• Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 749
    geschrieben 1207753578000

    Wir waren vor 2 Jahren 10 Tage in Boracay und dann noch 4 Tage in Dubai (Flug mit Emirates). Beides einfach bloss toll!!!

    Nur zu empfehlen!!

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • Herumtreiber
    Dabei seit: 1207353600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1208203375000

    Also das Alona Palm Beach ist wirklich ein Traumhotel und leider schon teurer als voriges Jahr. Ich würde vielleicht nicht gerade für 8 Tage hin, es sei denn man taucht. Ansonsten ist es doch sehr ruhig da. Eine Tour durch Bohol ist absolut empfehlenswert ( Chocolate Hills, Tarsiere, Lobok River usw. ). Dolphin-watching war auch schön, so ca. 50 Tiere.

    Von Boracay waren wir auch begeistert. Ist gar nicht so überlaufen, waren im Februar und im Meer war jede Menge Platz. Die vielen Koreaner und Japaner wollen nicht bräuner werden, nur feiern. Und das kann man da super. Ich empfehle für fabelhafte phillipinische Livemusik Pat`s Bar -Boom Boom Bar. Da wird einmalig gut U2, Coldplay, Pink Floyd usw. von Einheimischen gesungen. Da will man kaum wieder weg.

    Übrigens von Boracay nach Bohol zu gelangen ist kein Problem. Flug von Caticlan nach Cebu, da vom Flughafen zum Fährhafen (ca.30 min ), da fahren 2 verschiedene Fähren (Supercat und Oceanjet) nach Tagblilaran der Hauptstadt von Bohol. Hier im Hafen erwartet dich schon der Minibus des Alona Palm Beach Resort und fährt dich in ca. 30 min an deinen Traumstrand. Das klingt doch gut oder?

  • Marion1983
    Dabei seit: 1215561600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1217239333000

    Hallo,

    also ich war vor ein paar Jahren mit meinen Eltern für einen Monat auf den Phillippinen und ich fand es war ein unglaublich schöner Urlaub.

    Erst waren wir ein paar Tage in Manila. Da wollte ich dann auch eigentlich sofort wieder heim, denn es war ein absoluter Kulturschock für mich. Dreck, Enge, unmengen von Menschen, jeder starrte mich wegen meinen blonden Haaren an, Armut,... das war mir echt zu viel, aber zum Glück gab es da die besten Malls die ich mit meinen damals 16 Jahren gesehen hatte und schon wollte ich da bleiben. (Oder eher gesagt in den Malls bleiben)

    Da Manila nicht wirklich schön ist, sind wir dann erst mal mit Bus und Boot runter nach Sabang/Puerto Galera gefahren. Traumhaft!!!! Fast jeden Tag gings zum White Beach und in Sabang waren wir jeden Abend in Lucky´s Saloon. Die Zeit verging wie im Flug und schon ging´s wieder zurück nach Manila.

    Von dort aus gings dann wieder mit dem Bus weiter. Diesmal nach San Fernando im Norden. Wünderschöne Bungalowanlage direkt am Meer.

    Diesen Urlaub werde ich wohl niemals vergessen und ich würde jederzeit wieder dort hin fahren.

  • LMA2000
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1217341211000

    Da schließe ich der Marion an...

    3 Tage Manila - katastrophal. Das Beste ist dort noch das Hard-Rock-Café in Makati ;) .

    Danach 10 Tage mit dem Boot auf die "Nachbarinsel", nach Puerto Galera ins Coco_Beach. Traumhaft.

    Danach noch 3 Tage Seoul/Südkorea. Auch sehr sehenswert, besonders die Grenzanlagen zu Nordkorea.

    Alles in Allem würde ich diese Reise jederzeit wiederholen, allerdings ohne Manila...

    http://meine.flugstatistik.de/LMA2000 --- http://www.passportstamp.com/travel/LMA2000
  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1217342142000

    Manila kann man wirklich getrost auslassen, da verpasst man nichts. Ich habe selbst ein paar Monate in Makati gewohnt, da war es okay, aber in Manila selbst war es schlimm....

  • Andiiiii
    Dabei seit: 1217376000000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1217462060000

    Makati ist in Manila und für eine teure Gend eigentlicfh auch nicht so wirklich toll.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!