• Ticinella
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1284145542000

    Ich reise in einer Woche in die USA. (Gruppe)

    Fast am Ende der Rundreise sind wir in S.F. Dort sind wir erst einen Tag (Stadtrundfahrt) zusammen mit der Gruppe. Danach den nächsten Tag zur freien Verfügung. Da îch aber alleine reise und noch nicht die anderen Teilnehmer (22) kenne, möchte ich gerne von jemandem der schon dort war wissen, was ich evtl. alleine unternehmen könnte. Bin aber schon im fortgeschrittenen Alter.

    Ich dachte vielleicht an Ausflüge wie Alcatraz, Sausalito etc. Hab schon gegoogelt und einiges gefunden. Aber wer kann mir hier einen guten Rat geben.

    Unser Hotel befindet sich direkt am Fisherman's Wharf (Radisson). Datum: 27.9.

  • robertwolf.1@web.de
    Dabei seit: 1208649600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1284289415000

    Ich weiß jetzt natürlich leider nicht, wie "fortgeschritten" dein Alter ist.

    Wenn du aber noch gut mit dem Fahrrad unterwegs sein kannst, würde ich mir - bei schönem Wetter - an der Wharf ein Fahrrad leihen (großer Verleih direkt nahe Pier 39) und zur Golden G. Bridge radeln und dann weiter über die Brücke nach Sausalito und von dort per Fähre zurück zur Wharf. Die Fährtickets sowie eine genaue Beschreibung der Tour gibts beim Fahrradverleih.

     

    Alcatraz ist sicher eine Alternative auch beim mäßigem Wetter, da kann ich aber nichts dazu sagen.

     

    LG

    Robert

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1284290602000

    Da ich nicht weiß was dich wirklich interessiert und wie "mobil" du bist, ist es schwer einfach so Tipps zu geben. Zumal ja zu S.F. hier schon so viele Tipps und Infos geschrieben wurden. Du kannst dich einfach in der Stadt treiben lassen, an , zu Fishermans Warf bist du ja direkt - du kannst mit der Cable Car die Stadt erkunden, zu Fuß durch China Town laufen, bei Macy shoppen gehen uvm.

    Zu Alcatraz aber immer wieder der Hinweis, die Karten für die Tour vorab im Internet zu bestellen, da du vor Ort eigentlich keine Chance hast Karten zu bekommen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1284300703000

    @Ticinella

     

    Ein oft vergessener "View point" ist das Carnelian Room Restaurant im 240 m hohen Gebäude der Bank of America, dem zweithöchsten Gebäude von SFO, 555 California Street.

     

    Das Restaurant befindet sich im 52. Stockwerk und ist mit einem High-Speed-Aufzug erreichbar. Es ist nicht ganz preiswert dort, aber man wird am Eingang gefragt, ob man etwas essen oder nur trinken möchte - je nachdem wird man in einen der beiden Räume geleitet.

    Der Blick über die City und die Bay ist einfach nur toll und man kann auch Alcatraz sehen.

     

    Hinweis: Vorsichtshalber solltst Du mal googlen (was ich jetzt nicht gemacht habe). ich habe mal munkeln gehört, dass der Carnelian Room Anfang Jan. 2010 geschlossen worden sein soll, aber ich vermute, dass es mittlerweile mit einem anderen Pächter wieder geöffnet wurde. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass diese absolute Toplage noch ungenutzt ist und dann dürfte sich der Name des Restaurants vielleicht auch geändert haben.

     

    Gruß, MaRan

  • Ticinella
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1284312843000

    Danke für Eure Beiträge.

    @Robert

    Leider geht es mit dem Fahrrad nicht mehr, da ich schon mindestens 20 Jahre nicht mehr fahre. Zu Fuss bin ich aber eigentlich noch ganz fit. (70)

    Ich habe auch etwas von einem Muni-Pass gelesen (1 Tag) da kann man auch hin und her fahren. Von der Baker Beach kann man anscheined sehr gut die Golden G.B

    fotografieren.

    Werde es auf mich zukommen lassen und mir nicht so viele Gedanken machen, denn ängstlich bin ich nicht. Habe erst im Frühjahr eine herrliche Reise nach Thailand/Laos/Kambodscha gemacht und es ist alles sehr gut verlaufen.

    Ich habe gegoogelt und wenn ich es richtig gelesen habe, ist dieses Carnelian R.Rest.

    geschlossen.

  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1284376546000

    Ja der Muni Pass ist super und kostet gar nicht viel. Wir sind mit der Cable Car und Straßenbahn gefahren. Der Bus, den wir wollten, fuhr leider an dem Tag nicht, aber auch der wäre in dem Pass drin gewesen. Vom Pier weg hast Du sehr gute Möglichkeiten mit den Öffis. Wenn Du Lust hast, kannst Du Dir auch meine Homepage ansehen, was wir alles so in den 2 Tagen vor Ort angestellt haben :D

    hier klicken

  • Ticinella
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1284639521000

    @floh30

    Sehe erst jetzt Deine Nachricht. Habe mir Deine Homepage angeschaut. Gefällt mir gut.

    Bin schon ganz aufgeregt und nervös,(obwohl ich schon viele Reisen gemacht habe) aber das gibt sich wahrscheinlich, wenn ich erst mal im Flieger sitze. Koffer sind ja schon gepackt und das ist für mich immer die grösste Anstrengung.

     

  • lady_sunshine185
    Dabei seit: 1195862400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1287414076000

    @maran-08 sagte:

    @Ticinella

     

    Ein oft vergessener "View point" ist das Carnelian Room Restaurant im 240 m hohen Gebäude der Bank of America, dem zweithöchsten Gebäude von SFO, 555 California Street.

     

    Das Restaurant befindet sich im 52. Stockwerk und ist mit einem High-Speed-Aufzug erreichbar. Es ist nicht ganz preiswert dort, aber man wird am Eingang gefragt, ob man etwas essen oder nur trinken möchte - je nachdem wird man in einen der beiden Räume geleitet.

    Der Blick über die City und die Bay ist einfach nur toll und man kann auch Alcatraz sehen.

     

    Hinweis: Vorsichtshalber solltst Du mal googlen (was ich jetzt nicht gemacht habe). ich habe mal munkeln gehört, dass der Carnelian Room Anfang Jan. 2010 geschlossen worden sein soll, aber ich vermute, dass es mittlerweile mit einem anderen Pächter wieder geöffnet wurde. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass diese absolute Toplage noch ungenutzt ist und dann dürfte sich der Name des Restaurants vielleicht auch geändert haben.

     

    Gruß, MaRan

    Hallo MaRan,

    Wollte mich auch über den Cornelian Room informieren, weil ich gehört habe, dass man von dort aus wirklich eine wahnsinns Aussicht haben sollte. Jetzt habe ich auf der cornelianroom.com Seite dieses Zitat gefunden:

     

    As of January 1, 2010, the Carnelian Room has closed its doors after 40 years of fine dining and banquet service to the greater Bay Area.

     

    Also so wie das aussieht, haben die komplett zu gemacht. Infos über Neueröffnung habe ich leider nirgendswo gesehen. Wär ja echt schade darum...

     

    Gruss

    ***The world is a book and those who do not travel read only one page***
  • Profispieler
    Dabei seit: 1282089600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1289414778000

    Hey,

    bei unserer Rundreise machen wir am 12.12. einen zwischenstop in San Francisco,dort machen wir dann gleich eine Stadtrundfahrt (Union Square,Chinatown,Golden Gate Park und Fisherman´s Wharf). Der nächste Tag ist dann zur freien verfügung, am morgen (9.30 uhr) besichtigen wir Alcatraz. Jetzt wissen wir aber nicht wie es weiter gehen soll. Wollten uns auf jeden fall noch die kurvige Lombard Street anschauen und ein schönes Foto von der Golden Gate Bridge machen. Was könnten wir noch machen? In welcher Reihenfolge? Angefangen von Pier 33.

    MFG

  • schluckatoni
    Dabei seit: 1276473600000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1289927688000

    Hallo,

     

    wenn ihr schon in der Lombard Street seid dann lauft sie runter und auf der anderen Seite wieder hoch und geht auf den Coit Tower. Von da aus hat man auch ne super Sicht auch die GG und auf Financial District mit dem Transamerica Building im Vordergrund.

    Unbedingt möchte ich nochmal Chinatown in der Stockton Road empfehlen. Unbedingt in die Seafood Companies gehen. Da sieht man das wahre chinesische Leben. Die Stockton läuft parallel über der typ. Touristenmeile (glaub Grant Ave.) entlang. Das Cable Car Museum ist auch da in der Ecke. Da kommt man umsonst rein (man sollte zum Schluss ein paar Dollar spenden) und darin stehen die 4 Motoren mit den die jeweiligen 4 Cable Car-Linien angetrieben werden. Sehr interessant.

     

    Wenn das weniger interessant ist dann find ich einen halben Tag für Sausalito auf nicht schlecht. Das Städtchen sollte man auch gesehen haben. Das ist so ein bischen das Monaco von der Bay Area. Mit der Fähre kommt man ohne Probleme hin und her.

     

    Für Ripley´s Kuriositätenkabinett, Bay Aqarium und das Wachsfigurenmuseum gibt es günstigeres Kombi-Ticket. Ist alles an Wharf-Promenade.

     

    Bei guter Sicht macht es mit Sicherheit auch Sinn mit nem Taxi auf die Twin Peaks zu fahren. Da hat man einen genialen Ausblick über die ganze Stadt.

     

    Das dürfte für einen halben Tag reichen...

     

    Flo

    4.2.-11.2. 2012 AIDA Kreuzfahrt Kanaren und Madeira 20.-23.11. Buenos Aires 23.11-7.12. AIDA Kap Hoorn 7.-13.12. Copa.....Copacabana
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!