• annchen666
    Dabei seit: 1184284800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1184331295000

    hallo, mein freund und ich,wir sind mitte 20, wollen in ca. 2 wochen spontan mit dem auto von bawü nach kroatien fahren.wir würden gern an einen ort, wo gut was los ist, man viel unternehmen kann und gute shopping und unterhaltungsmölichkeiten auch abends hat.wir waren noch nie in kroatien und umgebung und kennen uns daher überhaupt nicht aus.zudem sollte der zielort auch noch möglichst nah sein (wegen der autofahrt) und es sollte ein schöner badeort sein. hat vielleicht jemand tipps für uns, auch was sehenswertes und geldausgaben betrifft, wollen natürlich auch so wenig wie möglich ausdgeben und sind dankbar für spartipps, auch was übernachtungen angeht. liebe grüsse annchen

  • luggee
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 386
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1184418522000

    Hallo,

    wenns nicht zu weit für euch sein soll...dann kommt Dalmatien für euch nicht in Frage?

    Dann ist es schön im Kvarner Raum - in Rijeka ist abends, finde ich, viel geboten, mir hats in der Stadt gut gefallen. Einkaufszentren sind vorhanden, die Innenstadt ist sehr schön.

    Baden könnt ihr schön in Opatija, auf der Insel Krk, gegenüber von Rijeka, die mit einer Brücke verbunden ist und auch in Richtung Crkvenica.

    In Istrien ist abends viel in Medulin geboten, verschiedene Strände, Cafes, Clubs und Einkaufsmöglichkeiten. Wenige Km weiter ist die größere Stadt Pula mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und historischen Sehenswürdigkeiten.

    +++ lG luggee
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1184576655000

    wenn ihr keinen flach abfallenden sand/kiesel-strand braucht, dann würd ich euch istrien empfehlen mit dem von lugee genannten ort & rovinj, porec, ...

    born 2 dive - forced 2 work
  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1184677784000

    Hallo Annchen,

    im nördlichen Kroatien könnte Euch, gerade wenn "e weng was los si soll", Opatija eventuell gefallen.

    Von dort kommt Ihr auch schnell, ggf. mit dem Bus, nach Rijeka. Rieka hat auch eine Universität, so dass dort für jüngere Leute sicher etwas geboten wird.

    Dalmatien ist m. E. etwas günstiger als Istrien und der Kvarner.

    Da würde ich Euch die Makarska Riviera (event. den Ort Makarska) empfehlen.

    Brela hat schöne Kiesstrände.

    Split wäre dann sicher einen Besuch wert.

    Ebenso Dubrovnik, etwa 120km südlich von der Makarska Riviera.

    Ich weiss nicht von wo in BaWü Ihr kommt, komme selbst aus Südbaden. Ich bin die letzten Male immer über Stuttg., München, Österreich gefahren. Sind zwar fast 100km Umweg, aber die Fahrt ist wesentlich entspannter als über Italien.

    Grüsse

    Claus

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1184677884000

    PS: Anreise an die Makarska Riviera über Zagreb - Split über die neue Autobahn.

    Claus

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1184711339000

    Wir waren vor ca 6 Wochen im Ort Makarska. Ein wunderschöner Ort und

    eine traumhafte Gegend. Auch für Jüngere ist viel geboten.

    Leider aber ist dort der Strand sehr steinig und teilweise mit Seeigeln durchsetzt. Auch ist es mit dem Auto doch recht weit, trotz der neuen Autobahn.

    Wir sind geflogen, von Basel nach Split gerade mal eine Stunde !!!

    Wäre das keine Alternative !

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1185293493000

    Hallole aus Pforzheim,

    ich kann mich da nur meinem Vorschreiber anschließen.

    Ich bin letzte Woche aus Kroatien (Slawonien + Dalmatien) zurückgefahren und bin oft im Stau gestanden - sowohl vor dem Tauerntunnel als auch auf der Autobahn in Kroatien vor den einspurigen Tunnels.

    Empfehlenswert ist der Flug mit TUI Fly ab Stuttgart - spart Zeit und Nerven.

    Es werden nämlich jedes Jahr mehr Touris auf der Autobahn Richtung Dalmatien - sehr viele Wohnwägen der Camper und auch viele neue EU - Mitglieder aus Polen + Ungarn!!

    Wenn ihr Nerven sparen wollt nehmt den Flieger - da ich bedingt durch meine Kroatische Lebensgefährtin öftres unten bin weiß ich wovon ich hier in der Hauptferienzeit rede!!

    LG

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • miss_mary
    Dabei seit: 1160611200000
    Beiträge: 620
    geschrieben 1185969050000

    Hallo

    Also wenn ich da gerade etwas von Opatija lese:

    Meine Freundin war vor 1 Woche dort am Meer und sie kann dieses Örtchen..Dorf nicht weiterempfehlen. Es war schmutzig und selbst der Ort war nicht gerade sehr schön. So hat sie mir dies mitgeteilt.

    Dubrovnik und Umgebung kann ich nur empfehlen, aber das ist wirklich in Süddalmatien, aber für euch käme dies ja eher nicht in Frage.

    Lg

  • Torbole
    Dabei seit: 1090281600000
    Beiträge: 560
    geschrieben 1185973020000

    wie wärs mit rabac?

    ciao

    Rita

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1185984046000

    @miss_mary sagte:

    Meine Freundin war vor 1 Woche dort am Meer und sie kann dieses Örtchen..Dorf nicht weiterempfehlen. Es war schmutzig und selbst der Ort war nicht gerade sehr schön. So hat sie mir dies mitgeteilt.

    Lg

    Die Geschmäcker sind halt verschieden.

    Für mich ist Opatija einer der schönsten Orte in Nordwestkroatien.

    Gib mal den Ortsnamen bei der google Bildersuche ein.

    Es soll ja auch Leute geben, die lieber Hotelbunker, Holzverschläge und Liegen/Schirme in Reih und Glied sehen :p

    Geht nicht gegen Dich, miss mary :D

    Grüsse

    Claus

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!