• yvi284
    Dabei seit: 1137110400000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1187793794000

    Hallo,

    wir fliegen am 04.09. das erste Mal nach Thailand, genauer nach Khao Lak.

    Wollte wissen, welche Trinkgelder denn so üblich sind für Zimmermädchen, Kellner, Taxifahrer etc. Habe schon ein bißchen recherchiert, allerdings gehen da die Meinungen oft ziemlich auseinander :frowning: .

    Wäre froh, wenn mir ein paar Thailand-Experten Tipps geben könnten.

    LG

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22389
    geschrieben 1187794344000

    Ich hab auch vor meiner ersten Thailand-Reise recherchiert.

    Wir machen's so:

    Zimmermädchen: Jeden 2. - 3. Tag 20 - 30 bath

    Kellner im Restaurant: Wenn serviert wird, bis ca. 10% vom Rechnungsbetrag. Wenn ich ein Getränk von einer Bar hole garnix.

    Taxifahrer: Kurzstrecke 20 - 30 bath (ist zuviel, ich weiß)

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2560
    geschrieben 1187794755000

    Hallo,

    Trinkgeld gibt man, wenn man mit einer Leistung zufrieden ist.

    Trinkgeld kann man geben ( besser immer im voraus), wenn man meint, daß sich die Leistung der Dienstleistenden damit verbessert und man Vorteile hat.

    Gebt immer das, was ihr für richtig haltet. Gebt auch nie zuviel, denn damit steigert ihr die Ansprüche der Trinkgeldempfänger im allgemeinen.

    Trinkgeld ist grundsätzlich ein DANKE sagen, kein Muß !!!

    Nehmt euch immer ein paar einzelne Dollar-Noten mit, dann könnt ihr gut verteilen.

    Thailand wir kommen. Im Frühjahr 2018 ist es soweit.
  • Berija
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 479
    geschrieben 1187795826000

    Wieso Dollar???

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22389
    geschrieben 1187796288000

    @fallerof sagte:

    Hallo,

    Trinkgeld gibt man, wenn man mit einer Leistung zufrieden ist.

    Trinkgeld ist grundsätzlich ein DANKE sagen, kein Muß !!!

    Nehmt euch immer ein paar einzelne Dollar-Noten mit, dann könnt ihr gut verteilen.

    Das stimmt - grundsätzlich - schon mal nicht. Ich hab - als Reiserookie - in den USA 2 mal kein Trinkgeld gegeben. Einmal in einem Restaurant, einmal einem Taxifahrer. Aus dem Restaurant hätten sie uns fast nicht rausgelassen, der Taxifahrer hat uns wüst beschimpft. Er (Chinese): "Go home to your Europe!" Ich: "Go home to your China!" :p

    Dort wird Trinkgeld vorausgesetzt, egal ob die Leistung stimmt oder nicht. Andere Länder, andere Sitten, Herr Reisefachmann. ;) Und DORT gibt man Trinkgeld auch in Dollar. ;) In Thailand grundsätzlich in den Scheinen mit dem König Bhumipol drauf.

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2560
    geschrieben 1187805200000

    Hallo,

    ich wollte nochmal betonen, ich bin kein Reisefachmann, sondern ein Hotelfachmann. Das ist schon etwas anderes! Habe mich nie als Reisefachmann bezeichnet.

    Für den Hotelfachmann gilt: Für einen guten Service gibt man Trinkgeld!

    Und ich bleibe dabei: Wenn die Leistung nicht stimmt, hat man auch nicht Trinkgeld zu geben.

    Man sollte allerdings nicht verwechseln! Sicher gibt es Länder und Branchen, wo die Dienstleistenden vom Service, also von Trinkgeld bezahlt werden, d.h. sie erhalten keinen festen Lohn und leben vom Trinkgeld.da muß man sich vorher informieren. Wenn ich so eine Leistung in Anspruch nehme, zahle ich auch dafür, egal wie man das nennt (Lohn oder Trinkgeld)!

    Übrigens interessieren mich keine Länder, wo man aus dem Lokal geprügelt wird, wenn man kein Trinkgeld gibt!

    Wenn die Leistung stimmt, gebe ich Trinkgeld. Oder ich gebe Trinkgeld,

    wenn ich eine guten Service erwarte (im voraus)! Das ist so im Hotel- und Gastgewerbe.

    Ich wehre mich gegen Mechanismen, daß man Trinkgeld geben muß, egal ob Frisör, Taxifahrer, Gärtner oder Portier. Es soll freiwillig bleiben - und das ist gut so.

    Vieles, was aus den USA kommt, ist einfach Mist !!!

    Gruß fallerof

    Thailand wir kommen. Im Frühjahr 2018 ist es soweit.
  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1187805952000

    fallerof, du hast leider aber nicht erklärt, warum dollars in Thailand als Trinkgeld ! :frowning:

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1187806185000

    @yvi284 sagte:

    Hallo,

    wir fliegen am 04.09. das erste Mal nach Thailand, genauer nach Khao Lak.

    Wollte wissen, welche Trinkgelder denn so üblich sind für Zimmermädchen, Kellner, Taxifahrer etc. Habe schon ein bißchen recherchiert, allerdings gehen da die Meinungen oft ziemlich auseinander :frowning: .

    Wäre froh, wenn mir ein paar Thailand-Experten Tipps geben könnten.

    LG

    Mache Dir lieber mehr Gedanken, wie groß Dein Regenschrirm werden soll. ;)

    PS: Trinkgeld gebe ich eigentlich immer, im Restaurant je nachdem wie der Service und das Essen war. 30-50Baht.

    Taxi habe ich kaum benutzt, da wir immer ein Privat Fahrer hatten.

    Und dem Zimmermädchen auch so alle 2-3 Tage 20-30 Baht. Und am letzten Tag habe ich dem Zimmermädchen mein gesamtes Kleingeld dagelassen was ich noch in der Tasche hatte, das waren meist 100Baht.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2560
    geschrieben 1187810268000

    Kidir,

    ich bin nun wirklich nicht der Trinkgeld-Experte und entscheide immer von Situation zu Situation.

    Am einfachsten ist wohl, man tippt in der Landeswährung. Dollar-Noten sind deshalb gut, weil man einzelne Dollars bekommt.

    1 US Dollar = 32,4o Baht.

    chriwi meint, man soll nur in Baht tippen;

    Ich habe auch mit einzelnen Dollar-Noten gute Erfahrungen.

    Für kleinere Service-Leistungen 20 bis 40 Baht ( bis 10 Baht ist angeblich eine Bleidigung). Im Restaurant tippt man so 5 bis 10 %, nicht mehr.

    Du siehst, man liegt auch mit einem Dollar im richtigen Bereich (siehe Umrechnung).

    fallerof

    Thailand wir kommen. Im Frühjahr 2018 ist es soweit.
  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1187812242000

    Ich gebe immer Trinkgeld in der Landeswährung.Wenn die Angestellten Pech haben machen sie beim tauschen noch Verlust und ich finde das muss nicht sein.

    Die Putzfeen bekommen 50 THB alle 2 Tage wenn wir zufrieden sind.In Restaurant´s sind es zwischen 5 und 10 %.Den Taxipreis runde ich einfach immer auf, könnte jetzt nicht genau sagen wieviel das immer war.

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!