• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42609
    geschrieben 1415879953000

    Die Beschreibung der Einrichtung ist unzweideutig - 2 Betten und eine Schlafcouch.

    Ich kann keinen nicht eigenmächtig eingeholten Bedarf an weiteren "Informationspflichten" erkennen.

    ;)

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • olaf1967
    Dabei seit: 1211328000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1415881724000

    Hallo,

    weiss jemand von Euch, was mit bereits für Sommer 2015 gebuchten und bezahlten Flügen mit AirBerlin ab Bremenpassiert?

    AirBerlin gibt telefonisch keine Auskünfte über die Route Bremen-Mallorca für den Sommer 2015.

    Wir haben nun bereits  Unterkunft und Mietwagen gebucht. Kann AB einfach einen anderen Flughafen anbieten oder besteht dann die Möglichkeit der Entschädigung durch AB? Es wurde ja ein Flug für Bremen verkauft, der 2 Wochen später inoffiziell nicht mehr angeboten wird. Würdet ihr tätig werden oder lieber warten bis AB sich meldet?

    Gruß

    Olaf

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9140
    Verwarnt
    geschrieben 1415883983000

    Olaf1967,

    hier! wäre Deine Frage besser aufgehoben... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • olaf1967
    Dabei seit: 1211328000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1415888621000

    @Malini:

    danke für den Tipp. Anfängerfehler

  • Frasus on tour
    Dabei seit: 1357430400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1423312381000

    Hallo zusammen,

    vielleicht schon etwas spät, aber heute erst gelesen. Also wir hatten eine ähnliche Situation auf Ibizia und dann war der kinderclub ganz zu. Wir haben uns auf das was bei Buchung in den Reiseinformationen stand berufen, schriftlich bei FTI beschwert mit einer konkreten Vorstellung wieviel Geld wir zurück wollen (ADAC Reisemängelliste) und eine Frist gesetzt (danach Anwalt angedroht) und haben anstandslos nach vier Wochen (Eingangsbestätigung sofort) knapp 300 Euro zurück erhalten.

    Liebe Grüße

  • Funny1982
    Dabei seit: 1179014400000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1424639088000

    Hey...

    also die,die wir da kennengelernt haben, haben sich auch darüber beschwert und nun Bescheid bekommen 400 Euro erstattet zu bekommen...die haben Anfang Dezember einen Brief geschrieben...wir im November,da kam keine Antwort also weiter über Anwalt..nächste Woche mal anrufen wie weit die Sachlage nun ist...

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1424690644000

    Das bisher (im Gegensatz zu den Miturlaubern) noch nicht reagiert wurde, ist zunächst noch nichts wirklich außergewöhnliches und "beunruhigendes" und kann vielerlei Faktoren als Grund haben.

    Habt ihr bisher eigenständig oder schon per Anwalt kommuniziert? In welchem "Ton" fand dies statt? Haben die Miturlauber eigenständig oder anwaltlich geklärt?

    Hintergrund meiner Fragen:

    Eigenständige Mängelanzeigen, dazu noch sachlich, richtig und lückenlos dokumentiert und vernünftig vorgetragen, verbleiben zu fast 100% im "Service". Pöbeleien und unsachliche Vorträge wandern dort oftmals in den "Stapel" "Bearbeitung irgendwann mal" und Schreiben, in welchem mit einem Anwalt und/oder Klage "gedroht" wird, oder Schreiben die von einem Anwalt geschickt wurden werden i.a.R. an die Rechtsabteilung weitergeleitet...mit dann natürlich auch entsprechenden Verzögerungen. Dies ist "vereinfacht" dargestellt, wird aber im Prinzip so gehandhabt.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!