• julia1956
    Dabei seit: 1439510400000
    Beiträge: 23
    gesperrt
    geschrieben 1447714347000

    Wenn meine Reise abgesagt würde und ich nicht innerhalb einer Woche mein

    Geld hätte  würde ich einfach mal eine Anzeige wegen Betrugs machen.

    Wenn das genug machen gibts Druck auf Mediwelt.

    Oder man hört auf die Beschwichtiger und " Fachleute ".

  • burnerin
    Dabei seit: 1246147200000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1447721817000

    Hallo zusammen, ich war jetzt auf der HP von MediWELT Reisen. Dort steht "Bestehende ReiseVerträge werden von uns gekündigt". 

    Kann ich evtl. unsere Anzahlung von der Bank zurückholen? Wäre dies Rechtens? Vielleicht kennt sich jemand aus?

    LG Sonja

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1447723380000

    @julia1956

    Mit dem Begriff "Betrug" bist du ja sehr schnell dabei - und welchen Druck würdest du dir damit auf ein Unternehmen in Liquidation versprechen ?

    Vielleicht solltest du dich erst mal informieren was Liquidation bedeutet ...!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1447744406000

    freidik:

    Für alle betroffenen MediWelt Reisenden sei ein Urteil des BGH vom 02.11.2011 mit dem

    Az. X ZR 43/11 sehr interessant.

    Sicher nicht ganz uninteressant, hier ist aber ausdrücklich zu beachten, daß im aktuellen Fall weder eine Zahlungsunfähigkeit, noch eine Insolvenz, sondern eine (anstehende...noch nicht vollzogene) Liquidation.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1447745423000

    Julia1956, auf welcher Grundlage möchtest Du denn diese "Betrugs"(?)-Anzeige stellen? Das Unternehmen hat offensichtlich völlig den Regularien entsprechend einen Antrag auf Liquidation gestellt? Wo genau findest Du denn bisher hier auch nur kleinste Anzeichen von Betrug?

    Die "Verzögerungen" bei den Rückzahlungen sind de facto keine, da selbst entsprechende Unternehmen im Vollbetrieb dies (teilweise) in einem Zeitrahmen von mehreren Wochen abwickeln. In diesem Falle wurden nun bis zu einem gewissen Zeitpunkt die Rückerstattungen vom RV selbst vorgenommen. Ab "jetzt" läuft dies über den Liquidator...und das dieser sich erst einmal einen Überblick verschaffen muß, dürfte selbst Dir einleuchtend sein!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • scania730
    Dabei seit: 1359072000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1447746615000

    Unter Betrug verstehe ich wenn weiter Reisen 

    verkauft bzw Angeboten werden und Geld dafür 

    kassiert wird,obwohl eine Durchführung der Reisen 

    schon nicht mehr möglich war!!!(2Wochen)

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1447747428000

    ...und das (eine Durchführung war nicht mehr möglich) möchtest Du wie beweisen?

    Nochmal:

    Macht euch doch erst einmal schlau, was eine Liquidation ist und welche Grundlagen sie hat, bevor hier irgendein Mumpitz verbreitet wird.

    Dies gilt übrigens auch für die Kommunikation mit dem RV (oder anschließend dem Liquidator)...diese sollte unbedingt sachlich und wenigstens einigermaßen fundiert geführt werden!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Cveaty69
    Dabei seit: 1447632000000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1447750880000

    Mein Anwalt meint , in der regel wird das auf eine Insolvenz hinaus laufen ... Mich ärgert ein wenig , dass man mich noch Ende Oktober alles bezahlen lässt . So wie ich das lese .. War auch da schon nicht mehr alles in Ordnung ? Am meisten ärgere ich mich  mich selbst.... Habe immer Hotels gegoogelt , aber nin den Reiseveranstalter

  • scania730
    Dabei seit: 1359072000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1447751055000

    Es wurden ja wie hier geschrieben sogar

    reisen für nächstes jahr angenommen ....

    Und für eine liquidation entscheidet man 

    sich ja nicht von heut auf morgen.

    Einige hier sollten sich mal in die 

    Lage der Leute versetzen,wenn es einigen 

    hier genauso gehen würde dann würden 

    sie nicht das ganze noch schön reden!!

    Wenn der RV nicht zahlungsunfähig wäre hätten

    die Leute ihr Geld schon lange zurück

  • Cveaty69
    Dabei seit: 1447632000000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1447751422000

    Ich habe noch am 6.11 eine Aktualisierung bekommen , weil ich nach den geänderten Flugzeiten gefragt habe ... 5 Tage später wurde dann alles storniert . sieht schon nach sehr kurzfristig aus

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!