• sterffan
    Dabei seit: 1127865600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1136452105000

    Hi all,

    habe noch ca. 6 Jahre zu arbeiten und will mich dann für 4 bis 6 Monate im Jahr in Asien aufhalten.

    Bis dato war ich einige Male in Südthailand unterwegs, möchte jedoch ab heuer die Philippinen kennenlernen und evtl. einen geeigneten Altersruhesitz finden.

    Nun sind über 7000 Inseln natürlich nicht zu bereisen und damit ich nicht "allzuviele Frösche küssen muß um einen Prinz" zu finden, meine Frage:

    Welche Gegend wäre für mein Vorhaben geeignet? Das Ziel sollte nicht allzu umständlich erreichbar und abgeschieden, jedoch auch nicht die totale Touristen-Hochburg sein. Eine Immobilie sollte in taifunsicherer Lage am Meer liegen oder wenigstens Meerblick haben. Auch sollte eine einigermaßen intakte Infrastruktur vorhanden und die Lage politisch stabil sein.

    (Mindanao sollte man besser nicht bereisen oder?)

    So, das muß erst mal reichen. Eine genauere Spezifikation würde dann doch den Rahmen eines Forums sprengen. Die, hoffentlich vielen, Tipps und Antworten sollen mich bei meiner ersten Reiseplanung in das "WUNDERLAND" unterstützen.

    Vielen Dank schon im voraus.

    Anton

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1136452903000

    @ sterffan

    Möchtest Du dort mieten oder kaufen? Da Du von "Immobilie" sprichst, nehme ich eher an, daß Du kaufen möchtest?

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • sterffan
    Dabei seit: 1127865600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1136473051000

    Wenn ich das richtige Objekt finde und es mir auf den Phil ebenso gut gefällt wie in Thailand denke ich schon an kaufen.

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1136504558000

    @ sterffan

    Habe Dir eine private Mail geschickt, schau' mal rein.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1138276949000

    @ Anton

    Die Philippinen: Tolle Landschaften, freundliche Menschen und - last not least - kaum überlaufenen Urlaubsziele und vor allem ein sehr moderates Preisniveau.

    Für die vielen jungen Mitglieder der Userschaft ist das sicher kein Thema, die können ja mal kurz weiterblättern, wenn es sie nicht interessiert. Aber die Philippinen als Altersruhesitz haben wir aus oben genannten Gründen auch schon mal in Erwägung gezogen, deshalb interessiert mich das Ergebnis Deiner Recherche sehr.

    Noch ein Aspekt, an den wir gar nicht gedacht hatten, auf den uns aber eine uns bekannte Filipina brachte: Bei Pflegebedürftigkeit bekommt man dort leicht für relativ kleines Geld eine Pflegekraft, die einen notfalls auch rund um die Uhr betreut. Ich denke, das wäre die bessere Alternative, als sich für € 4.000,00 pro Monat in ein deutsches Pflegeheim zu legen, wo man womöglich noch drangsaliert wird und als alter Mensch permanent als Störenfried gilt.

    Es würde mich freuen, wenn Du uns mitteilen würdest, zu welchem Ziel Du dich entschlossen hast und wie Deine weiteren Pläne aussehen.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • sterffan
    Dabei seit: 1127865600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1138630013000

    Hallo salvamor41,

    erstmal werden wir dieses Jahr generell mal sehen wie uns das Land, die Leute und alles drum rum gefällt. Thailandverwöhnt haben wir natürlich so unsere Vorstellungen.

    In meinem Langfristplan steht ein 4-6 monatiger Aufenthalt pro Jahr über die Wintermonate in Asien. Ob das in Thailand, den Phillipinen oder auf Bali ist, weiß ich noch nicht.

    Generell wird geraten erstmal zu mieten und erst nach einiger Zeit(?) zu kaufen. Ich denke bei günstiger Gelegenheit macht es durchaus Sinn sich gleich zu entschließen.

    Aber wir werden sehen.

    Für heuer plane ich im Nov/Dez für 4 Wochen nach Bohol / Cebo / Negros zu reisen und mich umzusehen. (ist alles noch nicht fest!)

    Selbstverständlich werde ich darüber berichten :-)

    Viele Grüße

    Anton

  • Bifi44
    Dabei seit: 1106956800000
    Beiträge: 583
    geschrieben 1138634625000

    Hallo sterffan,

    kan ich als "Farang" auf den Phil. überhaupt Wohneigentum erwerben? In Thailand ist das nicht möglich!

    Das wird dann meist über langfristige Mietwverträge etc geregelt.

    Auch sollte man nicht übersehen das Eigentumsverhältnisse aus asiatischer Sicht etwas flexibler sind als wir es hier in Europa gewöhnt sind.

    MfG Rainer

    Non Je ne regrette rien (Edith Piaf)
  • lilok55
    Dabei seit: 1127433600000
    Beiträge: 478
    geschrieben 1138732316000

    wir planen auch in Thailand ein Eigentum zu erwerben. Bisher sind unsere Informationen so, daß ich 99 Jahre ein Haus bzw. Land mieten kann. Wir sind aber auch noch am forschen bzw. haben auch sehr viele Bekannte die inzwischen in Thailand wohnen und werden am Ball bleiben, da ich eben in den nächsten Jahren vorhabe auch in Thailand längere Zeit, vielleicht auch ganz dort zu bleiben.

    Wir waren jetzt noch nie auf den Philippinen und ich weiß auch nicht ob dieses Land politisch stabil ist. Ich hoffe Anton, daß wir von Dir erfahren, wie es Dir dort gefällt und ob Du hier auch für längere Zeit wohnen könntest. Also bei Thailand kann ich mir dies auf jeden Fall vorstellen. Wir werden auch dieses Jahr im April in Phangan Häuser anschauen. Letztes Jahr haben wir dort Belgier kennengelernt, sie haben sich in Phangan ein Haus für 99 Jahre gemietet.

    Gruß Lilo

  • Sambal
    Dabei seit: 1084233600000
    Beiträge: 1169
    geschrieben 1138811335000

    Es ist sicherlich nicht leicht, wenn nicht unmöglich, als Ausländer auf Bali bzw. in Indonesien ein Haus zu kaufen, und wenn dann nur, wenn man mit einem Einheimischen verheiratet ist. Ich hab von zwei Fällen gehört, wo ein Deutscher mit indonesischer Ehefrau nach ihrem Tod alles verloren hat, weil ihre Verwandtschaft sich alles unter den Nagel gerissen hat. Als Ausländer hat man da angeblich null Rechte, es sei denn, es geht um's Bezahlen. Einer dieser Unglücklichen war der Besitzer eines Hotels auf Lombok, und zwar in Senggigi nahe des Holiday Inns. Das Hotel ist nun geschlossen und gammelt vor sich hin.

    In Malaysia und auch Thailand gibt es diese "grey hair policy", das erlaubt europäischen Pensionären, in dem entsprechenden Land zu wohnen. Bedingung ist ein gewisser Betrag Geld, der für unsere Verhältnisse nicht sehr hoch ist und den man 1x pro Jahr vorweisen muss. Als wir das gehört haben, war unser erster Gedanke, unsere Rente auch dort zu verbringen, aber bis dahin ist ja noch ein Weilchen Zeit ;)

    Travel if you aim for certain values. By travelling the skies, the crescent becomes a full moon. (Ibn Kalakiss, 13th century)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!