• Jeff Winger
    Dabei seit: 1517832157693
    Beiträge: 4
    geschrieben 1518344294285

    @belanna sagte:

    Schau mal bei dem Veranstalter Phoenix-Reisen rein; dieser hat ein sehr gutes Ägyptenprogramm:

    dort habe ich im Onlinekatalog zB das hier gefunden:

    https://www.phoenixreisen.com/web2/kataloge/Orient_2018/#34-35

    das ist ein Basisprogramm Kairo; auf diesem Programm könnte man aufbauen und dann Luxor dranhängen und dann die

    Badeverlängerung. (unten links auf der Seite steht der Hinweis zu der Luxor-Buchung !!!)

    Hotelauswahl für Kairo gleich auf der Seite daneben und auf den folgenden für Luxor.

    Auf der Seite 3 ist auch ein Servicetelefon angegeben, dort könntest du mal anrufen und frage, ob sie dir die Reise nach deinen Wünschen zuasammenstllen können.

    Danke für diesen Link! Ich habe bei Phoenix schon mehrmals geschaut, aber der Katalog ist mir dabei nie aufgefallen. Das sieht doch sehr sehr vielversprechend aus. Ich werde dort anfragen und mich hier wieder melden.

    Danke auch an Sombrero und Ahotep...der hatte ja gleich oben den Tipp Phoenix gegeben, worauf ich deren Website besucht habe, aber als ich dort nur Kreuzfahrten sah, irgendwie nicht weiter bis zum Katalog geklickt habe.

    Ich habe inzwischen auch ein Angebot von Niltours, was meinem Wunsch ziemlich nah kommt. Da ich hier auf Holidaycheck und woanders aber gelesen habe, dass die Ausflüge bei Niltours immer mit Verkaufsveranstaltungen (getarnt als Besichtigung) verbunden sind, bin ich da skeptisch.

    Nun da die Sache langsam Formen annimmt, ist mein nächster Punkt die Wahl des Resorts. Meine Frau und ich sind in den 40ern und mögen es eher ruhig...d.h. ein Resort mit Discos, Animation, und vielen Gästen im Party-alter wäre nichts für uns, sondern eher Ruhe (mindestens Nachts), Schnorcheln, und gut (Arabisch / Ägyptisch) Essen. Also brauchen wir idealerweise ein Resort mit hauseigenem Riff (zum Schnorcheln). Für mich sind Makadi Bay, Soma Bay, El Quesir, etc. nur Namen. Klar studiere ich ausgiebig Holiday Check und Tripadvisor, und habe auch schon eine ungefähre Idee, dass es eher nicht Hurghada werden wird, aber darüber hinaus sehen für mich alle Resorts der bekannten Anbieter ziemlich OK aus - was die Wahl nicht gerade vereinfacht. Ich warte mal ab, was Phoenix mir anbieten wird.

    Vielen Dank an euch Alle!

  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 720
    geschrieben 1518355923735

    Salam,

    das mit den "Verkaufsveranstaltungen" hast du bei jeder Rundreise (nicht nur in Ägypten) und bei allen Veranstaltern mehr oder weniger. Der kleine Unterschied ist nur, ob es eher im Vordergrund steht oder eher als kleines Extra hinten dran gehängt wird.

    Ich habe nur ein Problem damit, wenn es eher um das Einkaufen, als um die Sehenswürdigkeiten geht. Bei Phoenix fand ich es eher als "Nebensache" und war nicht störend. Gerade wenn man das erste mal in Ägypten ist, kann es sehr interessant sein eine Alabasterfabrik zu besuchen oder in einer Papyrusmanufaktur zu sehen, wie ein Papyrusbild hergestellt wird. Kaufen muss man nichts und es wird auch nicht gedrängt, so meine Erfahrung. Aber ich muss auch gestehen, dass wir zB heute noch in die Pafümerie gehen und unseren Parfümvorrat dort einkaufen, das ist immer noch die die wir vor fast 18 Jahren bei einer Rundreise besucht haben :wink:

    Aber den Anbieter Niltours kenne ich nicht, bzw. nur vom "hörensagen" und kann daher dazu nichts sagen.

    Zu den Hoteltipps, orientiere ich mich nun mal am Phoenix-Katalog:

    Da ihr eher Ruhe bevorzugt und Kairo City eher sehr laut ist, würde ich für Kairo eher ein Hotel an den Pyramiden vorschlagen,

    zB das Le Meridien Pyramids & Spa oder das Steigenberger Pyramids

    Das Mena House ist zwar auch ein sehr schönes und historisches Hotel; jedoch auch preislich recht hoch, das kann man zB auch mal als kleiner Pausenstop zum Kaffee trinken sich anschauen. Verpflegung würde ich höchstens Halbpension buchen, da ihr ja Tagsüber Programm habt und eh dann unterwegs seit.

    Für Luxor kann ich die Hotels auf der Seite 37 alle drei empfehelen, das Gezira Garden liegt auf der ländlichen Westseite von Luxor und ist von den 3 Hotels das typisch ägyptischste, dort kannst du auch ägyptisch essen. Es hat nur 3 Sterne, aber ist sehr sauber und hat ein kleiner schöner gemütlicher Garten mit einem kleinem Pool. Wir waren dort selbst schon mehrmals Gast und ich kann das Hotel sehr empfehlen ..... ist halt kein Luxushotel, das muss einem klar sein; aber man ist da näher am ägyptischen Leben dran.

    Das Jolie Ville Kings Island, liegt wie es der Name schon sagt auf einer Nilinsel, etwas außerhalb südlich von Luxor. Es war vor kurzem noch ein Mövenpick Haus. Auch in diesem Hotel war ich schon mehrmals und kann es sehr empfehlen. Es eignet sich sehr gut um länger zu verweilen, denn durch den schönen Pool und den Garten, kann man auch mal ein schöner Relaxtag am Pool verbringen. Wir sind immer im "alten Teil" in den Bungalows, die inzwischen renoviert worden sind. Finde die schöner als der hintere neue Teil. Man kann mit dem Shuttlebus oder auch das Shuttleboot in die Stadtfahren, auch ist ein Taxi immer vor dem Hotel, daher kommt man problemlos in die Stadt oder wenn man Ausflüge auf eigene Faust machen will.

    Das Achti Resort, war das ehemals Sheraton Luxor, und auch dieses Hotel kenne ich aus eigener Erfahrung. Es liegt auf der Ostseite direkt am Nil. Auch hier braucht man ein Taxi oder den Shuttlebus in die Stadtmitte, zu Fuß zwar machbar, aber ist schon ein länerer Spaziergang. Hier wäre zu beachten, das du im Haupthaus Zimmer mit Nilblick buchst, die sind ruhiger. Oder die Zimmer in den Bungalows, dort ist auch ein schöner Pool. Der Pool auf dem Bild im Katalog ist der vor dem Haupthaus, der bei den Bungalows ist etwas schöner.

    Die Hotels am Roten Meer:

    Du hast ja Hurghada schon selbst ausgeschlossen, was ich auch gesagt hätte :wink: in der Makadi Bucht sind viele Hotels und auch außerhalb der Hotelsgibt es ein kleiner Bazar und Einkaufszentrum, somit kann man auch mal aus dem Hotel raus und sich etwas bewegen. Dort kann ich dir die beiden Hotels Jaz Makadi Star & Spa auf Seite 58 und das Iberotel Makadi Beach Seite 59 empfehlen. Die Unterwasserwelt ist in der Makadi Bucht noch okay und für den ersten Schnorchelurlaub ausreichend.

    Je südlicher du gehst, um so besser werden die Riffe.

    In der Soma Bay hat Phoenix nur das Sheraton Soma Bay im Programm. Ist ein gutes Haus, dass ich aber aus eigener Erfahrung nicht kenne, jedoch Freunde von uns gehen da immer hin und fühlen sich dort sehr wohl.

    In El Quseir liegt das Mövenpick El Quseir, das ich dir wirklich sehr empfehlen kann. Es ist ein sehr gutes Haus, mit einem tollen Hausriff. Allerdings preislich nicht ganz günstig, aber es lohnt sich. Zu beachten wäre da aber, dass das Haus in der Pampa liegt und drum herum es nichts gibt, also kurz mal raus und bummeln ist da nicht :wink:

    In der Coraya Bucht sind zwei sehr gute Hotels: Seite 66 das Jaz Lamaya, das bei Tauchern sehr beliebt ist und da auch gleich neben an die Tauchbasis ist. Und auf Seite 67 ist das Steigenberger Coraya Beach, dieses ist ein Erwachsenen Hotel, buchbar ab 16 Jahren. Ist auch ein sehr schönes Hotel mit schöner Badebucht.

    Die Coraya Bucht ist eher eine sehr kleine Bucht mit wenigen Hotels, daher ist da nicht ganz so viel los. Dafür ist das Riff ein Traum. Für Taucher und für Schnorchler geeignet.

    So ich hoffe ich konnte dir damit mal ein kleiner Anhaltspunkt in der Hotelvielfalt geben. Vielleicht bekommst du noch weitere Tipps.

    Viele Grüße

    Ma Salama

    Carmen

  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 720
    geschrieben 1518356879576

    Ach ja, noch was vergessen zum Thema ägyptisch Essen:

    in den Resorts am Roten Meer wirst du kein typisches ägyptisches Essen finden. Wenn es hoch kommt gibt es eine kleine Ecke am Buffet, wo was ägyptisches steht oder es gibt mal einen Folkloreabend, wo es dann "ägyptisches" Essen gibt. Ist aber meistens nicht so prickelnd, da die Köche es so machen, dass es eher europäisch ist und es mit einer wrklichen guten ägyptischen Küche nichts zu tun hat.

    Auch in den Hotels in Kairo oder Luxor hast du eher europäisches Essen (mit Ausnahme in Luxor das Gezira Garden).

    Jedoch hast du natürlich in Kairo und auch in Luxor viele Möglichkeiten außerhalb des Hotels die ägyptische Küche kennenzulernen.

    Auch wenn ihr ontour seit, könnt ihr dann mit dem Reiseleiter ein geignetes Restaurant ansteuern.

    Grüßle

    Carmen

  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 720
    geschrieben 1518366412875

    @jeff-winger sagte:

    Konkret wäre mein Wunsch: Anreise nach Kairo (3-4 Tage Aufenthalt mit Besichtigungsprogramm), Flug nach Luxor (2-3 Tage Aufenthalt mit Besichtigungsprogramm), Transfer (Bus?) ans Rote Meer (z.B. El Quesir wäre gut zu erreichen), Badeurlaub im Resort (6-7 Tage), Rückreise (wohl dann über Hurghada?)

    ...... ich nochmal :relaxed:

    Ich will nicht nerven, jedoch möchte ich jetzt doch nochmal zu deiner Zeitplanung nochmals was anmerken :wink:

    Du hast nun zwar für Luxor aus den 1-2 Tagen jetzt auf 2-3 Tagen erhöht, doch würde ich auf 4 Tage erhöhen. Du wirst sehen das auch das für Luxor nicht annähern reichen wird, aber du kannst bei mind. 4 Tagen das Ganze etwas stressfreier angehen und hast auch mal noch Zeit für etwas relaxen im Hotel. Oder auch mal außerhalb deines fest gebuchtes Besichtigungsprogramm, was auf eigene Faust zu unternehmen.

    Für Kairo würde ich bei den 3 Tagen bleiben; ist zwar auch nur für einen kleinen Überblick ausreichend, aber für den ersten Aufenthalt reicht das. Kairo ist eine sehr hektische Stadt und deshalb sind 3 Tage für´s erste voll okay.

    Luxor mindest. 4 Tage

    und

    Rotes Meer 5-7 Tage.

    Falls am Roten Meer nur Hotel und schnorcheln geplant sind, dann reichen 5 Tage. Falls ihr noch Touren machen wollt, wie zB Delphintour oder andere Tagesschnorcheltouren, dann wäre es eher 6-7 Tage.

    Klar sind das nun persönliche Werte und mein eigenes Empfinden. Ich kenne Euch nicht und kenne eure Bedürfnisse und eure Interessen nicht. Jedoch sind das auch Erfahrungswerte die ich in all den Jahren gesammelt habe, daher wollte ich das nochmals ansprechen und euch den Tipp geben.

    Grüßle Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!