• Delilah90
    Dabei seit: 1239321600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1240424780000

    Hallo an alle,

    ich möchte gern als Animateurin nach Tunesien gehen. Nun kann man sich ja nur über Agenturen bewerben, hat aber da kaum Einfluss darauf, in welches Land man kommt, vom Hotel ganz zu schweigen. Weiß jemand ob es vielleicht noch andere Wege zu diesem Ziel gibt? Direkt beim Hotel bewerben geht ja meistens nicht oder?

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1240426598000

    Bei den großen Veranstaltern probieren. Eine entsprechende Ausbildung mit Fremdsprachenkenntnissen sollte vorhanden sein.Wenn Du mal die Alltours-seite anklickst (sitemap) findest Du Stellenbeschreibungen, Vorausstzungen etc.

    Viel Spaß beim Job Marcel

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7536
    geschrieben 1240428545000

    Hallo Delilah90,

    die CALIMERA-Aktivhotels bieten Direktbewerbungen an.

    Nachfolgend ein Link auf die Bewerbungsseiten der HP klick hier.

    Viel Glück :D

    lg

    fraenni

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • Delilah90
    Dabei seit: 1239321600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1240478959000

    Vielen Dank Fraenni, das klingt gut, werds auf jeden Fall probieren.

    Bei den großen Reiseveranstaltern, ja das is klar. Wollte j gerne eine Alternative finden, dort hab ich mich schon bei sehr vielen bewrben... Aber danke trotzdem!

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1240479738000

    Vielleicht hilft Dir dieser:Reisebericht

    Kannst ja probieren Linda per PN anzufragen

    Gruss ALICE

  • kiriadombo
    Dabei seit: 1237852800000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1240482023000

    Hallo,

    natürlich kannst Du Dich direkt bei Hotels bewerben; nur bedenke bitte, dass Du da nicht unbedingt eine fundierte Ausbildung bekommst, wie sie die meisten VA für ihre eigenen Hotelanimationen durchführen.

    Ausserdem garantiert Dir dann keiner einen hohen Anteil an deutschsprachigen Gästen.....

    Vielleicht eine etwas indiskrete Frage, aber warum muss es unbedingt Tunesien sein? Vergleiche nicht den letzten Traumurlaub mit der Aussicht, dort zu arbeiten - das ist vollkommen anders!

  • sabrina016
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 766
    geschrieben 1240482472000

    Mir schwebt das gleiche vor.. Kla hatte ich mir das auch überlegt zweg Hotels anschreiben (jedoch nich Tunesien) aber man muss auch bedenken das man eine gescheide versicherung hat wenn man im AUsland ist.....

  • kiriadombo
    Dabei seit: 1237852800000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1240483203000

    @sabrina016

    Ein sehr gutes Argument!

    Ausserdem ist die Struktur bei VA oder auch Hotelketten so, dass man immer einen Ansprechpartner hat, wenn es mal Probleme gibt (und Heimweh kriegt man unter Garantie!)

    Ausserdem ist es über VA besser, weil man, wenn man sich bewährt und weiter machen will, anderen Ziele kennenlernen kann.

    Aber immer bedenken - man ARBEITET dort.

    Der Bericht von Linda trifft es ziemlich auf den Punkt - einen freien Tag in der Woche und sonst "Keep smiling" - anstrengend, aber wer's mag, hört schwer wieder auf :p

  • sabrina016
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 766
    geschrieben 1240483498000

    Hey

    ja da bin ich deiner Meinung..man darf so einen Job nicht vergleichen mit Urlaub..das weis ich auch. daher will ich ja auch erst meine AUbsildung fertig machen..mir schwebit diese schon lange vor.. bin jetzt noch 19 und habe so oder so noch 2 Jahr Ausbildung vor mir.. ich denke ich will dann immer noch als Animateurin arbeit..kann auch sein das ich nach einer Saison sage neee das ist niiiichts für mich aber es kann auch anders laufen.. jedenfalls will ich wenn ich im Ausland als Animateurin arbeite auf jedenfall bei einer seriösen Firma arbeiten und ich will abgesichert sein... Versicherungen ect. und darüber mach ich mri jetzt schon gedanken..obwohl es bei mir noch en weile geht..aber über socleh dinge muss man sich im klaren sein. Auch das sie arbeit knochenarbeit ist wo man zu jedem nett sein muss... man muss eben alle Gäste lieben..schlaf hat man sehr wenig..ect ect.. ich glaube sehr viele Jugendliche sehen darin nur den Urlaub und was sie in Ihren Ferien einen ach so geilen urlaub hatten..

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1240483564000

    Bei Clubs wie Robinson, Aldiana und Magic Life erfolgt zunächst eine Ausbildung (im Ausland) von meistens 6 Wochen. Das zeigt natürlich, dass dort ein gewisser Anspruch gestellt wird, zum Vorteil für die Gäste, aber auch zu Gunsten der Animateure.

    Allerdings bieten diese Clubs auch so genante "Sommerverstärkungen" an. Das sind dann Animateure ohne eine Basisausbildung, für ca. 8-10 Wochen in den Sommerferien. Da die Ausbildung fehlt, werden diese " Hilfsanimateure" aber nur z.B. für Boggia oder Dart eingesetzt, als keinesfalls für qualifiziertere Sportarten.

    Natürlich dürfen diese "Hilfsanimateure" auch noch am Abend den Eingang zum Showtheater bewachen, meistens noch im schicken, warmen Clowns-oder Tierkostüm. ;) Diese "Sommerverstärker" sind aber im Stellenwert innerhalb der Animateure ganz hinten "die Letzten". Trotzdem machen dass immer wieder einige junge Leute gerne, so zwischen dem Abiturabschluß und dem noch nicht angetretenen Studium. Muß jeder für sich entscheiden. Einigen macht es aber für die kurze Zeit auch richtig Spaß.

    Es gibt also unterschiedliche Möglichkeiten. Einfach sich bei den oben aufgeführten Clubzentralen bewerben. Wünsche für bestimmte Aufenthaltsländer können genannt werden, eine garantierte Zusage gibt es nicht. Sprachkenntnisse sind erforderlich, Deutsch, Englisch und nach Möglichkeit Grundkenntnisse in einer dritten Sprache. In Tunesien ist Französisch von Vorteil.

    Die Anstellung in den renomierten Clubs erfolgt zum Beispiel in der Schweiz, natürlich mit den erforderlichen Versicherungen. Mal eben in einem Hotel in Tunesien "anheuern" sollte man sicherlich nicht.

    Viel Spaß bei einem anstrengenden - 16 Stunden Tag - als Animateur.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!