• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1322265947000

    Nein, es ist keine Unterstellung von "Abhaken", der Reiseplan liest sich tatsächlich so. Etwa nach den ersten 3 - 4 Tageszielen sollte man die vielen Eindrücke bei einem Ruhetag im Hotel am Pool auf sich wirken lassen und verarbeiten, dann das Restprogramm angehen.

    Für mich liest sich dein Plan wie Rundreise brachial und die 5 Tage im Anschluss Malediven, für An- und Abreise geht auch da noch je ein halber Tag verloren bringen das Unternehmen als Urlaub auch nicht nach vorne.

    Der Yala NP ist zwar ganz interessant, als Tagestrip aber ziemlich unsinnig. Den kann man zusätzlich zum anderen Programm machen und mit Galle verbinden bei 3 Wochen oder länger in Sri Lanka.

     

    Edit:

    Meine persönliche Einstellung eben und muss nicht deckungsgleich mit deiner sein.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1322373237000

    Hi Schicken84,

    9 Tage find ich gar nicht zu wenig fuer die Tour, wuerde aber weniger Zeit in Sigriya & Nuwara Eliya verbringen und dafuer definitiv 1 Nacht in Ella. Ella fand ich den schoensten Ort in den Hills, Nuwara Eliya dagegen eher enttaueschend (ausser die Fahrt von Kandy nach Nuwara Eliya, die war toll).

    Wir waren im October selbst nur 10 Tage in Sri Lanka (Colombo, Kandy, Nuwara Eliya, Ella, Unawatuna, Bentota (schrecklich) & Negombo) und sind froh nicht mehr Zeit  in Sri Lanka verbracht zu haben. Den Yala NP haben wir wegen unser Reisezeit ganz ausgelassen und sind stattdessen durch den Udawalawe National Park gefahren und hatten das Glueck viele Elephanten Herden zu sehen.

    *
  • Schicken84
    Dabei seit: 1216598400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1322421506000

    Vielen Dank für eure (wenn auch sehr konträren) Antworten. 

     

    @ Bernhard: 5 Tage Malediven sind kurz, da hast du recht. Aber um am Strand zu liegen und ein bißchen Wassersport zu betreiben für uns persönlich mehr als ausreichend. Letztes Jahr waren wir zum Abschluss unserer Thailandreise für eine Woche in Klong Muang/Krabi. Trotz einiger Ausflüge (Railay, Koh Hong, Ao Thale) und dieser genialen Landschaft dort sind wir damals zum Schluss gekommen, dass zwei Nächte weniger auch gepasst hätten, da wir nicht unbedingt die typischen Badeurlauber sind. 

    Deswegen fanden wir die Kombi Sri Lanka-Malediven prima, da wir aus dem eben genannten Grund einen Urlaub ausschließlich auf die Malediven nicht hätten buchen, aber dennoch schon einmal die Malediven erleben wollen.

     

    @Backpacker: Kannst du konkretisieren, warum du froh bist, nicht mehr Zeit auf Sri Lanka verbracht zu haben?

  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1322458062000

    Weil es aus meiner bzw. unser Sicht die Zeit die wir dort waren gelangt hat.

    Sri Lanka ist nicht so sehenswert/aufregend/etc wie andere Asiatische Laender, aber das  ist jetzt auch Gemschmackssache. Das heisst aber jetzt nicht das es uns nicht gefallen hat, es war schoen Sri Lanka zu sehen und erleben, nur zaehlen wir es nicht als unser Highlight in Asia und Wiederholungstaeter werden wir auch nicht  ;)

     

     

     

    *
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!