• horhan
    Dabei seit: 1250985600000
    Beiträge: 664
    geschrieben 1375740707000

    Tja Christine

    dumm gelaufen. Was machst Du in Deutschland, sollte Dein Wagen in irgend einer Stadt abgeschleppt werden wenn Du Dich verkehrswidrig verhalten hast? Aufs shoppen in Zukunft verzichten? Wohl kaum...... 

    .....andere Touristen aber anstacheln in Zukunft diese Stadt zu meiden?  Du scheinst nichts gelernt zu haben und würde einfach mal überdenken ob Du zum Autofahren überhaupt geeignet bist. 

    Und mit Deinen 122€ bist Du noch günstig weg gekommen. Ich durfte mein Auto einmal für 150€ am Flughafen auslösen, weil ich in Arenal falsch geparkt habe. War meine eigene Dummheit und habe mich auch nur über mich selbst geärgert.

    29x Mallorca,9xÄgypten,3xThailand, 1xLangkawi,1xSri Lanka,1x Malediven,1xTürkei,1xTunesien, 1xGran Canaria,1xTeneriffa, 1xIbiza
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1375743016000

    Ich sage nur: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. :p

    Und ganz blöd finde ich den Versuch, den eigenen Fehler durch Aufmischen anderer Urlauber als Lapalie abtun zu wollen und das auch noch im ersten Post. Vielleicht solltest Du in Zukunft einfach Zuhause bleiben, denn dort kennst Du sicherlich die Parkvorschriften. :laughing:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1375746703000

    Nach all den berechtigten "Gegenargumenten" zu Christines Posting wird sie sich nun kaum mehr melden. Schade eigentlich, wäre es doch interessant, was sie zu den ganzen Meinungen hier als Gegenantwort zu sagen hätte.

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • 123antoma
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 397
    geschrieben 1375780143000

    das in deutschland jemand abgeschleppt wird,weil kein parkticket gezogen wurde,am gleichen tag,hab ich noch nie gehört. :frowning:

    aber wenn es ausgeschildert ist,das es so gehanhabt wird,ist man selber schuld. :laughing:

    wenn ich mich im ausland aufhalte ,achtet man eigentlich noch mehr auf die schilder wo ich parken darf und wie lang,damit man sich solchen ärger ersparen kann.... :p

    aber ich denke es war eine lehre und passiert nicht nochmal :D

  • soko-check
    Dabei seit: 1221782400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1375785698000

    @ 123antoma

    für Hintertupfingen magst du recht haben, aber für Orte wie Köln, Düsseldorf etc. ist dein Fahrzeug schneller abgeschleppt als du dir vorstellen kannst. (1 Stunde drüber und weg ist der Wagen) Besonders für Deutsche Orte, die von Touristen gerne besucht werden, ist oft die Parkplatzsituation die gleiche wie in Soller. Auch ich habe schon diesbezüglich Lehrgeld bezahlt. :disappointed:

    Beim Pokern,Ticket ja/nein, in Parkverbotszonen sollte man /Frau sich immer bewußt sein, daß auf Dauer immer die Bank gewinnt.

    Christel & Heinz
  • maximoritz
    Dabei seit: 1162252800000
    Beiträge: 261
    geschrieben 1375788061000

    Nun ist aber auch gut. Es wurden schon threads nach weniger substanziell immer gleichen Antworten geschlossen.

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14765
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1375790293000

    Hast ja recht! ;)

    Außerdem scheint die TO auf eine Reaktion ihrerseits verzichten zu wollen, deshalb schließe ich ab. Sollte ich mich irren - PN an mich, die ich dann gerne hier einstelle.

    Danke für die Beiträge!

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14765
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1376144075000

    Hallo zusammen!

    Die TO hat mir eine PN zu diesem Thread geschickt, die ich auf ihren Wunsch hin hier einstelle:

    @Christine R. sagte:

    Ich möchte noch einmal klarstellen, dass wir nichts und niemanden behindert haben. Die policia local konnte auch keinen Gesetzestext vorlegen, der ein Abschleppen ohne Behinderung rechtfertigt. Der Bürgermeister von Soller steht dort wohl über dem Gesetz und wenn er das so möchte, wird das so gemacht. Und alle anderen Schlauberger, Hausbesitzer oder Immobilienmakler von Soller, die sich verbal sehr ungehalten ausdrücken: Ihr hättet Euch genauso geärgert! Was machen die mit jemandem, der wirklich mit seinem Wagen jdn. behindert - ins Gefängnis stecken? Die Relation sollte bitteschön stimmen! Und in Deutschland wird man dafür nicht abgeschleppt, da muss schon eine Behinderung vorliegen oder man parkt da über Tage.

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!