• BibiNMS
    Dabei seit: 1414713600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1443521251000

    Hey!

    Ich hatte bei der letzten Kreuzfahrt das Problem, dass mir immer total schwindelig war bei den Landausflügen. Ich habe kein Problem mit Übelkeit und auf dem Schiff ist auch immer alles ok. Aber bei den Landausflügen hatte ich letztes Mal starken Schwindel. Kennt Ihr das Problem? Wenn ja, was macht ihr dagegen? Was hilft? Ich habe es letztes Mal mit Reisetabletten versucht, das hat aber irgendwie nicht geholfen. Vielleicht habt Ihr ja einen guten Tip?!

    LG Bibi

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2856
    geschrieben 1443524340000

    du bist micht allein.

    ist mir auch schon passiert. hauptsächlich nach längeren passagen auf see wie einer TA oder island - illulisat 4 tage nonstop bei bewegter see.

    musste deswegen auch schon an bord bleiben weil ich sehr wackelig war.

    zuerst dachte ich an einen schlaganfall, bin leichter hypochonder.

    mir haben kreislauftropfen - korodin - geholfen.

    hat wohl mit meinem geringen blutdruck zu tun, sicher bin ich mir aber nicht.

    sehr unangenehmes gefühl.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5094
    geschrieben 1443526953000

    Mein Tipp,

    immer viel trinken (Wasser natürlich ;) ) und immer etwas im Magen haben...

    Oftmals ist es die Klimaumstellung und man ist wegen der AC auf dem Boot ausgetrocknet.

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14912
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1443528835000

    Dass man nach längeren Seereisen an Land das Gefühl hat, die Umgebung würde wackeln, nannte man früher Seebeine haben. Bei den heutigen Hotelschiffen mit ihren Stabilisatoren tritt das nur selten bis garnicht auf, da der Seegang damit dort nicht mehr stattfindet. Das Phänomen erledigt sich von alleine, dauert aber umso länger, je länger die unstabilierte Reise mit ständigem Seegang gedauert hat.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • lulugo01
    Dabei seit: 1256169600000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1443529706000

    Hi Bibi!

    Das Gefühl kenne ich genau, das hatte ich zum ersten Mal bei meiner ersten Kreuzfahrt und war damals zunächst auch echt beunruhigt. Bis mir jemand sagte, dass das bei manchen Menschen einfach so ist. Ich kann leider auch nicht die Info bestätigen, dass das heutzutage bei Schiffen mit Stabilisatoren nicht mehr vorkommt. Ich habe inzwischen mehrere Kreuzfahrten hinter mir und immer das gleiche "Problem". Da ich auch nichts gefunden habe, das hilft, habe ich mich auf's "Ignorieren" verlegt. Wenn ich nicht darüber nachdenke, merke ich es nicht mehr so sehr.

    Ich weiß nicht, ob Dir dieser "Tipp" weiterhilft, aber ich finde es immer schon gut zu wissen, dass es anderen Menschen auch so geht.

    Lg

    Lulugo

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14912
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1443530472000

    @lulugo01

    Ich habe auch nicht geschrieben, dass dieses Phänomen gar nicht mehr vorkommt. ;) Und sicher hast Du auch mit der Annahme recht, dass es Menschen gibt, die mehr auf den Seegang ansprechen als andere, genau wie es welche gibt, die die nicht seekrank werden, sondern von Natur aus seefest sind.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8158
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1443533198000

    @Bibi,

    vielleicht solltest du mal die "Seabands" an Land ausprobieren. Sie helfen ja bei "Bewegungskrankheiten" an Land, im Auto, Bus und mehr.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1443536309000

    Das "Nachschwanken" nach dem Aufenthalt auf einem Schiff hat nichts mit dem Kreislauf zu tun. Hierbei handelt es sich um eine "Sinnesstörung"!

    Letztendlich kann man medikamentös nichts tun, man muß es "aushalten" und dem Ganzen möglichst wenig Bedeutung schenken.

    Gleiches Phänomen kennen vielleicht viele nach einer rasanten Karusselfahrt.Einige haben nur kurze Schwindelepisoden, andere schwanken noch mehrere Tage nach!

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • BibiNMS
    Dabei seit: 1414713600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1443540789000

    Ok vielen Dank. Also zu niedrigen Blutdruck habe ich nicht. Genug trinken und essen sowieso tue ich auf der Kreuzfahrt definitiv :-) Also dann muss ich es wohl aushalten. Dachte es gibt irgendwie ein super Medikament was hilft. Die Seabands wollte ich mal ausprobieren, aber ich find sie einfach hässlich ... hahahah... Es ist ja auch nicht so, dass man es nicht aushält... aber ist schon nervig an Land.. na mal sehen wie es in 2 Wochen ist.. dann gehts wieder los ... :-)

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1443546758000

    es ist einfach so das das Gehirn versucht die Bewegungen zu analysieren und den Körper darauf einzustellen!

    Das ist gut so weil man wenn man zum Beispiel bewusst von einer Stufe auf die andere steigt und der Körper mit all seinen Nerven und Muskeln darauf eingestellt ist.(Wie das ist wenn man nicht darauf eingstellt ist, weiß man wenn man im Dunkeln eine Stufe übersieht.)

    Seitliche Welle gleichen die Stabisatoren und seitliche Strahler

    teilweise schon sehr gut aus.aus. Was schwer ausgeglichen wird sind die langfrequenten Wellen von Vorne oder Hinten mit Längen von 1 km und mehr zu Scheitelhöhe, hier stellt sich das Gehirn ein und gleicht diese aus... und eben dann auch an Land.

    Helfen kann, lacht micht nicht aus, ein Gespräche mit dem Gehirn, nun musst Du nicht mehr ausgleichen.

    Oder wenn man an Land ist, stehenbleiben die Augen,schliesen und wenn das Schwanken weniger wird ist schon viel Erreicht.

    Aber wie es in dem Lied und auch hier in den Meinungen leist... Du bist nicht allein, wenn Du schwankst auf dem lande oder so.;-)

    Schöne Cruise!

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!