• fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1452152860000

    Ich glaube, es gibt nicht viele Länder, wo es so einfach ist, einen Urlaub zu organisieren, wie in Thailand.....und einen  Limousinenservice zu beauftragen, ist eine der leichtesten Aufgaben.

    Lg

    andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9978
    Verwarnt
    geschrieben 1452155821000

    panguitch:

    Aber ich würde an einem gewissen Budget alles planen lassen (...)

    Kene Ahnung, was das mit dem Budget zu tun hat (gibt ja auch Leute, die gerne ihren Urlaub planen), aber wie fernweh schon schrieb, ist die Organisation eines Urlaubs in Thailand ganz besonders einfach...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs) ***** Nach Sizilien zu reisen, ist besser, als zum Mond zu fliegen (Gabriel García Márquez)
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1452177781000

    @Düren sagte:

    ...Da Du auf Angestellte abzielst - benennst Du nun bitte Deine Quellen?...

    Da du auf Fortsetzung dieses off topic bestehst kann ich deine Neugier gerne stillen, bei Vermietung eines Hauses oder einer Wohnung ist eine freiwillige Selbstauskunft der Interessenten und Einkommensbestätigung des Arbeitgebers für den Vermieter obligatorisch.

    Vielleicht hast du ja den verkehrten Job, Düren ...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • MatthiasPK
    Dabei seit: 1311379200000
    Beiträge: 511
    geschrieben 1452184296000

    Jetzt will ich hier mal mitmischen,...

    Ich denke bei der Inserrierung einer Immobilie für die sich im durchschnitt Leute interessieren die ein Gesamtnetto mtl. von 10.000€ aufweisen, kann man davon ausgehen das es sich um eine eher Gehobene Kategorie an Wohnung/Haus handelt. Auf die sich die normalen Würste erst gar nicht melden.

    Ich kann das gegenteil nicht beweisen, aber bei einem Paar (egal ob Kinder oder nicht) halte ich ein gesamtNETTO von 10.000€ im Monat eher für Ausnahme.

    Das wären 18.000 Brutto ca. je nach veranlagung,... ich behaupte mal der gute Schnitt mit Schulabschluss und beide gehen arbeiten liegt (wenn überhaupt) bei 6000-9000€ BRUTTO Gesamt (im alter von 25-30 J.)

    DTM-KTW-FRA-CDG-PUJ-AMS-ALC-GRU-DXB-BKK-USM-DTW-JFK-HHN-DOH-MLE-THUF-FCO-BOG-MDE-LIS-FNC-DMK-REP-KUL-SIN-DPS-BCN-TDX-SLC-LAS-CTA-OPO-AHO-SGN-HUI-DAD-HAN-PEG
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1452185297000

    Wie du sehr richtig erkannt hast Matthias gibt es unterschiedliche Kategorien von Mietobjekten und nicht zuletzt ist auch die Wohnlage wesentlich.

    Der TO hat ja mittlerweile zu seinem Eröffnungsbeitrag erkärend Stellung genommen, weiteres off topic ist eigentlich überflüssig!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Summerdays
    Dabei seit: 1394323200000
    Beiträge: 362
    geschrieben 1452199524000

    Bei dem genannten Budget ( um mal wieder aufs Thema zu kommen) fällt mir das "The Surin" mit einem Beachbungi ein....wie ich finde der schönste Strandabschnitt von Phuket.

    In Bangkok das Mandarin Oriental oder Peninsula oder auch das Shangri La.....

  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1452248607000

    Nun mal ehrlich - wenn man unbedingt das Geld raushauen will, ok. Das macht man weil man "unter Seines Gleichen" bleiben will oder nicht aufs Geld gucken muss. Aber der TO hat ja eingeräumt das das genannte Budget "für seine Verhältnisse" schon sehr hoch gegriffen ist.

    Ein Beach Bungi im The Surin kostet im Februar pro Nase 450 Euro/Nacht. Damit wäre das Budget nahezu ausgeschöpft.

    Ich würde da eher - wenn es denn unbedingt Phuket sein soll -  am Kamala Beach eine wirklich sehr komfortable Deluxe Pool Villa oder die Club Ocean View Suite im Hyatt Regency buchen - zahle nur ein Drittel und habe eine hervorragende Wahl mit sehr vernünftiger Infrastruktur und sehr guter Restauration im Ort.

    Persönlich würde ich aber ein Resort in Khao Lak wählen.

    Dazu die obligatorischen Ausflüge wie Khao Sok, Cheow Lan Lake, Surin Islands.....egal wie, dann bleibt am Ende des Urlaubs noch so viel Kohle nur von Übernachtungsbudget über, das der TO noch ein zweites Mal nach LOS fahren kann......

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • Summerdays
    Dabei seit: 1394323200000
    Beiträge: 362
    geschrieben 1452259569000

    Mhhh wenn man unbedingt das Geld raushauen will.....wird einem unterstellt man möchte unter seines Gleichen bleiben....hääääh.

    Ich durfte schon in einigen Luxusherbergen nächtigen ( nee ihr braucht nicht nachschauen, ich schreibe nicht zu jedem Hotel einen Beitrag) aber, fühlte mich dadurch nicht unbedingt priviligiert. Dies wäre übrigens meine Interpetation zu "unter seines Gleichen bleiben. 

    Das Publikum war bunt gemischt, vom Businessreisenden bis zum jungbliebenen Rucksackreisenden. Ja auch in einem Mandarin Oriental schlief ein Pärchen mit sehr einfachem Rucksackgepäck. Manche Reisenden die in solchen Hotels wohnen, würde man auf der Straße in einem 2 Sterne Schuppen vermuten, mal ganz von den oft mangelnden Manieren abgesehen und vom Outfit sowieso. Also liegt man mit "seines Gleichen" aber so was von daneben. 

    Es soll im übrigen auch Leute geben die ihr Geld gerne für sehr schöne Hotels "raushauen" und sogar, wenn auch nicht nur unter "seines Gleichen".... ....Spass haben und sich in der meist wunderschönen Umgebung sauwohl fühlen. 

    Irgendwie kann ich diese Diskussion nicht so ganz nachvollziehen. Warum um Himmels willen, kann der Treadöffner nicht seinen Urlaub so gestalten wie er möchte. Und wenn er 30000 Euro für 14 Tage auf den Tisch hauen möchte. Jedem so wie er kann und will. Vielleicht sind diese 14 Tage eine Erfahrung die er sonst in seinem Leben niemals mehr machen wird.

  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1452262016000

    Nein Summer, so habe ich das nicht geschrieben. Da steht noch ein "oder" in dem Satz. Zudem lasse ich den TO ganz sich seinen Urlaub so gestalten wie er möchte. Aber wenn der TO schreibt: "Ich griff für meine Verhältnisse schon hoch und rief ihm 10.000 Euro für 2 Wochen Urlaub zu" - dann darf ich mir erlauben Alternativen zu nennen. Er muss  sie ja nicht berücksichtigen aber vielleicht denkt er darüber nach......

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • Summerdays
    Dabei seit: 1394323200000
    Beiträge: 362
    geschrieben 1452277999000

    @Helmut & Ulla

    ich muss gestehen das "oder" habe ich bewusst ausgelassen. Ich war einfach von dem vorangegangenen Satztteil so was von entsetzt......sorry.

    Vielleicht als Ergänzung zum  "oder nicht aufs Geld gucken muss", .......

     einfach mal nicht aufs Geld gucken will !!!!!......und sich 14 Tage Luxus gönnen möchte, Abseits von Vernunft und Kontostand......

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!