• Lelaina
    Dabei seit: 1145404800000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1357332204000

    Hallo zusammen,

    im März fliegen mein Freund und ich zum ersten Mal nach Thailand (/Kambodscha).

    Wir machen zuerst eine Tour durch Nordthailand und Kambodscha und planen am Schluss zwischen 4 und 6 Tagen auf zwei oder max. 3 Inseln zu verbringen.

    Was suchen wir in diesen Insel-Tagen:

    - mindestens für 2 Nächte einmal eine richtige Traumunterkunft, bei der wir am besten ein Minihäuschen oder Bungalow und einen Private Pool für uns haben, direkt am Meer mit Traumstrand und Schnorchelmöglichkeit, gutem Spa und tollem Essen.

    - generell schöne Buchten / Strände und Schnorchelmöglichkeiten

    - Möglichkeiten ein bisschen was zu erleben, wenn man mit roller oder mietwagen oder anders über die Insel fährt

    - Erholung, Spas, Massagen, Ruhe für die meisten Tage

    - für 1-2 Tage vielleicht auch mal feiern und einkaufen

    -ANders Aktivitätsangebot wie versch. Sport, Wandermöglichkeiten etc, gerne gesehen

    - Wir lernen auch gern andere, junge reisende Leute kennen

    Da wir für den Hauptteil der Inselzeit was ruhigeres suchen, aber auch einmal ein bisschen Getummel wollen, dachten wir eine Kombination aus Ko Samui und Ko Pa Ngan oder Phuket und Ko Phi Phi würde Sinn machen.

    Welche Kombi würdet ihr sinnvoller finden und warum?

    Würdet Ihr bei Ko Samui und Ko Pa Ngan noch Ko Tao mitmachen?

    Habt ihr für die genannten Inseln auch gute Hoteltipps?

    vielen Dank schon im Voraus für eure Hilfe!

    L.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25591
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1357339005000

    Wenn ihr Schnorcheln wollt, dann wär Koh Tao am besten.....würd bei An- und Abreise evtl. jeweils einen Tag auf Samui machen, damit ihr da mal das Nigthlife mitnehmen könntet - falls euch drei Inseln nicht zuviel sind, wäre ebenso eine Kombi aus Samui - Phangan - Koh Tao......

    Koh Phi Phi wäre zu stressig für die paar Tage, sowas mit Samui zu verbinden, da es auf der anderen Seite liegt - schau dir mal die Map von Thailand an, dann siehst selber, was ich damit meine ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Las Vegas + Koh Samui:) + DomRep:)
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1357341460000

    Muss natürlich jeder selber wissen wie er seinen Urlaub gestaltet, mir wären 2-3 Inseln zuviel für 6 Tage.

    Habt ihr wirklich 6 ganze Tage oder sind da auch noch Hinreise zu den Inseln und Rückreise nach Bangkok dabei?

    Ich weiß nicht wielang ihr davor schon unterwegs seit, aber du hast geschrieben ihr macht eine Nordthailand und Kambodscha Rundreise. Ich würde sagen man sucht sich eine Insel aus entweder Samui oder Phuket.

    Da von dort die Rückreise nach Bangkok auch einfach und schnell ist.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1357349167000

    Ja, 4 -6 Tage auf zwei oder drei Inseln klingt eher nach Flucht als nach Urlaub, aber vielleicht sind je 4- 6 Tage auf den Inseln gemeint?

    Vielleicht schreibt @Lelaina ja noch was dazu, aber die Golfseite mit Samui, Phangan und Tao ist allemal interessanter als Phuket und Phi Phi Island.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25591
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1357352017000

    Nee - es hörte sich definitiv so an, als wären 4-6 Tage insgesamt an einer "Badedestination" gemeint, da sie von "min. 2 Nächten i.Traumunterkunft" gesprochen hat.....aber sie sind ja noch jung, somit kann man sich 4-6 Tage auf zumindest zwei Inseln schon teilen.... ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Las Vegas + Koh Samui:) + DomRep:)
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17890
    Verwarnt
    geschrieben 1357357451000

    Habe ich eigentlich auch so verstanden, nur Phi Phi wollen sie wenn mit Phuket kombinieren und nicht mit Samui, was ja auch Sinn macht.

    Habe das Gefühl, daß hier wirklich Wert auf "vom Strand weg schnorcheln" gelegt wird und dann kommen ja nicht allzuviele Möglichkeiten in Frage, zumindest nicht, wenn man dabei auch was Interessantes sehen will ;)

    Bin da voll bei Layla, bei den ganzen anderen Wünschen, würde ich mir EIN tolles Hotel auf Samui oder Phuket als feste Station suchen und von da aus, 1-2 Schnorcheltrips machen, entweder in den Ang Thong Marine NP, oder Similans/Surin/Phi Phi. Die anderen Ansprüche werden dann auf der gewählten Insel bedient.

    Alles Andere halte ich bei 4-6 Tagen(Übernachtungen?) für absolute Hetzerei und Liste abhaken :?

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25591
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1357364321000

    Darum hatte ich ja auch Koh Tao empfohlen - aber durchaus wäre vor+nachher eine Übernachtung auf Samui drin - bedeutet eh weniger Streß bzgl. Fährzeiten etc., wenn die An-Abreise via Samui erfolgen sollte....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Las Vegas + Koh Samui:) + DomRep:)
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1357383987000

    ...was man zwar noch länger diskutieren könnte, aber nix bringt solange @Lelaina sich nicht wieder äussert. ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Lelaina
    Dabei seit: 1145404800000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1357473646000

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure vielen schnellen Antworten! Ich bin erst heute wieder im Internet und komme zum antworten.

    Also um Eure Fragen zu beantworten:

    Unsere Gesamtreise sieht so aus, dass wir zuerst durch Nordthailand reisen und Siem Reap in Kambodscha anschauen, eventuell noch Phnom Penh, danach gehts per Flieger eben zu den genannten Inseln Thailands.

    Wir dachten zuerst tatsächlich nur an 4-6 Tage für die Inseln insgesamt, haben uns aber nun entschieden das auf 7-8 Tage auszudehnen.

    Für uns sind denke ich in 7-8 Tagen auf jeden Fall 2 oder sogar 3 Inseln drin, wir sind die Typen, die gerne viel rumfahren und nicht 5 Tage an einem Platz bleiben.

    Für die wenigen Tage dachten wir eben an eine Kombi Ko Phi Phi und Puket ODER Ko Samui und Ko Pha Ngan.

    Hier aber interessehalber die Frage an Euch: Wie viele Tage würdet ihr einplanen, wenn man Ko Samui, Ko Phan Ngan und Ko Phi Phi tatsächlich kombinieren würde?

    Nun schreibst Du, Bernhard, dass die Inseln der Ostseite interessanter sind, kannst Du uns auch sagen, weshalb Du das so empfindest?

    Was bietet Ko Samui was Phuket nicht bietet?

    Und wo findet Ihr die Strände und Buchten schöner und weniger überlaufen?

    Zum Schluss noch die Frage:

    Könnt Ihr uns noch traumhafte Hotels empfehlen auf Euren favorisierten Inseln?

    Vielen Dank und sonnige Grüße aus München! :D

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17890
    Verwarnt
    geschrieben 1357474186000

    Glaube im Ost-West Vergleich bezog sich Bernhard explizit auf Phuket und Phi Phi, bei z.B. Koh Lanta, wo ich das Layana empfehlen kann, sieht er das bestimmt schon wieder ein wenig anders ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!