• Gonzo1969
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1328246250000

    @Kourion

     

    Es ging darum, wieviel von den Urlaubskosten (hier als Beispiel 300€/woche) bei den Arbeitern/Angestellten hängen bleibt. 

    Dazu ist es völlig unerheblich ob es Frühjahr, Spätsommer, tiefster Winter, -20°C, Dauerregen oder sonstwas vor Ort ist!

  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1328253167000

    @Bäumelchen sagte:

    Möglicherweise ist es hilfreich, dem zufällig Lesenden einmal mitzuteilen, dass Urlaub in Sharm El Sheikh soviel mit Unruhen in Kairo zu tun haben, wie eine faule Birne auf einem Big Mac.

    Schön, wenn man das so otimistisch sieht, weil man kürzlich in Sharm Urlaub gemacht hat und alles gut gegangen ist. Das war auch im Juli 2005  so,  bis in Sharm das Hotel Ghazala Garden gesprengt wurde und Bomben auf dem Markt und in der Stadt hochgingen mit insgesamt 83 Toten......... Ein par Monate vorher hatte ich selber im Gahzala Garden Urlaub gemacht- danach beurteilt man manches etwas anders und denkt mehr präventiv.

     

    Grund war damals (wie heute in Kairo) eine Gemengelage aus poltischer Frustration und religiösem Fundamentalismus basierend auf einer miserablen Versorgungslage der Bevölkerung. Parallen sind absolut vorhanden und die Sicherheitslage ist derzeit überall in  Ägypten äußerst labil....

     

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1328253979000

    Also - ich weiß im Moment nicht, was ich von alledem zu halten habe. Eine Freundin von mir möchte mich zu einem Tauchurlaub in Ägypten überreden, aber ich habe überhaupt keine lust dazu.

     

    Mich beruhigt der Gedanke, dass es wahrscheinlich in den Touristengebieten ruhig bleibt, nämlich überhaupt nicht.

     

    Wieder mal, wie so oft, sind es gerade die Frauen, die als Freiwild betrachtet werden.

     

    http://www.emma.de/ressorts/artikel/afrika-nahost/reporterin-sinz-zeigt-vergewaltigung-an/]

     

    Man wundert sich - nicht wirklich - warum man immer nur Männer auf diversen Demonstrationen sieht.

     

    Ein Urlaubsland indem ich als Frau ohne männliche Begleitung nicht sicher bin, ist für mich kein Urlaubsland.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 896
    geschrieben 1328255552000

    Curi schrieb -  Im übrigen kommt es auf die Besucher des Landes an, ob sie sich Sorgen machen wollen oder nicht...  ;)

    dem ist nichts hinzuzufügen .... die Entscheidung liegt bei jedem selbst !

     

    Im übrigen werden die Stimmen lauter, welche da sagen " Mubarak wir verzeihen Dir ", so frei nach dem Motto wie bei Goethe " die Geister die ich rief, werd ich nun nicht mehr los " - hier scheint mir doch eine Menge Wahrheit zu liegen ...

     

    Mag es jeder selbst beurteilen ...

     

    Gruß Vik

    feel good
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1328255866000

    @lupo39 sagte:

    @Kourion

     

    Es ging darum, wieviel von den Urlaubskosten (hier als Beispiel 300€/woche) bei den Arbeitern/Angestellten hängen bleibt. 

    Dazu ist es völlig unerheblich ob es Frühjahr, Spätsommer, tiefster Winter, -20°C, Dauerregen oder sonstwas vor Ort ist!

     

     

    Es geht aber auch darum, das zu den "Ägypten-Preisen" kaum gleichwertiges" zu bekommen ist...und das z.B. auch nur auf die Hotelstruktur bezogen und die Unterwasserwelt schon einmal außen vor gelassen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Gonzo1969
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1328256444000

    Es ist ja auch völlig egal ob 300€/Woche oder 1000€/Woche.

    Es geht darum ob die Arbeiter und Angestellte in der Tourismusbranche für die jeweiligen Landesverhältnisse unterdurchschnittlich, durchschnittlich oder eben sogar überdurchscnittlich entlohnt werden.

     

    Wäre ja mal  (für mich) ganz interessant zu erfahren. Vielleicht weiß jemand etwas dazu.

    Ist etwas OT, sorry!

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1328256561000

    Wohl richtig, Holger. Die Frage der Zukunft dürfte allerdings unter Umständen lauten:

    Setze ich mein Leben aufs Spiel, um günstig zu urlauben.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1328256909000

    ...so würde es Blöd formulieren.

    Die Frage sollte schon mit gewissem ernst und Hintergrund gestellt werden. Billig ist relativ. Wenn man € 5.500 für einen Urlaub für billig hält, dann mag das Land am roten Meer so gesehen werden. Das hat aber nichts damit zu tun, sein Leben aufs Spiel zu setzen, es sei denn, man muß im Vorfeld auf illegale Weise seinen Reisepreis organisieren... ;)

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1328257001000

    @Vikuviku

     

    Klar muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er das Land bereisen möchte, bzw sich Sorgen über seine Sicherheit machen will oder nicht.

    Ich meine aber nicht, dass dieser Thread dazu da ist, den Reisenden die Entscheidung abzunehmen, sondern wichtige Informationen oder Ansichten zu vermitteln- insofern halte ich den von dir zitierten Satz für überflüssig bzw. nichtssagend.

    Pit

     

    @curiosus

    wo kommen jetzt die 5500 Euronen her?

    ich meine, wie kommst du auf einen solchen Betrag?

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1328257104000

    @curiosus Das Wort billig findest du in meinem Beitag nicht !!! Dort steht: günstig

    Billig ist eher deine Art, auf meine Beiträge zu reagieren!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!