• Sanuk3333
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1274471989000

    @Pustebluuume sagte:

    Ich denke, das Thai-Herz ist eh nur an unserem schmöden Mammon interessiert? Das schreibst du jedenfalls in Deinem nächsten Post. Was soll ich da als Tourist noch versauen.

     

    Das reine Interesse am schnöden Mammon des Touris ist halt eine verbreitete Tendenz in Thailand und natürlich kein Pauschalurteil über alle Thais.In der Regel bleiben die Kontakte im Urlaub aber wohl oberflächlich im Sinne von Small Talks an der  Hotelrezeption und Preisverhandlungen beim Shopping oder einem Schema F Gespräch an einer Bier Bar.

    Viele Reiseländer sind berühmt für Ihre sprichwörtliche Gastfreundschaft und spontanes Einladen z.B zum Essen, keineSeltenheit.In Thailand ist das wohl mehr als selten und die Distanz zum Urlauber bleibt sehr oft relativ groß, besonders wenn der Reisende mit Ehefrau oder Ehemann unterwegs ist ;) .Solltest Du im Gegensatz dazu einen großen thäiländischen Freundeskreis besitzen dann herzlichen Glückwunsch!

     

    Als Expat in Thailand wirdst Du auch niemals richtig in dieserGesellschaft akzeptiert werden, wie evtl. in anderen Ländern und immer ein Mensch zweiter Klasse bleiben.Diskriminierungen per Gesetz sind dort der Normalfal und bei einem Rechtstreit mit einem Thai hast Du ganz ganz schlechte Karten.Thais lieben halt Thais und deshalb wurde auch gleich mal ein duales Preissystem installiert.Beispiel Ko Chang 2006.....Besichtigung eines Wasserfalles 400 Baht für den doofen Falang und 40 Baht für die Thais (der Thaipreis natürlich in Thai beschriftet) , ob wohlhabend oder nicht.Staatlich verordnete ***********.

    Ich mag Thailand, trotzdem erlaube ich mit auch mal kritische nicht- blauäugige Bemerkungen.

    Agent 006 - Unterwegs im "Auftrag Ihrer Majestät "
  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1274473145000

    @ Sanuk

    Das finanzielle Interesse am Touri ist nicht nur eine Eigenart der Thais - ich vermiete z.B. Ferienwohnungen in D und E und mache das auch nicht aus lauter Nächstenliebe, sondern um damit Geld zu verdienen. Wenn ich das mache, kann ich das schwerlich einem Thai vorwerfen. Und mein Small Talk mit den Gästen ist ab und an auch das was es heißt - Small Talk - ich möchte nicht jeden Gast adoptieren und zum Essen einladen. Natürlich kommt es auch vor, das einem der eine oder andere sympathischer ist, aber es wird nicht jeder mein bester Freund.

    Als Expat in ..... - ab hier kannst du auch andere Länder einsetzen - nimm z.B. Argentinien - auch hier hast du bei Rechtsstreitigkeiten schlechte Karten, auch dort gibt es für Ausländer andere Eintrittspreise usw.

    Trotz allem haben wir in Thailand sehr schöne Urlaube verlebt und mit dem nötigen Humor auch einige "schräge" Situationen gemeistert.

    Trotzdem würde ich in der jetzigen Situation bestimmt nicht mit Kind und Kegel nach Thailand ziehen sondern die weitere Entwicklung erst eimal abwarten.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Sydney 1994
    Dabei seit: 1274054400000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1274474531000

    Ich glaube wirklich, man kann diese Diskussion in jedes x-beliebige Länderforum einstellen. Denn es ist so wie fernweh1957 schreibt: Natürlich wollen alle im Touri-Sektor Geld verdienen und das ist -ich wiederhole mich, sorry..- natürlich völlig in Ordnung. Trotzdem habe ich mich in Thailand immer willkommen gefühlt und auch abseits der Touristenregionen nette, hilfsbereite Thais kennen gelernt. Aber auch das gilt für die ganze Welt: manche Zocken dich ab (wobei die Tuc-tuc-Fahrer in BKK ja quasi schon "kult" sind), manche sind nett, weil sie halt Dein Geld wollen und ein paar wenige sind nett, weil sie dich sympatisch finden. Aber das ist nun mal so. Ich bin auch im Dienstleistungssektor tätig und nicht jeder Kunde ist automatisch mein "Best-Friend", sondern sichert mir halt meinen Arbeitsplatz - also hat er auch ein Recht darauf, freundlich behandelt zu werde. Bei einigen fällt es schwerer und bei manchen macht es Spaß...wie man halt in den Wald reinruft...Und das gilt auch in Thailand.

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1274476750000

    Fakt ist, das denke ich jeder der das Land das erste Mal bereist begeistert von der Freundlichkeit der Menschen ist. Guckt man später hinter die Kulissen dann stellt man fest das man einer Illusion erlegen ist. Vielleicht ist es auch die Enttäuschung darüber das rausgefunden zu haben das "uns" das so darstellen lasst. Wir haben halt die Illusion vom "perfekten Thai(land)" verloren.

    Nur muss man ehrlich zugestehen das das Land und seine Leute es verrstehen uns zu faszinieren und das ist ja schon eine Kunst.

    Ich wurde übrigens schon mehrfach von Familien zum Essen eingeladen - alllerdings immer als Alleinreisender und ich bin eine extrem freundlich rüberkommende Natur (sagen andere, stimmt aber auch) die es versteht sich zu verständigen.

    Ich habe es allerdings auch schon erlebt mit einer Reifenpanne mit dem Moped an einer Landstrasse liegenzubleiben und es hat geschlagene 2 Stunden gebraucht bis mal jemand angehalten hat um mir zu helfen.

    Es ist schon ein tolles Land, aber ein wenig Hintergrund zu haben erscheint mir nicht falsch.

    Sie beobachten Dich
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25557
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1274477382000

    @Düren sagte:

    Nur muss man ehrlich zugestehen das das Land und seine Leute es verrstehen uns zu faszinieren und das ist ja schon eine Kunst.

    Es ist fast wie eine Sucht - einmal Thailand, immer Thailand....stimmt, das Land+Leute haben irgendwelche magischen Anziehungspunkte auf uns Urlauber....ich kenne so gut wie niemanden, der davon NICHT begeistert war!!! Und alle wurden zu Wiederholungstäter..... ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Koh Samui:)
  • Rednose
    Dabei seit: 1111190400000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1274477908000

    @fernweh1957 sagte:

    Ich bin sicher, welche Art von Touri du bist, ist den Thais ziemlich schnurz, Hauptsache du bringst das Geld mit (...und das ist nicht nur in Thailand so). und ist aus meiner Sicht auch vollkommen legitim - was nützen ihnen nur Backpacker, die sich zwar als "den besseren Reisenden" bezeichnen werden, aber kein Geld da lassen. Und warum wird der Pauschaltourist, der in einem Hotel wohnt und somit auch für Arbeitsplätze sorgt, so an den Pranger gestellt?

     

    Wenn Du vom Tourismus lebst, mußt du auch akzeptieren, dass du Leute "versorgen" mußt, deren Gesicht oder Eigenarten Dir nicht passen - sonst hast du den falschen Beruf gewählt. Glaube mir, ich weiß wovon ich spreche - auch ich lebe von Touris :-))).

     

    LG

    Andrea

    Ich hätte es nicht besser sagen, Danke Andrea!!!

    Rednose

    Einmal Thailand- immer Thailand!!
  • Pustebluuume
    Dabei seit: 1274400000000
    Beiträge: 4
    gesperrt
    geschrieben 1274481069000

    @Düren sagte:

    Die Frage nach dem Bildungsstand hat mich auch gestört, darum fragte ich nach dem Hintergrund. Bin gespannt auf die Antwort.....

    Warum "auch"? Manchmal findet man die Antworten zwischen den Zeilen.

     

     

    @ bernhard707

     

    Klingt schlüssig.

     

     

    @ Sanuk3333

     

    Diese Preisdifferenzierung kenne ich auch von Kuba. Da steht man manchmal sogar ganz offiziell an unterschiedlichen Schaltern an. Mit "doof" hat das nichts zu tun. Ist doch in Ordnung, dass die Einheimischen einen anderen Preis zahlen. So werden sie von dem kulturellen Angebot nicht ausgeschlossen.

  • Sanuk3333
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1274482229000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt !

    =====

    @Pustebluuume

     

     

    Ist doch selbstverständlich , das die Einheimischen nicht den gleichen Preis zahlen ? Dieses duale Preissystem sollte man mal in Deutschland einführen dann wäre das Geschrei vom rassistischem Deutschland groß.In Thailand zahlt jeder Thai den ermäßigten Preis ob Millionar oder armer Isaan Bauer.Wo ist da die Selbstverständlichkeit ?

    Im Wat Phra Kaeo in BKK  zahlen die Thailänder überhaupt keinen Eintritt, der Falang zahlt 300 Baht.Würden die Thäiländer vom kulturellen Angebot ausgeschlossen wenn sie wenigstens 50 Baht bezahlen würden ? Sicher nicht.

    Agent 006 - Unterwegs im "Auftrag Ihrer Majestät "
  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1274483289000

    Vor 20 Jahren gab es diese Unterschiede übrigens noch nicht!

    Erst mit dem Aufkommen des Massentourismus erfand man neue Einnahmequellen wie die unterschiedlichen Eintrittspreise oder die 150 Baht-Bankgebühr,die übrigens nur für Besitzer ausländischer Kreditkarten gilt.

    Wenn man die großen Tourizentren meidet,erlebt man diese rip-offs eher selten und mit ein paar Worten Thai kommt man manchmal auch für 20 Baht in die kleineren Nationalparks.Das sehen die dort nicht so eng.

    Ingesamt hatte ich in diesem Jahr das Gefühl,dass in Thailand sehr viel weniger Touristen unterwegs waren,was sich insbesondere durch günstige Zimmerpreise ausdrückte.

    Nach diesen Unruhen werden die Besucherzahlen weiter schwinden,gerade die Asiaten sind da sehr sensibel.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • Pustebluuume
    Dabei seit: 1274400000000
    Beiträge: 4
    gesperrt
    geschrieben 1274483777000

    @ Sanuk333

     

    Auch wenn ich (noch) keine Thailanderfahrungen habe, muss doch ein kritisches Hinterfragen gestattet sein.

     

    Wir kommen jetzt zwar ein wenig vom Thema ab, aber dieser Vergleich hinkt doch sehr stark. Es gibt hier kein deartiges Einkommensgefälle zwischen Touristen und Einheimischen. Für mich ist es absolut legitim, in einem Entwicklungs- oder Schwellenland einen höheren Preis als die Einheimischen zu zahlen. Mit Rassismus hat das nun wirklich nichts zu tun.

     

    Du scheinst von den Thais nicht viel zu halten, so, wie Du über sie herziehst und Dich lustig machst. Kann man das denn mit einem Urlaub dort vereinbaren?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!