• CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1210035359000

    Nein, kann man nicht, keine Chance. Das wäre kein versicherter Rücktrittsgrund.

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1210153353000

    @ManuelReiman

    1. Falsches Thema.

    2. "Aus Versehen", wie geht das bitte schön?

    3. Keine Chance! Was willst Du der Versicherung vorlügen!?

    @Sabine06

    Als RB nehmen wir in solchen Fällen nicht nur Kontakt mit dem Reiseveranstalkter auf, sondern wenden uns direkt an das Hotel. Das gibt schnelle und definitive Klarheit über die Situation vor Ort. Eventuelle Änderungen am Reisevetrag sind dann natürlich dennnoch mit dem RB zu beraten und mit dem VA zu verhandeln.

  • Karambola
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1214922130000

    @CaptainJarek sagte:

    Wenn der Reiseveranstalter davon Kenntnis hat, dass die Baustelle auch zum Zeitpunkt Deiner Reise existent ist, dann dürfte er Dich kontaktieren und Dir die entsprechenden Optionen vorschlagen.

    Hallo an alle, ich stelle mal meine Frage hier, und zwar:

    Ist der Reiseveranstalter eigentlich verpflichtet, die Reisenden über die Baustellen auf dem Hotelgelände zu informieren? Gibt es da irgendwelche Richtlinien oder ähnliches?

    Wir hatten nämlich unseren Urlaub bereits im Januar gebucht, im Juni waren wir da gewesen und mussten feststellen, dass auf dem Hotelgelände jetzt mehrere Baustellen sind, so dass sehr viele unbequäme Umwege zum Restaurant, Strand usw. enstanden sind, geschweige denn den Baulärm. Vorher hatten wir das gar nicht gewusst, vom Veranstalter kam absolut keine Info diesbezüglich.

  • Blumentiger
    Dabei seit: 1213920000000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1214922655000

    um es gleich klar zu stellen: Ich möchte auch nicht neben einer Baustelle wohnen und ich kann es nachvollziehen, dass für dieser Umstand eine Reisepreisminderung geltend gemacht wird.

    Trotzdem warte (oder befürchte) ich eigentlich immer das erste Urteil eines Gerichtes, welches ausführt, dass in extrem boomenden Urlaubsregionen mit Baustellen zu rechnen ist. Irgendwann müssen ja die Hotels für die zunehmenden Turistenströme gebaut werden.

    ...und alle möchten in möglichst neuen Hotels wohnen!

    Heinz ********************************* Ich mache keinen Urlaub, sondern Ferien
  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1214927741000

    Eigentlich müsste er es wissen, wenn man online bucht steht es jetzt sogar mit drin

    Ähh, mal 'ne Frage... seit wann steht denn das drinn?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!