• Brenni2000
    Dabei seit: 1193961600000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1208298658000

    Hallo Berthold,

    aber der Irrtum ist doch durch das Reisebüro entstanden.

    Gruß

    Susanne

    Für den Triumph des Bösen reicht es wenn die Guten nichts tun
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1208298865000

    Schau mal auf den zeitlichen Ablauf.

    Im November gebucht, jetzt haben wir Mitte April.

    Hoffentlich liegen da nicht nur telefonische Beschwerden vor.

    Trotzdem viel Erfolg,

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • SonnigerSueden
    Dabei seit: 1208131200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1208299432000

    Noch ein Hallo..............

    ich danke euch für eure Mails. Tut richtig gut zu sehen, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine stehe.

    Leider kann ich nichts mehr machen, habe auch heute Abend noch mal mit dem Reisebüro gesprochen. Sie sind absolut in keiner Weise bereit irgendetwas zu tun.

    Das einzige was ich morgen noch tun werde ist mit einem RA zu sprechen, aber wenig Hoffnung.

    Da unser Urlaub auch schon in 2 Wochen beginnt ist das alles ziemlich bescheuert und frustrierend.

    Allerdings ist das Hotel was wir jetzt bekommen auch mit 5 Sternen ausgeschrieben. Die Bewertungen allerdings mies.

    Ich bin wirklich kein Mensch der auf Mängel reitet, aber dieses Mal werde ich es wirklich tun.

    Und jeder, aber auch absolut jeder Mangel wird angekreidet.

    Werde mich nach meinem Urlaub wieder melden, wie das Ganze jetzt weiter geht.

    Nochmals ganz lieben Dank an alle.

    Gruss

    Hella

  • Brenni2000
    Dabei seit: 1193961600000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1208300090000

    Hallo Hella,

    ich kann es gar nicht fassen, da bucht man ein Hotel, bekommt auch eine Bestätigung,dann eine weitere "falsche Bestätigung" und jetzt heisst es ätsch Pech gehabt.

    Das kanns doch echt nicht sein. Ist jetzt ein blöder Vergleich,aber wenn ich irgendwo etwas kaufe oder bestelle und mir wird was anderes geliefert, habe ich da nicht Anspruch auf das von mir bestellte?

    Ich kann verstehen das Du sauer bist,das wäre ich auch.

    Gruß

    Susanne

    Für den Triumph des Bösen reicht es wenn die Guten nichts tun
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1208302970000

    Nur noch mal zum reinen Verständnis ... Du hast im November gebucht, Du hast eine "richtige" Bestätigung vom RB bekommen, ein paar Tage später eine "falsche" Bestätigung seitens Reiseveranstalters.

    Hat das "telefonieren" dann schon angefangen?

    Oder hat das quasi jetzt erst im April begonnen, als Du z.B. bereits Deine Reiseunterlagen erhalten hast???

    Viele Grüße!

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1208303911000

    Hallo Captain / Hallo Privacy

    wenn ich den Threaderöffner richtig verstehe, dann hat er Hotel A gebucht. Ihm wurde vom Reisebüro Hotel A bestätigt. Kurz darauf erhält er eine weitere Bestätigung; hier aber Hotel B.

    Erst viel später hat sie es gemerkt. Trotzdem ist es nach meiner Meinung nicht nötig jede neue Bestätigung nachzuprüfen, da ansonsten der Veranstalter ja einfach X-mal eine Bestätigung schicken kann. Bei irgendeiner dann eine Änderung.

    Da hier keine explizite Benachrichtigung erfolgte, denke ich nicht , daß der zeitliche Ablauf eine Rolle spielt. Folglich bleibe ich bei meiner Meinung, daß ein kostenloser Storno möglich sein muß.

    @Hella

    Von der Idee mit den Reklamationen halte ich allerdings wenig. Entweder fliegen und das Beste daraus machen, oder stornieren und in Gottes Namen herumstreiten. Ich denke nicht, daß Dein Plan erfolgreich wäre, zumal ja das neue Hotel mit den Beschreibungen maßgeblich wird.

    Gruß

    Berthold

  • Brenni2000
    Dabei seit: 1193961600000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1208304720000

    Interessantes Thema.

    Warum kann Hella nicht auf das bestätigte Hotel A bestehen?

    Für den Triumph des Bösen reicht es wenn die Guten nichts tun
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1208332174000

    @ADEgi sagte:

    Erst viel später hat sie es gemerkt. Trotzdem ist es nach meiner Meinung nicht nötig jede neue Bestätigung nachzuprüfen, da ansonsten der Veranstalter ja einfach X-mal eine Bestätigung schicken kann. Bei irgendeiner dann eine Änderung.

    Da hier keine explizite Benachrichtigung erfolgte, denke ich nicht , daß der zeitliche Ablauf eine Rolle spielt. Folglich bleibe ich bei meiner Meinung, daß ein kostenloser Storno möglich sein muß.

    Hmm. Ich lasse es einfach mal dahingestellt, ob nicht doch die erste Bestätigung des Leistungsträgers/Vertragspartners ( hier Thomas Cook ) auf Richtigkeit geprüft werden sollte/müßte. Würde schon dahin tendieren, aber ich habe da kein fundiertes Wissen.

    Die x-te Bestätigung in welcher dann irgendwann etwas geändert wird, sicher nicht mehr. Da gebe ich Dir recht.

    Mehr Sorgen macht mir hingehen z.B. Formulierung des RB´s bei manchen Aussagen. Von einer falschen "Hinterlegung" im System zu sprechen impliziert ja eigentlich einen Fehler seitens Thomas Cook. Ein RB hinterlegt ja regelmäßig keine Datensätze in einem Reservierungssystem, sondern arbeitet lediglich mit bereits vorhandenen ( und halt falsch oder richtig ) hinterlegten Datensätzen. Dann wäre das Verhalten des RB´s zumindest nachvollziehbar ( ob brauchbar oder nicht sei dahingestellt ), denn dann wäre der Fehler tatsächlich beim Reiseveranstalter zu suchen.

    Gänzlich anders würde es aber z.B. aussehen, wenn das Reisebüro eine selbst veranstaltete Reise, oder aber spezielle Sonderkontingente von TC auf eigene Rechnung über die Seite von TC vertrieben hat. Dann wäre die zweite Bestätigung von TC obsolet und das Reisebüro hätte für diesen "Irrtum" gerade zu stehen. Aber es fehlt uns hier noch an ein paar Details und Infos, um das festzustellen.

    Viele Grüße!

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1208338874000

    Den großen zeitlichen Abstand zwischen der Buchung, den beiden unterschiedlichen Bestätigungen und der jetzigen Beschwerdeaktion kann ich auch nicht nachvollziehen. Ich vermute, der Blick auf die frisch eingegangenen Reiseunterlagen haben doie Fehlbuchung ans Licht gebracht.

    Mein Fazit zu diesem Thread und dauerhafter Ratschlag an all unsere RB-Kunden:

    1. die Bestätigungen des Reisebüros prüfen

    (Haben wir Ihren Reisewunsch richtig aufgenommen?)

    2. die Bestätigung des Reiseveranstalters prüfen

    (Konnte die Reise wie gebucht bestätigt werden?)

    Hintergrund: Die AGB der Reiseveranstalter sehen erst in IHRER BESTÄTIGUNG den verbindlichen Vertragsschluss.

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1208341589000

    Hatte auch ein Problem mit dem Reisebüro um die Ecke, da die Summe klein war, habe ich storniert und die Gebühr bezahlt. Das ist zwar nicht in Ordnung, aber mehr Ärger war es mir nicht wert. Und dort buchen werde ich auch nicht mehr.

    LG

    Elke

    Schöne Reise!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!