• kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 789
    geschrieben 1468925911000

    Südtirol hat sehr viele unterschiedliche Täler und Regionen. Das Grödnertal zeichnet sich eigentlich dadurch aus, dass dort viele der beeindruckenden Dolomitengipfel zu finden sind und die Wander- Ski- Radfahrmöglichkeiten unbegrenzt sind. Da Kastelruth nunmal dicht dran liegt und dazu von dort aus eben auch die Seiser Alm schnell erreichbar ist, kann man da garantiert nichts falsch machen. Neben Bergtouren aller Schwierigkeitsgrade kann man dort eben auch mal  gemütlich wandern.

    Auf der Seiser Alm war ich schon sehr oft, eben auch mit Leuten, die es lieber mal langsam angehen. Dafür ist es dort oder auch an den anderen Stellen, die ich genannt habe, perfekt.

    Dazu kommt eben auch die sehr gute Hüttenauswahl. Wenn ihr dort öfter hochwollt, empfielt es sich, eine sogenannte Kombi-Karte zu kaufen. So gibt es z. B. die Möglichkeit, innerhalb von 7 Tagen dreimal die Seilbahn und teilweise auch den Almbus zu nutzen. Die Fahrten werden dann deutlich günstiger. (Einfach mal auf der HP surfen, da ist alles erklärt)

    Im Bereich Kastelruth gibt es natürlich jede Menge Restaurants. Was günstig ist, kann ja nur jeder für sich selbst beurteilen. Für  mich ist es günstig, wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Klar ist,  Südtirol ist keine Schnäppchen-Gegend, Qualität - und davon gibt es dort reichlich - hat ihren Preis. Auf dem Berg ist es natürlich teurer als im Ort. Ich bin mir sicher, ihr werdet fündig...

  • Durian
    Dabei seit: 1203033600000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1471594721000

    Hallo zusammen,

    da ich noch nie in Südtirol war, nur zum Verständnis...

    Ist es richtig, dass man von Seis aus mit der Bahn hoch zur Seiser Alm fahren kann, oder mit dem Auto vor 9 Uhr ?

    Auf der Seiser Alm liegt u.a. auch der Ort Kompatsch, wo man ab da dann die "Puflatschrunde" starten kann,??

    Gibt es da mehrere Möglichkeiten, diese Tour zu starten... hab soviel gelesen, aber dennoch bin ich etwas verwirrt.

    Und auf der Seiser Alm, gibt es dann wiederum verschiedene Gondeln, die einen dann noch weiter nach oben bringen?

    Wäre nett, wenn mir das jemand beantworten könnte.

    danke Grüsse von Heidi

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1471598877000

    Liebe BlackCat, 

    von wo aus seid ihr denn bei der Tour Eisacktal - Wanderung zum Latzfonser Kreuz gestartet? 

    Wir sind ja im Sept. in Südtirol, das würde mich auch interessieren.

    GLG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 789
    geschrieben 1471607348000

    Es ist alles ganz einfach!

    Mit dem PKW kann man vor 9 Uhr auf die Seiser Alm fahren. Dort befindet sich im Bereich des Ortes Compatsch ein großer Parkplatz, gegen Gebühr (ca. 15 Euro) kann man dort den Wagen abstellen.

    Einfacher und entspannter geht es mit der Seiser Alm Bahn. An der Talstation ist ein großer Parkplatz und von dort geht es mit der Seilbahn nach Compatsch (ca. 12 Minuten).

    Compatsch ist kein richtiger Ort, es ist eine Ansammlung von Hotels, ein paar Sport- oder Andenkenläden, Cafes und Restaurants, also nichts dolles.

    Die Puflatsch-Runde startet man ganz einfach ab der Seiser-Alm-Bahn-Bergstation. Man geht einfach nach links den Fahrweg hoch und folgt der Beschilderung. Da kann man sich definitiv nicht verlaufen. Auf dem Weg liegen schöne Hütten. Recht schnell erreicht man die neue Tschötsch-Alm, für eine Mittagsjause empfiehlt sich die Arnikahütte.

    Auf der Seiser Alm gibt es noch mehrere Möglichkeiten, meistens mit Sesselliften, etwas höher zu schweben. So kann man auch weitere schöne Hütten oder Wanderwege einfach erreichen. Der schon von mir erwähnte Almbus spielt dabei natürlich auch eine Rolle. Daher nochmal der Tip: Wenn ihr öfter auch die Seiser-Alm wollt, solltet ihr ein Kombi-Card kaufen, der Almbus ist darin enthalten. So kann man recht einfach auch mal Wanderungen abkürzen, wenn es mal zu anstrengend wird.

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 789
    geschrieben 1471607820000

    @Lind-24

    Eine sehr aussichtsreiche Wanderung zum Latzfonser Kreuz geht oberhalb des Ortes Latzfons (oberhalb von Brixen) vom Parkplatz Kühhof ab. Über die Klausener Hütte geht es dann zum Latzfonser Kreuz. Dort hat man einen tollen Blick auf die Dolomiten, die Hütte ist klasse, die Tochter des Hauses ist ein bekannte Bergsteigerin, die auch schon auf allen Bergen dieser Welt unterwegs war.

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1471639185000

    Bine, wir sind auch von diesem Parkplatz aus gewandert. :D

    Vom Parkplatz Kasereck aus ist´s glaub ein bißchen kürzer.

  • Durian
    Dabei seit: 1203033600000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1471651868000

    Danke kutte, jetzt habe ich es verstanden ;)

    Die empfohlenen Touren von Dir, habe ich notiert, super...Wäre die Tour zum Latzfonser Kreuz auch was für uns ? 

    In Villnöss zur Zanser Alm über die Gatschalpe zur Dusler Hüttn, wie sieht es damit aus ?

    Ausser der Puflatschrunde, suche ich noch eine leichte Wanderung auf der Seiser Alm, mit tollem Ausblick.. Natürlich werde ich mir auch vor Ort eine Karte kaufen, aber sich vorher einwenig informieren,

    wäre ja auch ganz gut.

    Grüsse Heidi

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1471692380000

    @kutte und @BlackCat,

    vielen Dank euch beiden  :D  

    Mal sehen was wir in 9 Tagen alles so schaffen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1471699920000

    Heidi, die Runde vom Parkplatz Zanser Alm zur Dusler Hüttn war nicht anstrengend, keine großen Höhenunterschiede, keine gefährlichen Stellen. Muß aber immer a bisserl vorsichtig sein mit meinem Empfehlungen, wir "Bergziegen" empfinden manches anders ... :D

  • Fr4nk
    Dabei seit: 1345593600000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1471700098000

    Hallo Heidi,

    auf der Seiser Alm kann ich dir noch die Wanderung zur Rauchhütte empfehlen - direkt von Kompatsch aus. Haben wir auch schon gemacht und bewusst ausgewählt, weil einige ältere dabei waren. Hat jeder geschafft. Es ist nur leicht hügelig, keine großen Steigungen. Man geht auf Wanderpfad über Wiesen, durch Wald und am Ende ein ganz ganz kurzes Stück auf Asphalt.

    Auf der gemütlichen Hütte hat man einen fantastischen Ausblick auf Lang-, und Plattkofel. Das Essen dort ist übrigens auch sehr lecker :-)

    Falls man nicht mehr zurück laufen möchte, besteht der Vorteil, dass nah an der Hütte eine Bushaltestelle ist und man nach Kompatsch zurückfahren könnte.

    Viele Grüße, Frank

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!