• bluesun
    Dabei seit: 1178236800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1178308003000

    Hi, wollt nur nochmal klarstellen, dass ich net darüber schockiert bin dass TUI uns kostenlos umbuchen lässt und dass sie sagen dass wir es machen sollen, sondern dass es so ausgeartet ist in Sri Lanka.Und ich bin froh drüber das TUI so gehandelt hat und nicht gesagt hat das wird schon klappen.

    Gruß BlueSun

  • xelchen
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 551
    gesperrt
    geschrieben 1178308250000

    ;) Ich hab das schon verstanden bluesun, ich glaub nur das das bei yuccapalme ein bissl falsch rübergekommen ist.

  • yuccapalme
    Dabei seit: 1109980800000
    Beiträge: 12578
    geschrieben 1178308902000

    @'bluesun' sagte:

    Hi, wollt nur nochmal klarstellen, dass ich net darüber schockiert bin dass TUI uns kostenlos umbuchen lässt und dass sie sagen dass wir es machen sollen, sondern dass es so ausgeartet ist in Sri Lanka.Und ich bin froh drüber das TUI so gehandelt hat und nicht gesagt hat das wird schon klappen.

    Gruß BlueSun

    so wie Du das jetzt schreibst kam in Deinem Bericht aber nicht so rüber..., trotzdem schreibst Du "Wir wollten trotz der Lage dort unsere Reise antreten..." und dieses Verhalten halte ich für naiv.

    Ich hoffe, es wird sicher mal wieder eine Zeit geben, wo man dieses wunderschöne Land bereisen kann.

    Gruß, Barbara

  • xelchen
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 551
    gesperrt
    geschrieben 1178309484000

    Nee nee Barbara, das ist nicht naiv. Ich meine die meisten Veranstalter haben Sri Lanka ja nach wie vor im Programm, so ist ja der Fall. Ja ich mein, klar wieso nicht buchen wenn das ein seriöser deutscher Veranstalter anbietet? Find ich nicht naiv, ich finds vielmehr gut das es solche Foren gibt wo man sich informieren kann.

  • bluesun
    Dabei seit: 1178236800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1178314627000

    Finde es auch nicht naiv, weil, wieviele Leute sind denn kurz nach dem 11. September gleich wieder nach Amerika oder wieviele sind denn gleich nach den U-Bahn Anschlägen wieder nach London, ich denke so wie es in der letzten Zeit aussah waren überall Anschläge wahrscheinlicher wie in Sri Lanka und nur weil es seit Jahren mal wieder ein Anschlag in Colombo gegeben hat heißt es ja nicht dass es jeden Tag einen geben wird. Leider hat es sich aber so ergeben das es jetzt den zweiten Anschlag innerhalb einer kurzen Zeit gegeben hat und auch der zivile Luftverkehr indirekt"betroffen ist, weil es gab keinen Anschlag gegen Touristen wie in Amerkia oder London sondern gegen militärische Einrichtungen.

    Ich meine dass ist meine Meinung und sie muss ja nicht geteilt werden, aber man sollte mal überlegen, wo überall Anschläge passiert sind und wo sie überall angedroht werden und trotzdem reisen tausende von Leuten immer und immer wieder dort hin. Und wie ich schon geschrieben hab, es waren nie touristische Ziele sondern immer nur militärische im Gegensatz zu anderen Anschlägen (Amerkia, London,Madrid,Ägypten)

    Aber ich denke über das für und wieder könnte man noch tagelang diskutieren und jeder hat seine eigene Meinung, ich finde es halt schade das es in Sri Lanka so weit gekommen ist und ich betone es nochmal ich finde es gut, dass die Reiseveranstalter so reagieren wie sie es jetzt getan haben, da natürlich ein Restrisiko nie ausgeschlossen werden kann.

  • rastaman
    Dabei seit: 1171497600000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1178314656000

    @xelchen,

    was nützt es einen sich hier zu informieren und dann trotzdem zu fliegen, weil wiederum andere die realität vollkommen falsch widergeben ;)

    und klar haben die reiseveranstalter sri lanka noch im program, denn die verdienen auch dabei (wenn es auch in den letzten monaten weniger ist).

    naiv sind für mich alle, die über gefahren informiert sind und trotzdem aus irgendwelchen gründen (bin ja kein psychologe!), die realität verharmlosen bzw. sich und andere einreden wollen, dass alles ja nicht so schlimm sei und es einen ja selbst nicht treffen muss.

    in der ruhe liegt die kraft- asien hat die ruhe und die kraft))
  • xelchen
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 551
    gesperrt
    geschrieben 1178315826000

    ok, geb ich dir uneingeschränkt recht nach unserem Aufenthalt dort rastaman. Ändert aber doch nichts dran das Leute die bereits gebucht haben sich Sorgen machen.

  • Apfelbluete
    Dabei seit: 1172534400000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1178380758000

    Hallo,

    da muss ich auch noch was zu schreiben.

    Ich bezeichne mich keineswegs als naiv. Ich informiere mich nur über das Land wo ich hinreisen möchte.

    Und jeder entscheidet nun mal selbst über sein Leben.

    Wir waren heute im Reisebüro und die Dame hat mit TUI telefoniert. Da gab es überhaupt keine Bedenken das wir dort hinreisen. Das einzige was sein kann, dass wir von Emirates umgebucht werden. Wer uns dann dorthin fliegt entscheidet sich Montag.

    Ich finde es sehr schade, dass durch solche Äußerungen Leute dazu genötigt werden nicht nach Sri Lanka zu fliegen. Gut xelchen ihr wart gerade da und könnt von der Lage vor Ort berichten, auch wenn es nur 2 Tage waren. Aber alle anderen die irgendwas aus der Presse haben können es doch gar nicht einschätzen.

    Ich habe jetzt schon mit mehreren Leuten Kontakt gehabt, auch die vor Ort sind, die es nicht als gefährlich einschätzen und nicht nur weil sie daran verdienen.

    Es muss jeder für sich entscheiden und wenn man sich, so wie wir dafür entscheidet, sollte man auch nicht von den anderen dafür beleidigt werden.

    Meine Meinung!

    LG

    Liane

  • lueckings
    Dabei seit: 1095984000000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1178380890000

    Hallo mal wieder. Im Grunde genommen wird doch wieder alles aufgewärmt. Hatten wir die Diskussionen mit dem Fliegen und der Naivität nicht schon ein paar Seiten vorher.

    Ich denke nach wie vor, das es jeder für sich selbst entscheiden sollte und ich finde es äußerst anmaßend, User als naiv zu betiteln.

    Und zum Thema MalariaImpfung...schon mal auf der Seite des Tropeninstituts gewesen? Kann als Prophylaxe nicht schaden, aber mittleres Risiko besteht überwiegend im Nordwesten, in und um Colombo ist das Land lt. derer Aussage Malariafrei. Auch wenn Liane prophylaktisch was nimmt, ist es doch ok oder?

    Ich kann auch nur dazu sagen, das jeder für sich selbst entscheidet, wann er wohin fliegt.

    Weiterhin denke ich, das für viele User dieses Forum sowieso nicht die EINZIGSTE Infoquelle ist, man hier überwiegend aber mal etwas Luft macht.

    Gruß Kerstin

  • lueckings
    Dabei seit: 1095984000000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1178382106000

    Liane, guck auch auf die neuesten Pressenachrichten der Botschaft von Sri Lanka... http://www.srilanka-botschaft.de/

    Und noch mal zu Rastaman....kann es nur noch mal bestätigen, unser Urlaub war schön und ich hab mich nicht unsicher gefühlt. Im Gegensatz zu Xelchen waren wir 2 Wochen da und NICHT nur im Hotel. Die Einheimischen, die unsere Touren mit uns gemacht haben, müßten es doch am besten wissen, was vor Ort passiert oder nicht? Ich meine, die leben da!

    Und auch wenn am Flughafen erhöhte Kontrollen stattfinden und die MP´s in den Händen haben.....wie siehts denn in Ägypten aus? Da schon mal am Flughafen gewesen oder im Landesinnere? Ich ja und das Militär- und Polizeiaufkommen mit Waffen ist da noch höher.

    Ich persönlich fühle mich estwas sicherer, wenn ich sehe, die tun was für die Sicherheit und kontrollieren. Angst würde mir machen, wenn ich garkein Militär sehen würde.

    So, nun genieß ich aber deas Wochenende.

    Ach und noch mal zum Buddhistischem Neujahr....in Negombo alles ruhig, keine Ausgangssperre und Handynetz funktionierte bei uns.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!