• Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 22120
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1601313225191

    Denke bitte noch an die Beantragung des QR Codes --- - vergiss einfach die Veranstalterprobleme... ansonsten ---schönen Urlaub:thumbsup:

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 23703
    geschrieben 1601313348018 , zuletzt editiert von Kourion

    @Maverick9301

    Ist das das Agios Georgios im Nordwesten von Korfu ? Oberhalb von Paleokastritsa ? Das ist eine wirklich schöne Gegend. :grinning: (Ich frage, weil es noch ein weiteres im Süden gibt.)

    Zu Fragen zum QR Code gibt's diesen Thread - hier klicken

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Liv
    Dabei seit: 1596089837639
    Beiträge: 290
    geschrieben 1601319674454 , zuletzt editiert von Liv

    Gute Reise, freut mich für dich. Genieße und entspann dich

    Liv
  • Maverick9301
    Dabei seit: 1594372270024
    Beiträge: 14
    geschrieben 1601402144392 , zuletzt editiert von Maverick9301

    Hey @Kourion,

    nein, das ist genau das im Süden. Ich habe die Wahl nach dem Hotel getroffen. Die Bewertungen hier auf Holidaycheck von Alleinreisenden klangen sehr gut. Bei Google habe ich dann gesehen, dass es da auch einiges zu entdecken gibt. Da war die Auswahl dann klar. Ich fand das Agios Georgios im Norden zwar schöner auf den Bildern - allerdings waren da nicht mehr so viele Hotels zur Auswahl. Bzw. wollte ich nicht so viel Geld dafür ausgeben.

    @Liv: Vielen Dank. Mittlerweile freue ich mich schon sehr.

    @Günter: Auch dir danke. Ist schon erledigt. Das scheint mir sehr "idiotensicher" zu sein das Verfahren. Ich habe es aber vorsorglich mal auf Englisch ausgefüllt.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 23703
    geschrieben 1601405505921 , zuletzt editiert von Kourion

    @Maverick9301

    Dank dir für die Rückmeldung.

    Würdest du vielleicht nach der Reise kurz berichten, wie es dort war ? Gibt dafür diesen Thread: Urlauber berichten von ihren aktuellen Griechenland- Reisen (von allen ! griechischen Inseln)

    Wäre prima. :blush:

    Ach ja... und ich wünsche dir natürlich eine schöne Zeit und Spaß auf der Insel. :grinning: Mir gefiel's dort wirklich gut. Ich kenne aber nur den nördlichen Teil, also die Gegend nördlich von Kerkyra.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 54986
    geschrieben 1601406148685 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Hmmm back to topic wäre in der Tat sehr wünschenswert, z.B. wenn Maverick9301 nochmal über seine Einrede auf Schadenersatz bei BigXtra informieren möchte ... :smirk:

    Danke!

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
  • Maverick9301
    Dabei seit: 1594372270024
    Beiträge: 14
    geschrieben 1602760082919

    Hallo zusammen,

    Ich bin seit einer Woche wieder aus meinem Ersatz-Urlaub zurück und möchte über den aktuellen Stand mit BigXtra berichten.

    Von einer Schadenersatzforderung habe ich abgesehen, da ich ja noch in den Urlaub gekommen bin. Daher für mich an dieser Stelle alles okay. Weil ein messbare immaterieller Schaden ist für mich dadurch nicht mehr vorhanden, ich bin gut erholt.

    Bleibt noch die Erstattung des Reisepreises offen: Ich habe BigXtra am Tag der Stornierung direkt aufgefordert, mir das Geld innerhalb der gesetzlichen Frist bis zum 12. Oktober zu erstatten. Darauf erhielt ich dann eine E-Mail, dass das technisch nicht ginge. Man sende mir innerhalb von zwei bis drei Wochen einen Gutschein, den ich dann in Geld umwandeln könne. Auf meine Einrede, dass ein Gutschein innerhalb von zwei bis drei Wochen nicht dem Gesetz entspreche und ich mir bei ausbleibener, fristgerechter Erstattung eine Zahlungsklage vorbehalte, erhielt ich keine Antwort mehr.

    Am 8. Oktober ging schließlich der Gutschein ein. Ich wandelte ihn direkt am selben Tag in eine Auszahlung um. Dann der Hammer: Ich erhielt eine Bestätigung mit dem Hinweis, dass die Auszahlungen manuell geprüft werden. Aufgrund der Menge könne das mehrere Wochen dauern. Da frage ich mich: Warum muss die Auszahlung eines Gutscheines, den ich direkt online hätte einlösen können, nochmals manuell geprüft werden?

    Das Geld war dann natürlich am 12. Oktober noch nicht da. Ich habe jetzt direkt am 13. Oktober Klage vor dem Amtsgericht München mit der Anregung der Durchführung des vereinfachten Verfahrens erhoben, da der Streitwert 600 Euro nicht übersteigt. Ich hoffe, dass BigXtra jetzt nach Zustellung der Klage zeitiger zahlt, da ich zeitgleich die Verzinsung mit fünf Prozentpunkten über dem Basiszinssatz p.a. ab dem 13. Oktober beantragt habe. Ich hoffe, dass BigXtra nun nicht noch die mündliche Verhandlung beantragt, weil ich ungerne dafür nach München reisen möchte.

    Wäre das alles aufgrund einer Reisewarnung kurzfristiger erfolgt, hätte ich keinen Aufriss gemacht. Nachdem sich BigXtra aber bei allem querstellt, sollen sie doch die Gerichtskosten, meine Auslagen und die Verzinsung zahlen. Vielleicht erfolgt dann ein Umdenken. Ich frage mich, warum man nicht zeitgleich mit der Stornierung die Rückbuchung auf die Kreditkarte veranlassen kann.

    Bei Eurowings seinerzeit das Gleiche. Als Klage eingereicht war, ging mittenmal alles ganz schnell. Ich verstehe das nicht, dass denen die Kunden vorher egal sind. Traurig, dass man momentan so viel klagen muss... Vor Corona habe ich nur beruflich, nie privat, Klagen eingereicht.

    @Suzimaus: Ich habe deine PN als E-Mail bekommen. Danke dafür. Ich konnte hier aber das PN-System nicht öffnen und daher nicht antworten. Vielleicht bekomme ich das noch hin.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 54986
    geschrieben 1602837451030

    @Maverick9301

    Traurig ist imho, dass du glaubst du müsstest klagen ... :sleeping:

    Es sind genau jene Banalitäten, die bei der allfälligen Überlastung von Gerichten bei mir einen unweigerlichen Brechreiz auslösen.

    Sinnlose Vedetta, albernes "Zeichen setzen", wichtigtuerisch, lästig und vollkommen überflüssig.

    Wenn du dachtest, dein "konsequentes Vorgehen" würde hier gefeiert hast du dich gewaltig geirrt.

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
  • Maverick9301
    Dabei seit: 1594372270024
    Beiträge: 14
    geschrieben 1602852617651

    @VS:

    Es geht mir ja nicht darum, mich hier feiern zu lassen. Ich wollte einfach nur berichten.

    BigXtra hat alles verbockt, was es zu verbocken gibt. Der Höhepunkt war dann die Belastung der Kreditkarte, obwohl es immer hieß dass sie erst belastet wird, wenn ich die Reiseunterlagen habe.

    Und anstatt dass man dann sagt: "Oh, hier ist einiges schief gelaufen, wir ziehen den Karren für Maverick aus dem Sand" , wird auf Zeit gespielt.

    Was ist denn, wenn ich jetzt noch acht Wochen auf die Zahlung warte. Denkst du denn, dass BigXtra sie mir verzinsen würde, obwohl sie es müssten?

    Zum Schluss möchte ich dir eine Frage zu folgendem Sachverhalt stellen:

    Ich buche einen Urlaub und kann die Restzahlung nicht rechtzeitig leisten, weil ich den Pin für mein Online-Banking verlegt habe (technisches Problem). Der Reiseveranstalter storniert anschließend und fordert die Stornokosten entsprechend der AGB.

    Würdest du dann auch sagen: Die direkte Stornierung des RVs ist Blutrache, er sollte kulanter sein und sich auch damit einverstanden erklären, wenn ich das Geld erst nach Rückkehr aus dem Urlaub überweise, wenn ich den neuen Pin habe?

    Ich glaube doch eher nicht. Der Reiseveranstalter würde hier aus meiner Sicht richtig handeln und macht das ja auch regelmäßig. Mir hier vorzuwerfen, ich würde den dicken Max markieren wollen, nur weil ich ebenfalls den RV wegen Verstoßes gegen die AGB und das BGB zu verklagen, ist da zu kurz gedacht.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 54986
    geschrieben 1602853161929

    Nicht alles was hinkt ist auch ein Vergleich.

    Ich verabscheue Prozesshanselei - aus gutem Grund!

    Deine Einstellung zur "Bestrafung" mit Mahn- und Gerichtskosten missbillige ich.

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!