T-Shirt reichen...

    Das Personal freute sich zwischendurch (Kabine) und am Ende der Reise (Service im Restaurant) neben der üblichen Servicepauschale, noch etwas extra zu bekommen. Sie hatten es auch verdient (Celebrity).

    Ich beziehe mich jetzt auf unsere letzte 11-tägige Reise mit neun verschiedenen Häfen.

    Viel Spaß

  • Harleyfreek
    Dabei seit: 1205193600000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1290758182000

    Hallo, wir benutzen die Kreditkarte auch nur am Schiff, bzw. in Läden die uns absolut Seriös vorkommen. Weder Kneipe noch sonstige Geschäfte.

    Benötigigen für unsere individuell gestalteten Ausflüge natürlich mehr Dollars und nehmen immer so ungefähr 2000,-- mit.

    Ohne Ausflüge sind eigentlich 1000,-- aussreichend. Rest nimmt man wieder mit nach Hause für den nächsten Trip. Gruss Thommy

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1290762223000

    Was ich noch vergessen habe die Preisae auf den karibischen Inseln sind immer in der Landeswährung also Barbados Dollars oder Caribien Dollars usw..

    Diese liegen im Kurs deutlich niedriger.

    Also im Zweifelsfall lieber fragen ob es sich beim angebotenen Preis um U.S. Dollar handelt.

    Und bei Zahlung in U.S Dollar bekommt man fast immer das jeweilige Restgeld in "Landesdollar" zurück.

    Also besser kleine  Scheine.

    Gruß

    karlgold

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1290772828000

    Hallo

     

    Wie schon berichtet sollte man sich vorher etwas informieren, welche Insel welche Währung hat. Im französischen Teil von St. Martin ist es der Euro, wie auch auf St.Barths, Antigua, St.Lucia und andere haben den East Carbbean Dollar, welcher ca 70% vom Wert des US-Dollars hat. Auf den Cayman Island ist der Cayman Dollar hingegen mehr Wert als der US-Dollar. Auf Aruba den Aruba Florin und auf Curacao und teil auch auf St.Maarten den Dutch Antillen Gulden... Also mit kleinen US-Dollarscheinen fährt man gut. Im übrigen sind die typischen T-Shirt und juveliergeschäfte rund um die Häfen ohne Beanstandungen mit KK zu besuchen. Nach vielen Kreuzfahrt noch nie ein Problem gehabt.

     

    Etwas vorbereitung erleichtern die Ferien...

     

    Gruss Markus 

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1290781498000

    Hallo,

     

    St. Maartin ist geteilt (wie bereits von Mawota beschrieben). Ein Seite französisch und die andere niederländisch. Aber es geht auch mit Dollar zu bezahlen, bzw. die Preise waren in US Dollar ausgeschrieben. Das war auf sämtlichen Inseln unserer Karibikfahrt so.

    Schöne Reise!
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5096
    geschrieben 1290808103000

    Hallo Anika,

    bevor hier zu jeder Karibik-Insel die Währung genannt wird, könntest Du uns vielleicht Eure Route sagen. Ich finde keine 10-tägige ab 11.12.10 mit RCCL in der östlichen Karibik.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!