• Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1410807696000

    Kohletabletten, Elotrans im Koffer zu haben kann jedenfalls nicht schaden (aber natürlich gilt: Packungsbeilage lesen u. Arzt oder Apotheker befragen)...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Sonnenkind5578
    Dabei seit: 1369872000000
    Beiträge: 578
    geschrieben 1410818757000

    Ich finde Uzara-Saft super für Kinder bei Durchfall...weil absolut pflanzlich und verlässlich. Bei Übelkeit und Magen ist Vomacur ne super Sache,hilft auch innerhalb einer halben Stunde ( aber Vorsicht bei Kids mit Asthma ) .

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1410823988000

    Wobei Uzara bei Bakterien o. ä. auch nicht wirklich hilft...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Der Eismann 06
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 523
    geschrieben 1410852798000

    @Malini und Sonnenkind

    Danke euch beiden!

    An Kohletabletten habe ich aus 1994 in Kenia schlechte Erfahrungen, fand das nun wirklich nicht angenehm zu schlucken, habe dann Imodium genommen und das hatte mir geholfen, allerdings auch noch ein paar Tage hinterher.

    Hatten bisher in der Türkei noch nie mit Magenproblemen zu tun, aber bei solchen Bakteriellen Sachen kann man ja nie wissen.

    Sehe der Sache gelassen entgegen, im Fall der Fälle kann ich ja auf eure Erfahrungen zurückgreifen.

    Danke und Tschüß,

    Carsten

    Zeit hat man nicht, man nimmt sie sich, für das was einen wichtig ist.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1410852968000

    Eismann,

    Imodium zu nehmen ist das Falscheste, was Du machen kannst, wenn Du Dir eine bakterielle Infektion eingefangen hast!  :shock1:

    Ach ja, und Kohletabletten darf man auch in Wasser auflösen... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Nibjnile.
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1410858269000

    Richtig @Malini....alle "Durchfallblocker" sind nicht die richtige Wahl.Ebenso bringen auch Vomex und Co nicht wirklich viel.Bei einem Virusinfekt z.B. sollte auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr geachtet werden und einige Tage sollte man auf fettarme Lebensmittel zugreifen( wenn denn Appetit vorhanden ist)! Um Infektionen vorzubeugen, sollte man sehr genau auf Hygiene achten( Hände waschen vor dem Essen ist das A&O)...

    Kohlecompretten bei Durchfall ist mittlerweile antiquiert...

    Obacht du Schelm! Nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
  • Der Eismann 06
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 523
    geschrieben 1410861806000

    @Malini

    Ach die Kohletabletten sind zum einnehmen? Habe mich schon gewundert, sahen so gar nicht wie ein Zäpfchen aus.

    Habe die Kohletablette ja in Wasser aufgelöst, das war so so brrrrr. :shock1:

    Wir sind damals aber nach Mombasa gefahren, und mein Durchfall konnte ich nur mit Imodium stoppen, konnte mir nicht vorstellen im Holzschnitzerdorf auf die Toilette zu gehen...

    Wie gesagt für mich kein Problem, bei ausreichend Wasser und Weisbrot bekomme ich das schon in den Griff, aber für unsere Tochter wäre ich schon gerne etwas vorbereitet.

    Und Desinfektionspray und Desinfektionstücher haben wir immer dabei.

    Zeit hat man nicht, man nimmt sie sich, für das was einen wichtig ist.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1410894582000

    Eismann,

    Imodium hilft nicht wirklich - es legt lediglich die Darmtätigkeit lahm. Dies stoppt zwar tatsächlich den Durchfall, jedoch verbleiben etwaige Erreger im Magen-Darm-Trakt. Das kann dazu führen, dass man sich sogar wieder (fast) gesund fühlt - und prompt geht's wieder von vorne los... :? 

    Imodium ist somit wirklich nur für Notfälle geeignet, weil man z. B. zurückreisen muss... 

    Kohletabletten hingegen schließen den Erreger ein und transportieren ihn somit nach draußen...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Der Eismann 06
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 523
    geschrieben 1410900787000

    @ Malini

    habs schon verstanden, Imodium gehört mittlerweile nicht mehr zu unserer Reiseapotheke, früher hatten wir immer ein paar Kapseln mit.

    Trotzdem nochmal: was mitnehmen oder vor Ort kaufen?

    Hatte gerade per PN eine Nachricht, das der Magen Darm Virus in Evrenseki und Umgebung noch aktiv sein soll, Anfang September jedenfalls.

    Zeit hat man nicht, man nimmt sie sich, für das was einen wichtig ist.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42868
    geschrieben 1410995847000

    @Eismann

    Du kennst dich doch sicher überobligatorisch mit Hygiene aus?

    Dann nimm mit, was du bekommen kannst und das ist eh nicht viel ... ;)

    Sollte dich der böse Colibakter anspringen wäre ohnehin jede Vorsorge vergeblich.

    Natürlich sind bei akuter Symptomatik die medikamentösen "Softballs" nicht wirklich überzeugend - aber ohne akute Sypmtomatik muss man sich zuweilen eben leider gewissen Beschränkungen unterwerfen und so seine Reiseapotheke gestalten.

    Hilft ja nix ...

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!