• hschmid
    Dabei seit: 1084320000000
    Beiträge: 570
    geschrieben 1258616000000

    nachdem ja nun inzwischen allgemein bekannt ist, daß man mit der Sparcard der Postbank, sowie diversen Visakarten (z.B. DKB) im Ausland kostenlos Geld abheben kann, hier ein kurzer Status zu den in Thailand zusätzlich erhobenen "Bearbeitungs"-Gebühren der Automaten.

    Inzwischen wird bei fast allen Bankomaten ein Aufpreis von 150 Baht (etwa 3 Euro) pro Transaktion berechnet. Ausnahmen:

    Bank of Ayudha (gelber Bankomat) : Hier mit Visa-Card nur 15 Baht oder komplett kostenfrei. (Mit Mastercard auch 150 Baht)

    AEON Bank (blauer Bankomat, selten) : ohne Gebühren

    Die Bearbeitungsgebühren werden vor Abschluss der Transaktion getrennt ausgewiesen und müssen bestätigt werden.  Sie fallen unter Umständen auch bei der Abhebung mit EC Karte an.

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1258634086000

    Die AEON Bank hat sich auch in die Liste der Abkassierer eingereiht.

    http://www.aeonthailand.com/lang/en/menu/News_and_Events/idNews/35/odrNO/1

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • eurone
    Dabei seit: 1130112000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1258673128000

    Es sollte aber kein Problem sein,sich diese Gebühren von seiner Bank erstatten zu lassen.In meinem Fall hat eine kurze Mail an die Bank gereicht.Habe kurz den Sachverhalt geschildert und die Auszahlungsbelege an die Bank gefaxt.Zwei Tage später hatte ich meine Gebühren + eine Aufwandsentschädigung erhalten.

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1258673230000

    Nix mehr mit kostenlos Geld ziehen? ....... :? . Och...männo....!

    PS: Eurone, mag sein, is mir zu blöd....wenn ich da noch nachfragen muss, schänkt das meinen Lust/Urlaubsfakaktor so stark ein, dass ich es sein lasse...

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1258720280000

    @eurone

    könntest du den Namen deiner Bank preisgeben und welche Karte du benutzt hast?

    Bei den AGB's meiner Karte wird darauf hingewiesen,dass zusätzliche Gebühren bei ausländischen Banken anfallen können,die dann selbstverständlichwerweise nicht erstattet werden.

    Danke

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • eurone
    Dabei seit: 1130112000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1258737366000

    @SurabayaJohnny

    Bei mir handelt es sich um die DKB und eine VISA-Card.

    @ronjaT

    Ich mußte da nicht nachfragen.Einfach ne Mail geschrieben und sie an ihren Werbeslogan erinnert.Hat keine 5 Minuten gedauert und ist ja auch nicht die Regel.In anderen Ländern, in denen ich war, gabs dieses "Problem" nicht.

    Und was willst du jetzt sein lassen?Kein Geld mehr abheben oder nicht mehr nach Thailand fliegen?

    [color=#0000ff][size=xx-small]Überflüssige Zitate entfernt!  [/color] [/size]

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1258739633000

    Mal eine Frage, warum soll eine Bank an ihrem ATM für die Auszahlung von Bargeld auf eine fremde Karte eigentlich keine Gebühren nehmen? Das ist hier in D an ATM von "Fremdbanken" ebenso der Fall.

    In jedem Fall ist eine Transaktion zwischen den Banken erforderlich, kostet halt Gebühren. Wenn die Bank, die eine Karte ausgibt diese Gebühren übernimmt, bzw. dem Kunden erstattet ist's deren Service. Aber ganz sicher nicht Sache der Bargeld zur Verfügung stellenden "Fremdbank".

    Wenn ich z.Bsp. in Thailand Traveller Cheques an einem Wechselschalter einlöse bekomme ich zwar einen etwas besseren Kurs als für Bargeld, allerdings fällt für das Handling der Cheques verständlicherweise auch wieder eine geringe Gebühr an.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12682
    geschrieben 1258741724000

    Wenn die Bank, die eine Karte ausgibt diese Gebühren übernimmt, bzw. dem Kunden erstattet ist's deren Service.

    Kein SERVICE, sondern Vertragsbestandteil.

    Habe auch die DKB Visa.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1258742781000

    @ Briefmarkenzackenzähler

    Angebotene Serviceleistungen sind Vertragsbestandteil!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12682
    geschrieben 1258744025000

    Service ist, wenn sie dir in der Bank Puderzucker in den A.  bl.

    Z.B. die Überweisungsformulare für dich ausfüllen, weil du nicht gucken kannst, blö. bist oder Brille vergessen.

    Sie sind nicht verpflichtet die Datenträger für Kunden auszufüllen.

    Das ist dann Service.

    Aber wenn im Vertrag steht:

    An Geldautomaten, ATM´s können Sie weltweit, sic. Geld ohne Gebühren ziehen, dann ist es Vertragsbestandteil.

    Unterschrieben von Dir, bestätigt von der Bank.

    (Bei Bargeldbezug am Schalter kostet es allerdings etwas, egal ob D. oder im Ausland)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!