• Salazar
    Dabei seit: 1278288000000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1357583665000

    Hängt bei mir sehr davon ab, wohin ich fahre.

    Auf jeden Fall immer dabei ist Bioflorin, Desinfektionsmittel, Wundsalbe, Pflaster, Mückenschutz usw.

  • c-hackenbarth
    Dabei seit: 1359590400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1359805515000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort entbehrlich ist.[/size][/color]

    Da sprichst du etwas an, was viel zu häufig vernachlässigt wird: Desinfektionsmittel. Eigentlich kann man davon garnicht genug dabei haben, gerade wenn man in weiter abgelegene Gebiete fährt. Man weiß ja nie, was sich da so für Erreger rumtreiben. Und es gibt einem auch einfach ein gutes Gefühl, ein Gefühl von Sicherheit, wenn man zum Beispiel im Hotel oder auch der Ferienwohnung die Toilette nochmal selber putzt/desinfiziert bevor man sie benutzt. Ein absolutes Muss!!

  • Ninasafiri
    Dabei seit: 1360713600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1362409505000

    wow, ist ja unglaublich wieviel Zeugs einige Leute mit schleppen. Ist ja nicht so, als könnte man diese Dinge nicht zur Not auch im Ausland kaufen ;)

    Also bei mir kommt nur was gegen Durchfall, Kopfweh und Sonnenbrand mit. Da ich des öfteren auch unter einer Blasenentzündung leide,  und dise bei Badeurlaub auch mal schnell auftreten kann, nehme ich (wenn ich daran denke ; )) auch noch Tabletten auf pflanzlicher Basis mit. Die kann man gleich einnehmen, wenn es sich unternrum komisch anfühlt und am nächsten Tag ist es schon besser, sodass man wieder getrost ins Wasser springen kann :)

    Pflaster und Jod sind natürlich auch nicht schlecht. Aber mal ernsthaft. Wenn man wirklich krank wird im Urlaub, sollte man besser zum Hotelarzt gehen, bevor man selber herumdoktort und sich dann nur unnötig quält, weil man die falschen Mittel eingenommen hat.

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1362411345000

    Ninasafiri:

    wow, ist ja unglaublich wieviel Zeugs einige Leute mit schleppen. Ist ja nicht so, als könnte man diese Dinge nicht zur Not auch im Ausland kaufen ;)  (...) Aber mal ernsthaft. Wenn man wirklich krank wird im Urlaub, sollte man besser zum Hotelarzt gehen, bevor man selber herumdoktort und sich dann nur unnötig quält, weil man die falschen Mittel eingenommen hat.

    Kommt wohl sehr darauf an, wohin man fährt...  :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Thalia1983
    Dabei seit: 1288051200000
    Beiträge: 491
    geschrieben 1362510844000

    Unsere Reiseapotheke ist im Vergleich zu der einiger anderer Nutzer auch eher mager bestückt:

    - ein Pflastermäppchen

    - Paracetamol Tabletten 

    - Tannacomp Tabletten (auch wenn ich am Erfolg im Fall der (Durch-)Fälle zweifle  :laughing:         )

    Und natürlich eine riesen Ladung Sonnenmilch, da wir die absoluten Kalkleisten sind. ;)

    04.12.16 ✈ Marsa Alam ♥ ♥ ♥ 19.03.17 ✈ Marsa Alam ♥ ♥ ♥ 16.07.2017 ✈ Marsa Alam
  • Sundown33
    Dabei seit: 1364169600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1364293542000

    Zwar nicht lebensnotwendig, aber auf jeder Reise Medis gegen Durchfall mitnehmen!!

  • sanegirl1980
    Dabei seit: 1211155200000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1366015241000

    Wenn ich weiter weg fahre.. z.B Thailand oder so, dann hole ich mir auch noch in der Apotheke die fertigen Elektrolyt Packungen, die schon fertig gemischt sind, gegen Durchfall.

    Das Leben ist wie ein Buch, und wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!
  • schausel11
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 501
    geschrieben 1366048911000

    Elektrolyte helfen nicht gegen Durchfall. Sie bauen nur den Mineralstoffhaushalt im Körper wieder auf. Gegen Durchfall sollte man dann besser ein geeignetes Mittel wie Loperamid o. Ä. nehmen.

    10/2015 Paloma Pascha Resort-Özdere/03/2016 Dana Beach-Hurghada/ 06/2016 MS1, Norwegen m.Trondheim,03/2017 MS1 Singapore trifft Dubai LG Anne
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1366053862000

    Loperamid lähmt - wie bspw. auch Imodium - lediglich die Darmtätigkeit, ist also bei Darminfektionen nicht uneingeschränkt zu empfehlen! Besser ist also die Mitnahme von Kohlekompretten, durch die die Bakterien gebunden und ausgeschieden werden...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • larshermanns
    Dabei seit: 1362182400000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1366055524000

    Ich nehme einzig und allein Kohletabletten mit. In den USA kaufe ich mir bei Bedarf alles weitere in der Apotheke. Und das waren bislang nur Halstabletten (wegen der Klimaanlage).  ;)

    *** Seit 1992 in der Reisebranche tätig *** Auch auf anderen Plattformen unterwegs: Entweder als larshermanns oder als Donald-Duck *** Spezialist für USA Reisen ***
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!