• muenchnerkindl
    Dabei seit: 1145923200000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1279470272000

    Hallo liebe Spezialisten,

    wir werden ab 26.09. für eine Woche im "Les Colombes" sein (zw. Hammamet und Nabeul). Da Vorfreude die schönste Freude ist  ;)  , möchte ich gern auch Touren planen.

    Weiss jemand - vielleicht ist auch ein Tourleader im Forum - welche Ausflüge angeboten werden und wieviel die kosten?

    Über Neckermann-Reiseleiter oder besser bei einheimischen Veranstaltern direkt buchen?

    Mir schwebt sowas wie Sousse, El Djem (wichtig), Kairouan und zurück vor. Auf jeden Fall eine "Alte Römer-Schwerpunkt-Tour".

    Tunis/Karthago machen wir Extra in Eigenregie. Hat dies schon mal jemand mit dem Zug gemacht?

    Vielen Dank vorab,

    muenchnerkindl

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • nonetl
    Dabei seit: 1155859200000
    Beiträge: 6175
    Zielexperte/in für: Tunesien
    geschrieben 1279548840000

    @Muenchnerkind

    Tunesien ist zwar nicht eins der größten Länder dieser Welt, aber für das, was Du in sieben Tagen, alles sehen möchtest, könnte die Zeit doch etwas eng werden!

    Für Karthago und Sidi Bou Said, geht schon mal ein ganzer Tag drauf,

    El Djem und Kairouan der 2. Tag

    Dougga und Sbeitla, da ja Römer gefragt sind, für intensive Besichtigungen 2 Tage

    Sousse und Nabeul sind auch einen Tag wert, ebenso Monsastir mit Ribat und Mausoleum.

    Und die 2 Tage Wüstentour ist sehenswert, anstrengend, schließt aber El Djem und Kairouan ein!

    Sucht Euch eins dieser Ziele aus, genießt den Ausflug und verschiebt die anderen auf eine etwas längere Reise!

    LG Leonore

    Glücklich der Tourist, der alles vor der Ankunft anderer Touristen gesehen hat
  • muenchnerkindl
    Dabei seit: 1145923200000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1279563237000

    Dank Euch schon mal für Eure Antworten ("Reisetipps" ist natürlich immer meine erste Anlaufstelle ;)   ). Ich hab 1 Tag Tunis/Karthago und 1 Tag Ausflug geplant = 5 Tage ausruhen. NUR Strandliegen ist nix für mich; ich brauch halt meine "alten Steine" :-)

    Wenn sich nicht noch jemand meldet, der den Inhalt solcher "Mappen" kennt, werde ich dann wohl vor Ort stöbern.

    Liebe Grüsse,

    muenchnerkindl

  • rüdigerp
    Dabei seit: 1279152000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1281882177000

    Hallo,ich hab da mal eine Frage - wir sind nächste Woche in Mahdia und ich würde gerne die große Moschee von innen ansehehn Bedeckte Arme und Kopftuch sind Klar als Frau - aber genügt eine lange Hose oder muss es ein Rock sein? hat da jemand Erfahrung damit?

  • nonetl
    Dabei seit: 1155859200000
    Beiträge: 6175
    Zielexperte/in für: Tunesien
    geschrieben 1281884104000

    @rüdigerp

    Du kannst getrost mit langer Hose gehen.

    @muenchnerkindl

    das ist der Inhalt der Ausflugsmappen

    nur ohne Erklärungen und Bilder

    Glücklich der Tourist, der alles vor der Ankunft anderer Touristen gesehen hat
  • muenchnerkindl
    Dabei seit: 1145923200000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1282483829000

    Dank Dir Leonore :kuesse: (Sorry, hab's erst jetzt gelesen).

     

    Die Angaben ab Mahdia sind zumindest schon mal ein Anhaltspunkt. Ich bin da auch noch auf 'was Verrücktes gestossen; nach El Jem und zurück an einem Tag mit dem Zug!  http://www.fahrplancenter.com/HorairesSNCFThiver.html

    (LIGNE 5 TUNIS - BIR BOU REGBA (-NABEUL) - SOUSSE (-MAHDIA) - EL JEM - SFAX - GRAÏBA - GABÈS).

    Und auf der Heimfahrt El Jem ab 12.02 -> Sousse an 13:02, Zwischenstopp, zurück nach Bir Bou Regba 18:05 oder 20:22.

     

    Hat das schon mal jemand gemacht? Wäre genau mein Ding :D

    LG muenchnerkindl

     

    PS: Tunis/Karthago machen wir eh mit dem Zug, hab schon alle Infos dazu - Danke!

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • nonetl
    Dabei seit: 1155859200000
    Beiträge: 6175
    Zielexperte/in für: Tunesien
    geschrieben 1282521448000

    Eine Fahrt mit dem Lezard Rouge ist durchaus schön und lohnenswert,aber privat nur für geübte Urlauber machbar.

    Möglichkeit 1: man nehme sich einen Leihwagen und fahre die ca 400 km nach Metlaoui

    Möglichkeit 2: man fahre mit diversen Umsteigen per Louage nach Metlaoui

    Möglichkeit 3: Der Nachtzug von Tunis nach Metlaoui

     

    Möglichkeit 4: Per Bus vonTouzeur nach Metlaoui

    Oder die einfachste Möglichkeit; man buche eine 2 Tagessafari mit den Bergoasen und achte darauf, dass die Fahrt mit dem Lezard Rouge eingeschlossen ist.

    schaut mal hier

    Glücklich der Tourist, der alles vor der Ankunft anderer Touristen gesehen hat
  • nonetl
    Dabei seit: 1155859200000
    Beiträge: 6175
    Zielexperte/in für: Tunesien
    geschrieben 1282560134000

    @Münchnerkindl

    die Idee Deiner Tagestour ist ja nicht schlecht, aber mir wäre die Zeit in El Djem zu knapp.Ich weiß nicht, wie weit der Bahnhof vom Theater entfernt ist. Und das Amphittheater hat ganz viele "alte Steine" und nebenan gibt es noch ein wirklich sehenswertes Museum.Und das alles in nur ca 2 Stunden??????

    Aber machbar und ganz preiswert ist es schon.

    Viel Spaß wünscht Dir Leonore

    Glücklich der Tourist, der alles vor der Ankunft anderer Touristen gesehen hat
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!