• dinky
    Dabei seit: 1141084800000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1149677862000

    Hat schoneinmal jemand davon gehört, dass von April bis September in der Dominikanischen Republik, kein Fisch gegessen werden sollte???

    In meinem Reiseführer steht, die deutsche Botschaft würde davor warnen! Es könne zu Vergiftungen kommen, (Krämpfe, Lähmungen, Sehstörungen, Durchfall, einige Fälle mit tödlichem Verlauf) weil der Fisch in dieser Zeit durch giftige Algen ein Toxin aufnehmen würde...

    Das fände ich wirklich sehr schade, weil ich im Urlaub am liebsten Fisch oder Scampis esse!

    Na ja, aber wenn das allgemein bekannt wäre würde ich halt besser drauf verzichten. Kennt sich jemand von euch aus?

    Viele Grüsse

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12857
    geschrieben 1149678045000

    Scampis sind keine Fische :D

    (Langostinas werden in Farmen gehalten, richtige Scampis, die daumendicken, sind eher selten)

    Lass dir nix von Hoffmann erzählen :D

    Natürlich kannst du ganzjährig Fische essen.

    Langusten sind Klasse!

    ( Langostas en español)

    deinen Reiseführer kannst kippen.

    Was für einer ist das?

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • dinky
    Dabei seit: 1141084800000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1149678603000

    Reise Know-How!

    Haben wir bei Buchung der Reise bekommen.

    Hätte mich jetzt auch echt verwundert, denn auf Kuba essen wir immer Fisch und warum sollten die Viecher in der DR vergiftet sein?!? Aber wer weiß, besser nachfragen, bevor ich hinterher ne Fischvergiftung habe...

    Meinte ja bloß- Scampis, weil die im selben Gewässer leben wie Fische, oder???

    Langusten sind Lobster, oder? (Super lecker!!!)

    Da steht auch, dass man selbst in guten Hotels nicht barfuß duschen soll und so...glaube, der ist etwas empfindlich!

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12857
    geschrieben 1149679474000

    Nicht nachts im Dunkeln ins Bad gehen :D

    Könnte sich eine Cucaracha verirrt haben.

    Es knackt so schön, wenn man drauf tritt :D

    Langusten

    http://de.wikipedia.org/wiki/Languste

    Schwanz, gegrillt, lecker

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • LuziFair
    Dabei seit: 1101340800000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1149884732000

    Also ich habe in der Zeit schon mehrfach in der Dominikanischen Republik Fisch gegessen. Er hat super geschmeckt und ich lebe noch ;)

    Ich denke, der war sogar frischer, als mancher Fisch, der mir hier vorgesetzt würde.

    Alles wird gut!
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1149885799000

    @'juanito' sagte:

    deinen Reiseführer kannst kippen.

    Wohin...?

    Dir auf die Hose.... ;)

    Stand 31.05.2006

    Das auswärtige Amt warnt: In der warmen Jahreszeit (April bis September) sollte der Verzehr von Fisch (internationale Hotels ausgenommen) vermieden werden. Es besteht die Gefahr, dass diese Fische giftige Algen aufgenommen haben, die auch bei Menschen zu schweren Vergiftungen führen können. Den Fischen selbst sind keinerlei Veränderungen anzumerken.

    Link zum Nachlesen

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12857
    geschrieben 1149941027000

    Ja, die Beamten in Berlin Mitte.

    Müssen natürlich warnen, sonst beschwert sich nacher einer. :D

    Den Fischen selbst sind keinerlei Veränderungen anzumerken.

    Und den Fischern auch nicht! lol

    Fische, von mir im letzten August in Santiago de Cuba, (ist Karibikseite)bei den Fischern gekauft und von meiner Vermieterin zubereitet und auch von ihr und ihrem Ehemann mitgegessen. Wir leben alle noch.

    http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/2s6-bi.jpg

    Weil alle keinen Fisch essen, sondern Fleisch wollen, sieht es dann soo aus ;)

    No Hay Nada = Es gibt nichts

    http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/2s6-bj.jpg

    Nun aber Langostinos sind doch erlaubt, oder? Sind keine Fische. lol

    http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/2s6-bk.jpg

    Nur wen es interessiert, der ganze Beutel 10 EUR, musste ich natürlich auch noch kaufen.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1149941326000

    @'juanito' sagte:

    Ja, die Beamten in Berlin Mitte.

    Müssen natürlich warnen, sonst beschwert sich nacher einer. :D

    Janz jenau.... ;)

    Und wenn es einen Grund dafür gibt (oder geben könnte) tun sie das auch.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12857
    geschrieben 1149941771000

    In der warmen Jahreszeit (April bis September) sollte der Verzehr von Fisch (internationale Hotels ausgenommen) vermieden werden.

    :question: :frage:

    Wieso in den Hotels JA?

    Gerade bei den Einheimischen fühle ich mich sicherer.

    Was die essen, kann ich auch zu mir nehmen.

    Die Fische in den Hotels- woher kommen sie denn?

    Und man soll es ihnen nicht ansehen? Also?

    http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/2s6-bl.jpg

    Wenn Inselbewohner erst Dosenfisch essen- ist was nicht in Ordnung :(

    Auch soo wird Fisch verkauft. Ein Privatmann hat ein paar gefangen und bietet sie auf der Strasse an. Er hat sie schon etwas angeschnitten.

    Ich habe daran gerochen, sie waren frisch. Ebenfalls gekauft. Alle 4 Stck. für 2 CUC/ EUR

    http://www.bilder-hochladen.net/files/2s6-bm-jpg.html">

    Achtung Bild ist etwas riesig. musse scrollen

    (ist übrigens ein kubaner mit langen hosen im august lol und nicht im 4* Hotel )

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1149943947000

    @'juanito' sagte:

    Wieso in den Hotels JA?

    Sch was von Auswässern gehört? Sollte man in Deutschland speziell mit Karpfen ja auch unbedingt tun.

    @'juanito' sagte:

    Gerade bei den Einheimischen fühle ich mich sicherer.

    Was die essen, kann ich auch zu mir nehmen.

    Hmmm... dann wünsche ich viel Spaß. z.B. beim Brunnenwassertrinken der Ägyptischen Beduinen. ;)

    Man darf nicht vergessen - der Magen der Einheimischen ist immer anders als unser Mitteleuropäischer. Die sind das gewöhnt. Dort arbeiten die Abehrstoffe anders als bei unserem Körper.

    Oder was denkst du, warum die meisten Europäer auf der Toilette sitzen, wenn sie in Südlichen Ländern auf einmal eine so Wohlschmeckende und frische Ananas gegessen haben? Weil unser Körper die Säure nicht verträgt und sich erst daran gewöhnen muss.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!