• EnttäuschterFastUrlauber
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1145040900000

    Jawohl, Anzahlung in den Wind!

    Ich komme gerade von einem kurzen Ostertrip wieder und wer sagt es denn: unsere Anzahlung ist immer noch nicht auf unserem Konto!!!

    Ich warne hiermit ausdrücklich vor dem offensichtlich unseriösen Reiseanbieter Vtours bzw. HCX Lastminutes!!!

    Euer total verärgerter Jürgen

  • EnttäuschterFastUrlauber
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1145041485000

    Ergänzung:

    ich habe soeben eine Frist bis zum 19.04. gesetzt.

    Ist die Anzahlung bis dahin nicht meinem Konto gutgeschrieben, geht die Sache zu Rechtsanwalt.

    Ich habe die Nase getrichen voll!

    Jürgen

  • EnttäuschterFastUrlauber
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1145382768000

    Update:

    Laut Frau Eberle hat Vtours heute angeblich die Rückzahlung der Anzahlung veranlaßt...

    Sehr schön, wie die mit meinem Geld arbeiten!

    Bei einem solchen Fehler, wie er bei Vtours passiert ist, sollte man bei einem seriösen Unternehmen die UMGEHENDE Rücküberweisung erwarten können und nicht erst 14 Tage später!!!

    Aber noch ist das Geld ja nicht da...

    Jürgen

  • EnttäuschterFastUrlauber
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1145560529000

    Update:

    Letztendlich ist heute (20.04.2006) die Anzahlung endlich wieder auf unserem Konto gutgeschrieben worden...

    Ich betone nocheinmal: lasst bloß die Finger von HCX Lastminutes bzw. Vtours, unseriöser kann ein Unternehmer kaum mit Kunden umgehen (abgesehen vielleicht davon, die Anzahlung noch zu behalten...).

    Gruß an alle, die geholfen haben und viel Glück für Eure eigenen Buchungen!

    Jürgen

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1145573015000

    ich habe bei diesem veranstalter festgestellt, dass er immer wieder als günstigster anbieter ganz vorne auf allen listen erscheint, wenn man sich eine reise berechnen lässt. ( zum beispiel heir über hc). wenn man dann aber tatsächlich den button buchen klickt, kommt entweder ein fantasiepreis heraus 10000049420985u4275 € oder es stellt sich heraus, dass doch noch diverse zuschläge erhoben werden mussten oder manchmal steht dort auch "kurzfristige preiserhöhung". und unterm strich kann man dann auch bei anderen (ich würde sagen:mir bekannteren anbietern!) buchen.

    ich glaube,. die geben sich alle mühe, überall namentlich in erscheinung zu treten.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Daimler
    Dabei seit: 1145577600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1145646521000

    [.....ups, ich glaube es kaum.

    Ich habe am Ostersonntag mit meinem Partner über den Reisevermittler Opodo eine Reise bei ....man glaubt es kaum...dem Reiseveranstalter "Vtours" gebucht.

    Wir wunderten uns noch, wie der Veranstalter die Reise so günstig in der Highseason anbieten kann (5* Hotel zum Preis von 3* Sterne), aber das Angebot war verlockend und das Hotel hatte gute Benotungen erhalten. Also haben wir fix gebucht und auch umgehend eine Reisebestätigung von Opodo erhalten.

    Gestern ruft mich dann ein netter Herr von Vtours an und sagte mir, das aufgrund eines Tippfehlers (kam doch schon mal vor, oder?!) leider ein falscher Preis für die Reise angeboten wurde und er kann mir die gleiche Reise zum gleichen Termin jetzt mit einem Aufschlag von ca. € 600,00 anbieten. HALLO! Darauf hin frage ich ihn, ob er mir denn noch etwas anderes zum gleichen Preis in einer niedrigeren Kategorie anbieten könnte. Tja nach langen suchen in seiner Kartei hat er dann ein 3* Sterne Hotel zum noch nicht mal einem ähnlichen Preis gefunden....und noch nicht mal im gleichen Ort. Angebot von ihm also: Entweder umbuchen oder kostenlos stornieren....muss ich jetzt noch dankbar sein, dass es kostenlos ist. Nachdem ich die AGB dann ein wenig studiert habe, gab ich klein bei und stornierte (KOSTENLOS...danke) Gab dem guten Mann aber zu verstehen, dass ich sehr wohl eine Entschädigung erwarte und dass er sich bitte darum kümmern sollte, dass zudem meine Reiserücktrittsversicherung ebenfalls storniert wird. (war mir auch egal, ob das über Vtours läuft oder direkt über die Versicherung) Okay, ich erhielt eine Zusage (schriftlich!) das ich bei meiner nächsten Buchung über Vtours einen Preisnachlass erhalten werde. Heute sehe ich dann auf meinen Bankauszug, dass der Betrag für die Reiserücktrittsversicherung schon abgezogen wurde. Nach einigen Telefonaten (und unnötigen Ärger) habe ich jetzt eine Bestätigung (schriftlich) erhalten, dass mir der Betrag wieder gutgeschrieben wird. Mal schauen wie lange das dauern wird. Aber wenn ich mir die bereits geschriebenen Kommentare durchlese, war das wohl das erste und auch letzte Mal, das ich bei diesem Reiseveranstalter buche. Was für eine Üble Masche von denen. Und den Preisnachlass versteigere ich über Ebay ;), Scherz.

    Viele Grüße aus Frankfurt, Kerstin

  • EnttäuschterFastUrlauber
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1145747661000

    Hallo Kerstin,

    endlich die erste "Zweiterfahrung" zu Vtours!

    Ich fühle mich durch Deine Erfahrung in meinem im Anfangsposting geäußterten Verdacht nun doch bestätigt.

    Vielleicht sollte man doch mal einen Rechtsanwalt auf diese Geschichte ansetzen!?

    Hallo Holidaycheck: wie steht Ihr nun zu meinem Verdacht - bzw. zur Seriosität des durch Euch vermittelten Reiseanbieters???

    Liebe Grüße (und hoffentlich melden sich noch mehr...)

    Jürgen

  • Commander
    Dabei seit: 1115337600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1146348457000

    Hi Kerstin,

    es handelte sich dabei nicht zufällig um das Hotel "Serrano Palace" in Cala Ratjada?? Ich habe über Travelchannel eine 10 tägige Reise nach Cala Ratjada gebucht. Von Travelchannel habe ich die Bestätigung erhalten. Einen Tag später kam per Mail die Bestätigung von Vtours. Dort wurde mir ein 2* Hotel in Playa del Palma bestätigt!! :shock1:

    Habe sofort bei Vtours angerufen und den Mangel mitgeteilt. Die Dame bat mich um Zusendung der Reisebestätigung von Travelchannel. Wieder 2 Tage später (bis dahin nix von Vtours gehört) habe ich bei Travelchannel abgerufen (mit denen haben ich den Reisevertrag geschlossen). Der Mitarbeiter war sehr nett und ebenfalls überrascht. Er meldete ebenfalls die Problematik an Vtours. Einen Tag später fragte er nach ob sich Vtours mittlerweile bei mir gemeldet hat. Ich verneinte. Am Folgetag erhielt ich einen Anruf von Vtours und sie teilten mir mit, daß es Systemfehler vorlag und daher die Reise kostenlos storniert werden könnte (dieses tat ich sofort!!!). Vtours hatte auch noch kein Geld von meiner Kreditkarte abgebucht, nur die Reiserücktrittsvers. wurde abgebucht. Der Travelchannel MA kümmerte sich darum und das Geld war prompt wieder gutgeschrieben!!

    Die ganze Geschichte sagt mir: Vtours ist für mich gestorben! Travelchannel hat einen sehr guten Service!!! (die können ja nix für falsche Daten die sie von Vtours bekommen).

    Also darf ich nun weiter nach einen Pauschalurlaub suchen... :disappointed:

    Grüsse aus dem Norden.

    Henning

  • exodos
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 451
    geschrieben 1146417538000

    An deiner Stelle würde ich einfach ins Reisebüro gehen, die Mitarbeiter dort erkennen sowas meist schnell, wenn da Auffälligkeiten sind und buchen so eine Reise erst garnicht ein.

  • Commander
    Dabei seit: 1115337600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1146484469000

    Hallo Exodus,

    kann mir nicht vorstellen, daß die MA im Reisebüro so etwas erkennen. Die 10 tägige Reise sollte ja 510 Euro p.P. kosten was nicht gerade super günstig ist, oder? Das Reisebüro verlässt sich auch auf sein System und die Daten die Ihnen zur Verfügung gestellt werden.

    Der Service im Reisebüro ist sicherlich sehr gut und persönlicher als im Internet, nur wenn man den Service nicht benötigt, dann ist man im Netz flexibler...

    Gruß Henning

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!